hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Ramius
Beiträge: 194
15. Jul 2002, 08:52
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(3845 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Formen stanzen


Hallo

Wie erstellt man eine Form, die aus zwei bestimmten Objekten bestehen. Also ich habe ein Kreis, daraus sollte ein Rechteck gestanzt werden.
Ich habe partout nichts finden können.

Bye Ram Top
 
X
Hans
Beiträge: 127
15. Jul 2002, 10:38
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #7237
Bewertung:
(3845 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Formen stanzen


Hab ich Dein Anliegen richtig verstanden? Wenn ja, dann sollte es so gehen:

1) (Kreis-)Fläche zeichnen und mit Farbe füllen.
2) (Rechteck-)Fläche in Kreis zeichnen und mit anderer Farbe füllen.
als Antwort auf: [#7220] Top
 
Ramius
Beiträge: 194
15. Jul 2002, 10:55
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #7243
Bewertung:
(3845 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Formen stanzen


Ich glaub Du hast mich schon richtig verstanden. Nur muss ich das Rechteck aus dem Kreis stanzen, damit das darunterliegende Bild sichtbar ist.

Ram
als Antwort auf: [#7220] Top
 
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
15. Jul 2002, 11:08
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #7245
Bewertung:
(3845 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Formen stanzen


Hallo

Also, ich versuche dein Anliegen noch einmal zusammenzufassen. Du hast ein Bild. Auf diesen Bild hast du einen Kreis, undin diesem Kreis muss nun ein Quadrat zu liegen kommen, in welchem du den Inhalt des untersten Bildes sehen kannst?

Wenn ich dein Anliegen richtig interpretiert habe, dann kannst du das folgendermassen bewerkstelligen:

Du platziert dein Bild zuerst. Danach erstellst du einen Kreis. Auf den Kreis setzt du das Quadrat. Das Quadrat muss weiss erstellt werden (in Farbpalette "Papier anwaehlen!) Jetzt aktivierst du den Kreis und das darueber liegende Quadrat und waehlst im Menu "Objekt" die Funktion "Verknuepfte Pfade> erstellen" Jetzt wird genau dort, wo vorher noch das weisse Quadrat war, das Bild hindurchscheinen.

Mit freundlichen Gruessen
Michel Mayerle
als Antwort auf: [#7220] Top
 
Ramius
Beiträge: 194
15. Jul 2002, 11:36
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #7251
Bewertung:
(3845 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Formen stanzen


Aha, so könnte es gehen. Das wäre dann eine Alternierende Füllung. Was ist, wenn das Rechteck aber aus dem Kreis läuft, quasi wie ein komisches "C". Funktioniert das auch?

Ram
als Antwort auf: [#7220] Top
 
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
15. Jul 2002, 11:51
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #7254
Bewertung:
(3845 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Formen stanzen


ja, das sollte auch funktionieren. Es wird dann einfach der Teil des Quadrates durchscheinen, der sich noch im Kreis befindet. Das sieht dann wirklich aus wie ein C.

Mit freundlichen Gruessen
Michel Mayerle
als Antwort auf: [#7220] Top
 
Ramius
Beiträge: 194
15. Jul 2002, 19:29
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #7308
Bewertung:
(3845 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Formen stanzen


Ich habe das jetzt versucht, soweit hats geklappt, dass ich durch das Rechteck sehen kann. Wenn ich es aber aus dem Kreis ziehe (halb/halb) wird es ausserhalb des Kreises wieder weiss. Das sollte irgendie auch transparent sein.

Ram
als Antwort auf: [#7220] Top
 
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
16. Jul 2002, 08:06
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #7330
Bewertung:
(3845 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Formen stanzen


Hallo

Fuer weiterreichende Konstruktionen wuerde ich vorschlagen, dass du die in Illustrator machst. Mit der Pathfinder-Palette kannst du solche Konstruktionen sehr gut erstellen, auch dann, wenn sie komplexer sind. Anschliessend kannst du das Ganze entweder als natives Illustrator-Dokument abspeichern und in InDesign importieren, oder du ziehst das Ganze per Drag and Drop ins InDesign.

Mit freundlichen Gruessen
Michel Mayerle
als Antwort auf: [#7220] Top
 
X