hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Eine Linkliste für Typographie | Publishing-Events

luda
Beiträge: 67
2. Jul 2003, 09:40
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(2382 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Font-ID


meines wisses hat jede schrift eine id. wenn zwei schriften die gleiche id haben, dann hat das system ein problem.
wie finde ich nun heraus, welche id ich verwenden darf? Top
 
X
donkey shot
Beiträge: 1416
2. Jul 2003, 13:38
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #42200
Bewertung:
(2382 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Font-ID


Arbeitest Du mit Mac oder PC?

Für den Mac (zumindest OS 9) gilt folgendes:

Wenn Du den ATM benutzt gibt dieser eine Warnung aus, wenn Du zwei Schriften mit gleicher ID benutzt. Mit Programmen wie Fontographer kannst Du diese auch auslesen und ändern. Das habe ich schon manchmal ohne Probleme gemacht.

grüsse

Christof
als Antwort auf: [#42143] Top
 
luda
Beiträge: 67
2. Jul 2003, 13:43
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #42201
Bewertung:
(2382 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Font-ID


>Arbeitest Du mit Mac oder PC?
arbeiten tu ich mit mac und fontographer. nun muss ich allerdings eine schrift für mac und pc zeichen. das hat alles auch tiptop geklappt. ich möchte mich jetzt bloss betr. font-id absichern.
als Antwort auf: [#42143]
(Dieser Beitrag wurde von luda am 2. Jul 2003, 13:43 geändert)
Top
 
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5110
2. Jul 2003, 13:56
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #42202
Bewertung:
(2382 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Font-ID


Ich habe leider keine Fontographer-Erfahrung, weil ich mit den FontMaster-Utilities arbeite.

Dort steht in der Anleitung zu den IDs folgendes:

"The UniqueID is used to store font information in the cache of a PostScript printer. This way the next time the font is used, it will print faster. It is allowed to fill in just a zero for the UniqueID or to enter a number between 4.000.000 and 5.000.000. This range is allocated for free use. For professional font production it is recommended to obtain UniqueID numbers from Adobe Systems Inc."

Vielleicht hilft das ja weiter.

Eine Nachfrage hätte ich da noch zu Fontographer. Mein Vorgänger hatte mittels Fontographer hauseigene Schriften hergestellt und diese als TrueTypes gesichert. Dabei wurde ein Embedded Flag gesetzt, von dem er mir sagte, es sei bei Fontographer immer gesetzt. Das heißt, dass mit Fontographer erstellte Fonts nicht einbettbar sind. Ist das definitiv so?

Grüßle,
Jens

---
j.naumann@verlag-straubinger.de
als Antwort auf: [#42143] Top
 
donkey shot
Beiträge: 1416
2. Jul 2003, 14:40
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #42212
Bewertung:
(2382 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Font-ID


@ luda

Bezüglich der Font-IDs würde ich mir keine großen Sorgen machen.
Mir ist gerade eingefallen, daß zB. der ATM bei Konflikten auch einfach neue IDs vergibt. Ich hatte das Problem bislang nur, als ich Shareware-Fonts vom PC zu Mac konvertiert habe und das Konvertierungsprogramm einfach irgendwelche IDs vergeben hat. Ich glaube das schlimmste was passiert ist, daß eine der Schriften nicht geladen wird. Müßtest du notfalls nochmal testen.

@ jens

>> Das heißt, dass mit Fontographer erstellte Fonts nicht einbettbar sind. Ist das definitiv so?

Weiß ich nicht genau. Meine mit Fontographer erstellten Fonts ließen sich immer einbetten. Habe allerdings auch PostScript-Schriften erstellt und meine, mich erinnern zu können, daß ich am Anfang mit irgendeiner Einstellung ähnliche Probleme hatte. Da ich das Programm gerade nicht auf der Platte habe, kann ich es nicht nachprüfen. Werde aber demnächst mal wieder eine Schrift basteln müssen. Dann kann ich ja mal Meldung erstatten.

grüsse

Christof
als Antwort auf: [#42143]
(Dieser Beitrag wurde von donkey shot am 2. Jul 2003, 14:41 geändert)
Top
 
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5110
2. Jul 2003, 14:44
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #42214
Bewertung:
(2382 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Font-ID


Ich rede über einen Stand von ungefähr 2001. Ich glaube, damals war Fontographer 4 aktuell, bin mir da aber nicht sicher. Ich hab's nur so gerade noch im Ohr.

Grüßle,
Jens

---
j.naumann@verlag-straubinger.de
als Antwort auf: [#42143] Top
 
luda
Beiträge: 67
2. Jul 2003, 15:08
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #42217
Bewertung:
(2382 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Font-ID


fontographer wird seit 1998 (mit vorbehalt) nicht mehr weiterentwickelt! die aktuelle version ist 4.1.4 (ausser jemand belehrt mich eines besseren...).

eigentlich schade, vor allem, weil er unter x auch nicht im classic-modus läuft.
als Antwort auf: [#42143] Top
 
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
17. Jul 2003, 13:39
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #44097
Bewertung:
(2382 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Font-ID


Hallo,

als Alternative zu Fontographer kann ich hier FontLab empfehlen, das verschiedenste Flag-Einstellungen bietet (auch das Abschalten).

herzliche Grüße,
Christoph Grüder
als Antwort auf: [#42143] Top
 
X