hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Eine Linkliste für Typographie | Publishing-Events

boskop  M  p
Beiträge: 3451
6. Feb 2004, 21:58
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(751 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fontdarstellung unter OSX


Hallo allerseits
wir stellen fest, dass gewisse Type1-Fonts unter OSX eine deutlich schlechtere Bildschirmdarstellung aufweisen als noch unter 9.2.2
(Avenir und Formata besonders, waren aber auch unter 9 nicht optimal)
Liegt das an den Fonts oder am System? Müsste man sich von den Fonts updates besorgen?
Gruss und Dank
Urs
Top
 
X
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
8. Feb 2004, 16:45
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #69430
Bewertung:
(751 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fontdarstellung unter OSX


Hallo Urs,

am Font liegt es nicht, dass die Schriften am Monitor unter OS-X nicht gut aussehen.
Grundsätzlich zum PostScript-Type1-Format: Die Hinting-Angaben im Font, die dafür da sind, den Font am Monitor korrekt anzuzeigen, sind im PostScript nur begrenzt vorhanden und können trotz professioneller Typografie nur unzureichend getroffen werden.
Ein Truetype-Font ist an dieser Stelle durch Hinting und Deltahinting enorm leistungsfähig, theoretisch kann jeder Buchstabe und Vektorpunkt manuell so platziert werden, dass ein gewünschtes Schriftbild herauskommt. Die Glättung wird somit vom Hinting-Script im Truetype-Font vorgenommen.
Dagegen wird ein PS-Type-1-Font vom System geglättet, und da sind wir schon wieder zurück beim OS-X: Das System hat eine grundlegend andere Methodik, Grafiken oder Schriften darzustellen, also auch zu glätten. Das ganze läuft über die Quarttz-Engine und ist im Ergebnis für skalierte Grafiken oder ähnliches genial, bei Schriften allerdings bedeutend schlechter.
Ich habe einmal eine Erklärung von Luc(as) de Groot gelesen, warum das so ist, habe ich aber nicht ganz verstanden. Ich schau' mal, ob ich die noch irgendwo hab und schreib Sie hier rein.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder
als Antwort auf: [#69298] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3451
8. Feb 2004, 17:16
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #69435
Bewertung:
(751 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fontdarstellung unter OSX


Hallo Christoph
vielen Dank! Das würde mich interessieren!
Gruss
Urs
als Antwort auf: [#69298] Top