hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Tipps und Tricks zu Adobe GoLive von Dirk Levy, GoLive FAQ's von Randolph Sterna
Mawi
Beiträge: 12
15. Dez 2002, 14:33
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(921 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Frames erzwingen


Hallo zäme

Habe das Thema Frames erzwingen schön des öfteren gelesen, doch ich komme immer noch nicht nach (habe wohl eine lange Bernerleitung!!!)

Wie und wo muss was eingegeben werden?
Habe die Indexseite mit Navigation und Textfenster. In den verschiedenen HTML Seiten wird dann die Aktion Frames erzwingen eingebaut. Auf was muss da Bezug genommen werden? Ich habe bereits so etwas online doch wie man sieht, lädt es unschön nach. http://www.naturaline-nature.ch

Frameset = was muss ich da eingeben, resp. auf was ist Bezug zu nehmen
Frame = was muss ich da eingeben, resp. auf was ist Bezug zu nehmen.

Ich verstehe nicht, ob nur eine Framesetvorlage kreiert werden muss oder mehrere. Wie kommen aber die verschiedenen HTML-Dokumente richtig eingezogen?

Ich komme auch mit den Handbüchern und GOLIVE Hilfe nicht nach. Bitte eine verständliche Aufklärung. Vielen Dank.

Gruss aus dem Bernbiet (CH) Top
 
X
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9225
15. Dez 2002, 14:43
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #19427
Bewertung:
(921 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Frames erzwingen


Hi,

sieht doch gut aus und das erzwingen funktioniert
doch auf den Seiten.

Also in das Frameset werden die entsprechenden
Startdokumente verlinkt.
Die einzelnen Unterseiten bekommen in den Head
die Aktion und als Ziel Dein Frameset....

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
als Antwort auf: [#19426] Top
 
Mawi
Beiträge: 12
15. Dez 2002, 15:10
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #19428
Bewertung:
(921 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Frames erzwingen


Hallo Dirk
Vielen Dank für die rasche Antwort. Sorry habe aber immer noch ein Problem.

Also in das Frameset werden die entsprechenden
Startdokumente verlinkt
(Meine Frage dazu:Frameset muss ich da eine separate HTML
Datei machen. Ich kann doch nur ein Dokument jeweils verlinken).

Die einzelnen Unterseiten
(meine Frage dazu: sind damit meine HTML Seiten gemeint?)

bekommen in den Head die Aktion (meine Frage dazu: das bedeutet doch die GL Aktion Frame erzwingen und die kommt doch mit GL6 sowieso in den Head) und als Ziel Dein Frameset....

(meine Frage dazu: Wo kann ich das Ziel eingeben, heisst das im Inspektor Frame erzwingen etwa Frame und kommt da der selbstdefinierte Name des Frames, worin der Text geladen werden muss?).

Meine Frage nochmals:
was muss ich in der Indexseite angeben (habe zwei Frames)
muss ich in der Indexseite bereits die Aktion Frame erzwingen eingeben
- ich glaube eher nein.

was kommt auf die jeweilige HTML-Seite (z.B. ätherische Öle, Pflegeprodukte etc.). Muss ich da Frame erzwingen als Aktion eingeben. Wenn ja, wie lautet da das Frameset (d.h. auf was muss ich da verlinken) und wie lautet das Frame (welches Dokument ist da gemeint).

muss ich ein spezielles HTML Dokument generieren, auf welches ich von allen HTML Seiten referenzieren muss?

Wie Du beim Aufrufen meiner Seite siehst, habe ich für jede Seite eine zweite Seite generiert, worin ich die Frames eingegeben habe mit Bezug auf die entsprechende Seite. Ist das wirklich der richtige Weg, ich glaube nicht und deshalb lädt es mir in zwei Phasen.

Sorry Dirk aber kriege ich das noch hin???
Es muss doch gehen, dass es nicht nacheinander geladen wird sondern auf einen "Chlapf".

Kannst Du mir hierzu nochmals antworten (bitte kein Verweis auf irgend ein Dokument, da komme ich aus Erfahrung sowieso nicht nach).

Danke und Gruss
Marlene



als Antwort auf: [#19426] Top
 
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9225
15. Dez 2002, 17:25
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #19431
Bewertung:
(921 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Frames erzwingen


Hi,

>Also in das Frameset werden die entsprechenden
>Startdokumente verlinkt
>(Meine Frage dazu:Frameset muss ich da eine separate HTML
>Datei machen. Ich kann doch nur ein Dokument jeweils verlinken).

