hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
12. Dez 2003, 09:52
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(762 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fragmentierung und feine Linien zwischen den Fragmenten


Tach aus Berlin,

Panther, ID2.2, gelieferte Datei mit 4c-Bild im Vordergrund, einem Hintergrund aus Pantone(als Spotfarbe)und einem Headline-EPS mit 6ter (Sonder)Farbe.
Bis hierher alles o.k.
Jetzt die 6-farbige separierte Belichtung direkt aus InDesign.
Auf dem Film ist bei der Kontrolle auf die Schnelle nichts schlimmes zu sehen - 6 Farben, Rasterwinkelung o.k., Auflösung o.k.

Beim ANdruck allerdings zeigt sich, dass das 4c-Vordergrundbild bei der Ausgabe in Teilstücke zerlegt wurde und an den Grenzlinien der Fragmente feinste farblose Linien entstehen - vermutlich 1 Pixel - an denen die Teilstücke nicht mehr aneinander passen.

Dieser Fragmentierungseffekt ist auch im PDF zu sehen.

Es gibt doch hoffentlich nicht wieder das Rundungsfehlerproblem?!?

Falls jemand eine Idee hat, bitte posten
Danke
Jörg
Top
 
X
aigner S
Beiträge: 196
12. Dez 2003, 09:57
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #62167
Bewertung:
(760 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fragmentierung und feine Linien zwischen den Fragmenten


Sorry war nicht eingeloggt

Jörg
als Antwort auf: [#62166] Top
 
Torsten Keuhne
Beiträge: 219
12. Dez 2003, 10:11
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #62170
Bewertung:
(760 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fragmentierung und feine Linien zwischen den Fragmenten


Hallo Jörg,

war denn auf der Seite Tranzparenz mit im Spiel? Vielleicht hilft das hier weiter:

http://www.adobe.com/...t/techdocs/322c2.htm

Gruß Torsten
als Antwort auf: [#62166] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
12. Dez 2003, 11:49
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #62190
Bewertung:
(760 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fragmentierung und feine Linien zwischen den Fragmenten


Danke für die Antwort.
Ja, Transparenzen waren im Spiel, da das Vordergrundbild als .psd-Datei eingeladen war und die Ränder abgesoftet waren => Transparenz.

Gruß Jörg
als Antwort auf: [#62166] Top
 
X