hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

PlugIns, XTensions und Knowhow: Publishing-Worker.com

Petra Rudolph p
Beiträge: 1554
11. Mär 2003, 16:22
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(1419 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Formularfelder färben


Hallo,

kann man die Formularfelder einfärben ohne dass die Farbe auf dem Druck erscheint?

Gruß Petra

http://www.webministration.de
http://www.quicktoweb.de Top
 
X
Kurt Gold  M 
Beiträge: 2366
11. Mär 2003, 16:53
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #27712
Bewertung:
(1419 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Formularfelder färben


Ich arbeite noch mit Version 4, deswegen mit Vorbehalt: nicht, daß ich wüßte. Ein Workaround als Beispielformular mit einem Feld "a1": Dieses Feld einfärben und in den Darstellungseigenschaften "sichtbar, aber drucken nicht möglich" aktivieren. In der Nähe von a1 oder, wenn das Layout wichtig ist, auf einer neuen Seite ein zweites Feld "b1" aufziehen und die Eigenschaft "unsichtbar, aber drucken ist möglich" zuweisen. Jetzt braucht es nur noch die Datenübernahme von a1 nach b1. Dazu in den Feldeigenschaften bei "Validierung" die Anweisung this.getField("a1"); einfügen.

Vielleicht gibt es in Version 5 aber auch andere Möglichkeiten.

Kurt Gold
als Antwort auf: [#27705] Top
 
Marc Véron  M 
Beiträge: 484
12. Mär 2003, 11:11
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #27804
Bewertung:
(1419 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Formularfelder färben


Guten Tag,

Man kann sich (mit Acrobat 5) im Ereignis "Document will print" die Werte der Feldeigenschaften textColor, fillColor und strokeColor merken und die Farben für den Druck setzen (z.B. fillColor weiss). Im Ereignis "Document did print" die alten Werte wieder zurücksetzen.

Die Feldeigenschaften sind in der JavaScript Object Specification beschrieben.

Schöne Grüsse aus Allschwil
Marc Véron
http://www.veron.ch

als Antwort auf: [#27705] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
16. Mär 2003, 14:12
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #28269
Bewertung:
(1419 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Formularfelder färben


Und wenn das Ganze halt immer noch Acrobat 4-fähig sein soll, gibt es den Trick mit den Schattenfeldern: Die eingefärbten Eingabefelder auf "visible but will not print" schalten, und zusätzliche Felder einrichten, welche als "invisible but will print" gekennzeichnet sind. Anschliessend im Format oder Blur Event den Feldwert vom Eingabefeld in das Schattenfeld kopieren.

Ein anderer Trick ist das Hinterlegen eines einzigen Feldes, in welchem die eingefärbten Feldhintergründe vorhanden sind, und diese dann als unterstes Feld, nicht druckend platzieren.

HTH

Max Wyss.
als Antwort auf: [#27705] Top
 
X