hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Fotos hochladen und diskutieren. Zeige anderen Fotografen Deine Bilder! Es sind jpg-Bilder (RGB kein CMYK!!) bis 500 KB erlaubt.

GoMac S
Beiträge: 366
11. Mär 2004, 00:24
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(525 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fotografieren durch Taubennetz


Moin,
Hätte gerne ein Tipp bei einer etwas ungewöhnlichen Aufnahmesituation. Möchte von einem Kirchturm [70m] aus ein Foto
machen [Digi Olympus E-10]. Vor dem Turmfenster sind jetzt Taubengitter gespannt worden. Entfernung kann ich ja manuell einstellen – also nicht scharf auf das Netz. Die Netzmaschen sind ca. 30 x 30mm. Hat jemand ein Tipp. Die ersten Probefotos sind mit einem Abstand von 1.5 m [Höhenangst] zum Netz gemacht, aber unaktzeptabel + auch noch blaustichig(* das würde ich wohl mit PS rausbekommen…*). Vom Licht her [18Uhr] konnte ich nicht mehr ausprobieren. Soll ich mit dem Objektiv direkt ans Netz gehen? Bekomme ich die Maschen mit PS rausgerechnet?

Danke + Gruß GM

PPC 933, 1.25 GB SDRAM
Panther 10.3.2 + 9.22
iMac G3 mit 9.22 Top
 
X
boskop  M  p
Beiträge: 3451
11. Mär 2004, 07:30
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #74565
Bewertung:
(525 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fotografieren durch Taubennetz


Hallo gomac
wenn Du an des netz drannkommst, kannst Du fast Durch eine Masche fotografieren. Auf jeden Fall, je näher je besser. Und die Blende möglichst öffnen und die Brennweite möglichst lang.
Gruss
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#74563] Top