hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Santscho
Beiträge: 37
19. Dez 2003, 10:48
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(677 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

FireWire Harddisk mit Apache sharen. Wie?


Hallo Forum

Ich habe Websharing und FTP aktiviert und einen Gast-Benutzer angelegt. Mit Web-Browser und FTP-Client kommt man jetzt auch problemlos auf die Verzeichnisse im Benutzerordner "Gast". Wie aber kann der Gast aber auf die extern angeschlossene FireWire-Harddisk zugreiffen um sich daraus Daten runterzusaugen? Ich habe es mit einem Alias versucht, dies funktioniert aber leider nich. Kann mir jemand helfen?


Grüsse, Ralph Top
 
X
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
19. Dez 2003, 17:19
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #63155
Bewertung:
(674 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

FireWire Harddisk mit Apache sharen. Wie?


1. warum denn den umweg über web-server? mac os x kann smb und afp, daneben nfs. also ist websharing als "fileserver-dienst" nicht nötig.
2. mit der software sharepoints lassen sich andere freigaben definieren. infos und download gibts hier: http://www.macupdate.com/info.php/id/8658


// david uhlmann

mac os x & datahandling
http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#63089] Top
 
Santscho
Beiträge: 37
19. Dez 2003, 23:59
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #63178
Bewertung:
(674 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

FireWire Harddisk mit Apache sharen. Wie?


Ich glaube da ist ein kleines Missverständnis entstanden. Das sharen innerhalb eines Netzwerkes ist nicht das Problem. Ich möchte aber meine MP3-Files einem Freund in Deutschland via HTTP oder FTP zur Verfügung stellen. Die MP3 sind jedoch nicht im USER-Verzeichnis, sondern auf einer externen FireWire-Harddisk.
als Antwort auf: [#63089] Top
 
Kobold
Beiträge: 508
24. Dez 2003, 11:34
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #63497
Bewertung:
(674 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

FireWire Harddisk mit Apache sharen. Wie?


macht nichts. Mit SharePoints bist Du trotzdem richtig beraten!

Dein Freund braucht einfach deine IP und kann sich somit auf deinem Rechner einloggen. Dazu musst du FilSharing aktivieren und mittels SharePoints gibst du den Ordner frei, welchen Du möchtest (klappt auch bei FW-Platten).

Deinem Freund gibst Du dann deine IP (oder besorgst Dir unter http://www.no-ip.com oder http://www.dyndns.org eine redirect-URL) und schon kann dein Freund auf deinen Mac von irgendwo her zugreiffen.

Gruss
K.
als Antwort auf: [#63089] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
30. Dez 2003, 23:05
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #63857
Bewertung:
(674 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

FireWire Harddisk mit Apache sharen. Wie?


ich habe mich bei no-ip.com registriert und das funktioniert auch wunderbar. nur schickt der "uptdater client" die ip meines roots und nicht die des users an no-ip.com. es erscheint eine apache-seite mit dem hinweis:

"If you can see this, it means that the installation of the Apache web server software on this system was successful. You may now add content to this directory and replace this page."

ich finde aber dieses "directory" nirgends und diese html-seite leider auch nicht. ich bin mir sicher, dass dieses verzeichnis nicht der "web-sites"-ordner meines hauptbenutzer-verzeichnisses ist, denn diese index.html hat einen deutschen Inhalt.

weiss jemand, wo ich das richtige directory finde? oder muss ich irgendwie was am apache-server schrauben? ich kenne mich da nicht aus und die dokumentation ist nur auf englisch.
als Antwort auf: [#63089] Top
 
Kobold
Beiträge: 508
4. Jan 2004, 21:35
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #64162
Bewertung:
(674 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

FireWire Harddisk mit Apache sharen. Wie?


Du kannst sowohl an der Apache-Configurationsdatei rumschrauben (einfach mal nach der Datei "httpd" suchen und dort deine Einstellungen vornehmen (brauchst SuperUser-Rechte) - ach ja, vergewissere Dich, dass der Apache abgeschaltet ist - sonst werden deine Aenderungen beim Beenden des Apache überschrieben!) oder einfacher: kopiere deine Dateien in: ~Library/WebServer/Documents. Wenn deine Dateien dort drinliegen, nimmt der Apache standartmässig die index.html als root-Datei - dies sollte mit deiner root-Dateie übereinstimmen, damits klappt ohne die httpd-Datei zu verändern.
Den Apache musst Du nicht neustarten - deine Dateien sind sofort aktualisiert.

Gruss
K.
als Antwort auf: [#63089] Top
 
X