hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Tipps und Tricks zu Adobe GoLive von Dirk Levy, GoLive FAQ's von Randolph Sterna
Turicon
Beiträge: 161
5. Sep 2003, 08:13
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(581 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Frames per JavaScript steuern


Moin Moin,
Ich möchte ein Frameset einsetzen (zweigeteilt, links die Navi). Diese Navi soll ausgeblendet sein, also Framegröße 0. Bei einem Mouseover (im Hauptframe) über ein Bild soll es das Naviframe einblenden mit fester Breite von 150 Pixel.

Frage. Ist das "Live" überhaupt machbar? Und wenn, gibt es eventuell sogar eine GL - Action dafür?

Alles ist Teil einer vorhandenen Webseite mit Frames. Das alles mit Layern zu machen, kommt also nicht in Betracht, nur möchte ich für das Hauptframe gern den vollen Platz nutzen.

Danke im Voraus,
Jens

|:. Webdesign von der Nordsee .:|
http://www.piske.de
(Dieser Beitrag wurde von Turicon am 5. Sep 2003, 08:16 geändert)
Top
 
X
Kusi
Beiträge: 1398
5. Sep 2003, 09:10
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #49890
Bewertung:
(581 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Frames per JavaScript steuern


Hi,

Soweit ich weiss, geht das nicht. Die Framebreite wird ja fix im Quellcode definiert. Du kannst das aber mit zwei Framsets lösen, respektive das Hauptframe oder die Seite darin alleine anzeigen lassen und dann die links auf ein entsprechendes Frameset verweisen, wo dann die Navi geladen wird.


Gruss Kusi



http://www.k-k.ch
als Antwort auf: [#49887] Top
 
Turicon
Beiträge: 161
5. Sep 2003, 15:22
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #49937
Bewertung:
(581 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Frames per JavaScript steuern


Hi Kusi,

danke für den Tipp. Mal schauen, was ich mache.
Wen es interessiert - für den IE habe ich eine Lösung gefunden. Da kann man dem Frameset einen Namen geben und per JS ansprechen:

function resize()
{
parent.ichbineinframeset.cols='200, *';
}

Aber was nützt das, wenns die anderen nicht können....

Gruß,
Jens

|: Webdesign von der Nordsee :|
http://www.piske.de
als Antwort auf: [#49887] Top