Ja, da werden die entsprechenden Dokumente verlinkt.
Ja, es geht nur ein Dokument für den Startzustand dort zu verlinken

>Die einzelnen Unterseiten
>(meine Frage dazu: sind damit meine HTML Seiten gemeint?)

Ja die sind damit gemeint

>bekommen in den Head die Aktion (meine Frage dazu: das bedeutet doch
>die GL Aktion Frame erzwingen und die kommt doch mit GL6 sowieso in
>den Head) und als Ziel Dein Frameset....

>(meine Frage dazu: Wo kann ich das Ziel eingeben, heisst das im
>Inspektor Frame erzwingen etwa Frame und kommt da der
>Selbstdefinierte Name des Frames, worin der Text geladen werden muss?).

Bei dem Punkt Frame kommt der selbstvergebene Name eines Ziels
hinein, z.B. Head oder Text etc.

>Meine Frage nochmals:
>was muss ich in der Indexseite angeben (habe zwei Frames)
>muss ich in der Indexseite bereits die Aktion Frame erzwingen eingeben
>- ich glaube eher nein.

Das siehst Du genau richtig....

>was kommt auf die jeweilige HTML-Seite (z.B. ätherische Öle, >Pflegeprodukte etc.). Muss ich da Frame erzwingen als Aktion >eingeben. Wenn ja, wie lautet da das Frameset (d.h. auf was muss ich >da verlinken) und wie lautet das Frame (welches Dokument ist da gemeint).

Ja, da kommt die Aktion in den Head,und dort gibst Du dann einmal
das Frameset an (die HTML-Datei des Sets) und das Ziel unter dem
Punkt Frame und bei Dir heißt ja der untere Bereich auch Frame,
aus Gründen der Übersicht würde ich den besser Text oder so nennen....

>muss ich ein spezielles HTML Dokument generieren, auf welches ich von
>allen HTML Seiten referenzieren muss?

Nur das Frameset an sich....

>Wie Du beim Aufrufen meiner Seite siehst, habe ich für jede Seite
>eine zweite Seite generiert, worin ich die Frames eingegeben habe mit
>Bezug auf die entsprechende Seite. Ist das wirklich der richtige Weg,
>ich glaube nicht und deshalb lädt es mir in zwei Phasen.

Bei mir lädt es nur einmal, aber ein kleiner Nachteil des Frame erzwingens ist, das erst der Startinhalt des Sets geladen wird und danach die eigentlich gemeinte Seite, das liegt aber nicht an GoLive,
sondern es geht scheinbar auch nur so....
Kann ja auch nicht anders, da das Frameset ja definierte Startzustände hat und die werden mit dem Aufruf des Sets auch geladen....

>Sorry Dirk aber kriege ich das noch hin???
>Es muss doch gehen, dass es nicht nacheinander geladen wird sondern
>auf einen "Chlapf".

siehe oben....

>Kannst Du mir hierzu nochmals antworten (bitte kein Verweis auf
>irgend ein Dokument, da komme ich aus Erfahrung sowieso nicht nach).


Habe ich somit getan

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
als Antwort auf: [#19426] Top
 
Mawi
Beiträge: 12
15. Dez 2002, 19:02
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #19434
Bewertung:
(921 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Frames erzwingen


Dirk Du bist meine Rettung
vielen Dank.
Habe nun verstanden, dass ich eigentlich alles richtig gemacht habe, nur dass ich Deinem Tipp folgen werden, das Frame nicht Frame zu nennen sondern Textfenster.

Die Aussage "bei mir lädt es nur einmal, aber ein kleiner Nachteil des Frame erzwingen ist, das erst der Startinhalt des Sets geladen wird und danach eigentlich gemeinte Seite etc. etc. erklärt nun wirklich alles, dass es offenbar so unschön sein muss.

Noch eine letzte Frage:
was bedeutet nich onLoad sondern onCall. Wäre dies evtl. die Lösung, dass beim Aufrufen gleich die richtige Seite kommt?

Nochmals vielen Dank und
e gueti Zyt
Marlene
als Antwort auf: [#19426] Top
 
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9225
15. Dez 2002, 19:50
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #19436
Bewertung:
(921 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Frames erzwingen


onCall heißt beim Aufruf und onLoad beim
Laden der Seite, das würde ich auch so
lassen, dieses Problem läßt eigentlich
nicht umgehen, es sei denn Du machst
für jeden verschiedenen Bodyinhalt ein
eigenes Frameset, dann steht da natürlich
als Anfang genau das Ziel drin, daß Du
brauchst. Ist die einzige Möglichkeit
die ich da noch sehe....

Grüße aus dem kalten Norden
und auch eine schöne Zeit. ;-)

Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
als Antwort auf: [#19426] Top
 
X