hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Tipps und Tricks zu Adobe GoLive von Dirk Levy, GoLive FAQ's von Randolph Sterna
stau
Beiträge: 27
5. Feb 2003, 13:31
Beitrag #1 von 10
Bewertung:
(2496 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Firewall-Angriffe bei Upload von Website-Daten auf Strato-RServer


 
Mein Webhoster ist Strato. Bei einer Öffnung der FTP-Verbindung und einem Upload, das über keinen ganz kurzen Zeitraum läuft, meldet meine Firewall jedes Mal Angriffe mit unterschiedlichen Trojanern von einem in Karlsruhe stationierten Rechner, der zum Unternehmensverbund der Teles AG, Tochter Strato, stammt.
Strato leugnet jegliche Verwicklung. Hat noch jemand dieses Problem ?

Gruß
Horst Top
 
X
bernhard S
Beiträge: 442
2. Mär 2003, 01:13
Beitrag #2 von 10
Beitrag ID: #26597
Bewertung:
(2496 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Firewall-Angriffe bei Upload von Website-Daten auf Strato-RServer


hallo horst,

ich weiss zwar nicht, welche plattform du einsetzt. aber mit strato hatte ich anfangs auch probleme.

meine plattform ist mac os x. in der systemeinstellung habe ich im bereich netzwerk die option "passiven ftp modus verwenden" angekreuzt. seither klappt das problemlos.

früher verwendete ich zum upload noch den golive-eigenen ftp-browser. dort konnte man diese option auch einstellen.

mittlerweile lade ich direkt via sitefenster hoch.

ein strato-problem ist allerdings noch geblieben, das strato ebenfalls hartnäckig leugnet :-). bei allen anderen providern kann ich in einem durchgang sites mit beliebig vielen ordnertiefen per drag-and-drop auf den server ziehen. wenn ich das bei strato versuche, werden nur die obersten ordner hochgeladen. es wird eine meldung gezeigt, dass ein neues verzeichnis angelegt wurde - und das wars dann. den inhalt und tieferlegende ordner (mit deren inhalt) muss ich dann von hand nachschieben. hast du da eine idee?

gruss
bernd
als Antwort auf: [#23778] Top
 
stau
Beiträge: 27
2. Mär 2003, 10:52
Beitrag #3 von 10
Beitrag ID: #26609
Bewertung:
(2496 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Firewall-Angriffe bei Upload von Website-Daten auf Strato-RServer


Hallo Bernd,
Ich arbeite unter Win2K mit Internet Explorer. Dort verwende ich auch den passiven ftp Modus.
Dass man im golive-eigenen ftp-browser diese option einstellen konnte, war mir gar nicht bewusst. Das habe ich nun sofort nachvollzogen. Seit 2 Tagen komme ich allerdings gar nicht mehr in meinen FTP-Ordner hinein und kann damit nicht mehr uploaden. Ich gehe von einem Problem bei Strato aus und habe die Hotline kontaktiert.

Was bedeutet: "mittlerweile lade ich direkt via sitefenster hoch" ?

Schwierigkeiten mit Ordnertiefen habe ich nicht. Allerdings habe ich nie per drag-and-drop auf den server gezogen, sondern nur "geänderte Objekte" als Auswahl getroffen.

Gruß
Horst
als Antwort auf: [#23778] Top
 
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9244
2. Mär 2003, 11:38
Beitrag #4 von 10
Beitrag ID: #26615
Bewertung:
(2496 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Firewall-Angriffe bei Upload von Website-Daten auf Strato-RServer


Ursache kann Deine Firewall sein....
Schalte die mal aus und versuche es dann....

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
als Antwort auf: [#23778] Top
 
bernhard S
Beiträge: 442
2. Mär 2003, 13:47
Beitrag #5 von 10
Beitrag ID: #26630
Bewertung:
(2496 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Firewall-Angriffe bei Upload von Website-Daten auf Strato-RServer


firewall: das problem habe ich genau seit da nicht mehr, seit ich den passiv-modus nutze. vielleicht ist das beim mac ja doch bisschen anders...

drag & drop: du kannst das projektfenster mit einem button am unteren rechten ende zweiteilen. in der rechten hälfte stehen dir dann auch verschiedene karteireiter zur verfügung (ich spreche nun von GoLive 6.0.x). einer der reiter nennt sich ftp. den klicke ich an und wähle dann im fenster mit mausklick rechts aus dem kontextmenü den befehl "verbinden". anschließend sehe ich im rechten teil des projektfensters das verzeichnis des servers. nun muss ich nur noch die dateien aus der linken hälfte des projektfensters (mein projekt auf der festplatte) an die entsprechende position in der rechten fensterhälfte (server) ziehen. das wars. anschließend mausklick rechts - kontextmenü - verbindung trennen.

