hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
6. Aug 2002, 10:49
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(615 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Freihand Pfade genau erstellen - wie?!


hi,
folgendes: wenn ich per freihand-pfadwerkzeug einen pfad zeichen, wird er ja "vereinfacht" - gibt es ne möglichekeit festzulegen daß der pfad nicht vereinfacht wird, sondern genauso aussiegt wie ich ihn per freihand-pfadwerkzeug erstellt habe?! Wäre für beschneidungspfade klasse!

Danke
Karlis Top
 
X
gpo p
Beiträge: 5500
7. Aug 2002, 12:01
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #8820
Bewertung:
(615 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Freihand Pfade genau erstellen - wie?!


Hi Karlis,
die Freistellpfade werden ja haupsächlich von Leuten genutzt die einen extra Vectorpfad für eine EPS Datei brauchen, für die richtige Anzeige im DTP Pogramm!

Wie genau der Pfad nun sein soll kannst du ja entscheiden, ist es aber doch auch die Bildgröße später im Druck die davon abhängig ist. Deshalb macht es wenig Sinn einen Hypergeneuen Pfad zu machen, wenn dein Bild hinterher kleiner als ne Briefmarke ist!!! Außerdem kann dann auch der Pfad wiederum pixelig aussehen, wenn das Bild größer ist. das muss man probieren.

Weiterhin hast du ja noch andere Möglichkeiten wie Maskierungen. Aber bei allen gilt, es muss zu der Bildgröße passen und natürlich zum Endprodukt wie Web+Print!

Schau doch mal ins Handbuch oder studiere die PS-Tuturials die es tonnenweise gibt(auch hier auf der Starseite)
Mfg gpo
als Antwort auf: [#8753] Top
 
uteS
Beiträge: 603
9. Aug 2002, 17:09
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #8989
Bewertung:
(615 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Freihand Pfade genau erstellen - wie?!


Wenn du statt eines Pfades zunächst mal eine Auswahl ohne weiche Kante zeichnest, und anschließend in der Pfadpalette auf das Icon "Arbeitspfad erstellen" klickst, wird der Pfad ziemlich genau so komplex, wie man ihn vorher gemalt hat.

MfG
Ute
als Antwort auf: [#8753] Top