hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Harald S
Beiträge: 168
31. Mär 2004, 11:40
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(860 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

FireWire


Hallo,
ich habe seit gestern, als ich eine Logitech-Maus angesteckt habe und instalieren wollte (Mac OS 9.2), folgendes Problem:
Der Scanner und CD-Brenner die über FireWire schon seit immer am Mac hängen und funktionierten, werden nicht mehr erkannt. Meldung: "Bitte prüfen sie, ob an ihrem Scanner das Kabel eingesteckt ist!!".
Der SystemPrifiler zeigt: "Kein Gerät an diesem Bus"

Kann mir jemand sagen, was ich da abgeschossen habe und wie ich die Geräte wieder "online" bekomme.

Gruss Harald Top
 
X
boskop  M  p
Beiträge: 3451
31. Mär 2004, 13:09
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #77722
Bewertung:
(860 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

FireWire


Hallo Harald
hast Du nur die Maus angesteckt, oder auch Treiber installiert?
Und wenn Du wieder die alte Maus nimmst, gehts auch nicht?
Falls Du Treiber installiert hast, such mal ein Logfile, darin stehen in der Regel die neuinstallierten Files, dann könntest du diese temporär entfernen. Oder suche im Systemordner mal noch "logi" und verfahre gleich.
Gruss
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#77698] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17355
31. Mär 2004, 13:22
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #77725
Bewertung:
(860 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

FireWire


Hallo Harald,

habe vor ein paar Wochen irgendwo mitbekommen, das der aktuelle Logitech Treiber ziiemlich buggy ist. Versuch mal einen älteren.
(Ich kann's nicht beschwören, meine es aber bei den macnews.de News gelesen zu haben.

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#77698] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
31. Mär 2004, 16:43
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #77791
Bewertung:
(860 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

FireWire


Danke für eure Hinweise,
ich habe alles von der Logimaus wieder entfernt. Die Maus fand ich schrecklich schwer, unhandlich, nicht ergonomisch, klappert; nicht mit einer echten Mac-Maus zu vergleichen. Mit der hätte ich nach einem Tag eine Sehnenscheidenentzündung.

Mein Mac ist bei allem Hin und Her dann vollständig eingefrohren. Mit der Ersten Hilfe hat er dann ein paar Reparaturen selbst durchgeführt und nun funktioniert wieder alles.

Nochmals Dank für eure Aufmerksamkeit und ein
fröhliches Schaffen
Harald
als Antwort auf: [#77698] Top
 
X