gruss
bernd
als Antwort auf: [#23778] Top
 
stau
Beiträge: 27
2. Mär 2003, 15:34
Beitrag #6 von 10
Beitrag ID: #26640
Bewertung:
(2496 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Firewall-Angriffe bei Upload von Website-Daten auf Strato-RServer


Hallo Dirk,
Jawohl! Ohne Firewall funktioniert das Upload.
Eine Lösung kann das aber nicht sein, da ich ja gerade beim Zugriff auf den Strato-Server von dort Trojaner-Angriffe erhalte. Verstehen kann ich diese nicht. Sie werden zwar von Strato bestritten, aber es handelt sich eindeutig jedesmal um dieselbe IP-Adresse, unter der das Rechenzentrum Karlsruhe, das Strato nutzt, registriert ist. Ich stelle mir schon die Frage, ob dies strafrechtlich abwehrbar ist.
Zunächst mal Danke für Deinen Hinweis.
Gruß
Horst
als Antwort auf: [#23778] Top
 
WolfJack
Beiträge: 2851
3. Mär 2003, 08:35
Beitrag #7 von 10
Beitrag ID: #26698
Bewertung:
(2496 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Firewall-Angriffe bei Upload von Website-Daten auf Strato-RServer


Hallo Horst, ich kann Deine "trojanischen Abenteuer" nicht nachvollziehen und nachsdem Du ja zugegeben hast, dass Deine zuerst genannten falschen Voreinstellungen behoben werden konnten, wundere ich mich sehr, dass Du trotzdem strato alles in die Schuhe schiebst und sogar von strafrechtlichen Schritten redest?!

Bin altrer Kunde von strato und kenne Deine Probleme so nicht..

Dass in neuangelegten Ordnern die obersten Files nicht mitgeladen werden, hatte ich schon mal hier gepostet. Doch das ist ein AGL-Problem!
Also lieber Horst! Lass mal die Kirche im Dorf und suche mal auf Deiner eigenen Platte nach den selbstverursachten Fehlern und mache nicht gleich die Pferde scheu!!
:O/

---
mfG WolfJack
http://www.webdesignausberlin.de
[VerNetsages und mehr..]
http://www.eierschale-berlin.de
als Antwort auf: [#23778] Top
 
hotdiscomix
Beiträge: 40
3. Mär 2003, 09:36
Beitrag #8 von 10
Beitrag ID: #26707
Bewertung:
(2496 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Firewall-Angriffe bei Upload von Website-Daten auf Strato-RServer


So unrecht hat Horst nicht.
Vor einigen Wochen hatte ich das gleiche Problem. In der Zeit als ich mit dem Strato-Server verbunden war, meldete Norton Firewall zwei "Backdoor" Angriffe und das Programm ermittelte Karlsruhe als Standort der "Angreifer".
Wie es derzeit ist kann ich nicht sagen, da meine Webseite bei Strato "stillgelegt" ist.

Steffen
als Antwort auf: [#23778] Top
 
stau
Beiträge: 27
4. Mär 2003, 18:12
Beitrag #9 von 10
Beitrag ID: #26889
Bewertung:
(2496 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Firewall-Angriffe bei Upload von Website-Daten auf Strato-RServer


Hallo WolfJack,
Ich weiß nicht, welche falsche Voreinstellungen ich zugegeben haben soll ? Ich konnte uploaden, nachdem ich meine Firewall ausgeschaltet habe, und sonst nichts.
Das ändert doch nichts daran, dass Strato versucht, auf meinen Rechner zuzugreifen, oder ? Siehe auch der Kommentar von hotdiscomix. Du hast aber recht, von "trojanischen Abenteuern" zu sprechen. Also bitte: Nicht mehr wundern !

Gruß
Horst
als Antwort auf: [#23778] Top
 
Kurt Gold  M 
Beiträge: 2366
4. Mär 2003, 18:50
Beitrag #10 von 10
Beitrag ID: #26891
Bewertung:
(2496 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Firewall-Angriffe bei Upload von Website-Daten auf Strato-RServer


So ist das. Die schlimmsten Angreifer kommen aus Karlsruhe! Aber dank BGH und BVG wird hier alles sofort geahndet. Mach Dir keine Sorgen, Horst :-)

Kurt Gold
als Antwort auf: [#23778] Top
 
X