hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
tauchhammer
Beiträge: 80
25. Nov 2003, 00:33
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(1351 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Font Management OS-X Panther


Hallo, habe heute die Suitcase X1 Demo installiert, seitdem stürzt ID2 dauernd ab, wenn ich ein bisschen "rumlayoute".
Hab die ARMlib gelöscht, was absolut nix geändert hat. Warum schaffen's die Programmierer nie, gescheite Software zu machen, die wirklich einwandfrei funktioniert? Liegt das an Apple oder ist das bei Microsoft genauso?
Aber nun zu was Konstruktiverem: Welches Fontmanagementprogramm funktioniert wirklich einwandfrei auf Panther? Oder hat Extensis ein Patch oder so angekündigt?
Danke!
Top
 
X
Vladimiro
Beiträge: 147
25. Nov 2003, 09:42
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #60061
Bewertung:
(1351 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Font Management OS-X Panther


Kann dein Problem nicht unbedingt verstehen. Ich habe auch Panther, und Suitcase X1 (in Deutsch) Auch mit den früheren Versionen lief alles wunderbar...
als Antwort auf: [#60035] Top
 
sadam
Beiträge: 157
25. Nov 2003, 09:53
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #60063
Bewertung:
(1351 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Font Management OS-X Panther


Hallo tauchhammer,

kann es sein, dass Du das "Autoactivation" Plug-in istalliert hast?

Das solltest Du raus nehmen, dann läuft InDesign wieder prächtig.

Gruß
Stefan Adam
als Antwort auf: [#60035] Top
 
pava
Beiträge: 288
25. Nov 2003, 10:11
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #60066
Bewertung:
(1351 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Font Management OS-X Panther


Gern genommen werden auch immer wieder defekte Schriften!
als Antwort auf: [#60035] Top
 
typneun
Beiträge: 395
26. Nov 2003, 18:30
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #60302
Bewertung:
(1351 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Font Management OS-X Panther


oder weil die vier buchstaben DEMO dahinterstehen! ;)
als Antwort auf: [#60035] Top
 
tauchhammer
Beiträge: 80
29. Nov 2003, 09:44
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #60617
Bewertung:
(1351 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Font Management OS-X Panther


Danke, seitdem ich das InDesign Autoactivate-plugin deaktiviert hab, läufts wieder problemlos, zumindest stürzt ID nicht mehr ab. Dafür lassen sich manche Schriften (Postscript 1) nicht aktivieren, nur im ATM in OS9 funktionierts, aber dafür hab ich ja die Classic-Umgebung ...

danke für alle Tipps! lg Stefan
als Antwort auf: [#60035] Top
 
Links
Beiträge: 148
29. Nov 2003, 14:20
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #60659
Bewertung:
(1351 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Font Management OS-X Panther


Als eingefleischter Anwender von Suitcase und FontReserve (welches meiner Meinung nach das kleinere Uebel der beiden darstellt) bin ich von "Schriftsammlung" unter OS 10.3 sichtlich überrascht.
Es arbeitet sehr ähnlich wie zu seiner Zeit ATM und ATM-Deluxe.

Etwas, dass man bei der Arbeit mit "Schriftsammlung" beachten sollte, ist unter "Einstellungen" einen Haken bei "Beim installieren Schriftdateien immer kopieren" zu machen.
Sonst werden die mühsam auf der HD gebüschelten Schriftordner geleert und die Fonts an einen anderen Ort gebracht. Ist der Haken gemacht, so bleibt das Orginal wo es war.
als Antwort auf: [#60035] Top
 
X