hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
29. Aug 2003, 08:33
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1249 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

G5/PS7-Benchmark


Hallo Photoshopper,

Hier eine Nachricht für alle in freudiger Erwartung befindliche G5-Käufer:

Power Mac G5 mit 1,6 GHz im Photoshop-Benchmark
Ein Leser der US-Mac-Seite MacNN hat einige Benchmark-Resultate unter Photoshop des derzeit in Auslieferung befindlichen 1,6 GHz-G5 online gestellt. Laut PSBench7 ist die Maschine ungefähr so schnell wie ein Athlon 2400+, in einigen Tests konnte sie aber sogar einen Pentium 4 mit 3 GHz und Hyperthreading schlagen. Ein "offizieller" Benchmark einer größeren Publikation steht bislang noch aus.

(macnews)


Top
 
X
gpo p
Beiträge: 5500
29. Aug 2003, 11:07
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #49182
Bewertung:
(1249 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

G5/PS7-Benchmark


Hu hu hu...C:G:

ich finde das ja immer wieder recht lustig....diese MAC-Benchmarks...die natürlich genauso gefakt sind wie die von Intel!

einen der letzten den ich gesehen habe über G3/G4 Rechner war, das der gaussche Weichzeichner ca 30-50% schneller lief....
als auf einer sauschnellen HP-Workstation(????).....was sagt uns das:))?

Falls die Bilder bearbeiten immer darauf hinauslaufen.....das man ständig alles mit Gauss weichzeichnen muss!!!....dann kauf ich auch einen G5:))

anderseits sitze ich ständig bei einem Freund vor seinem schnellen G4.....und wunder mich immer, ab welchem Arbeitsschritt seine Kiste nun schneller ist.....

...als meine ollen Dosen:))

deshalb, schraube ich gerade einen (hoffentlich)schnellen Dosenrechner zusammen, Beispiel:
AMD 3200+ mit 1GB DDR/400 Frontside, Laufwerke: 3x SCSI U320/Adaptec 29320......das ganze ist kalkuliert mit etwa 1.600 Euro inklusive "SkyHawk Miditower Design".....damit das teil im Wohnzimmer nicht so auffällt:))

wenn der nächste Woche läuft berichte ich mal.

äääääääähm...und was soll der G5 dann so kosten?
Mfg gpo
als Antwort auf: [#49148] Top
 
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
29. Aug 2003, 11:33
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #49190
Bewertung:
(1249 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

G5/PS7-Benchmark


Hi gpo,

ja, von Intel habe ich zum Thema Hyperthreading auch schon sehr amüsante Zahlen vorgelegt bekommen, da war dann der Rechner mit Hyperthreading ca. 5% schneller als ohne, allerdings war die Statisitk so glänzend aufgebaut, dass diese Zahlenwerte niemals nebeneinander standen :-)
Apple hat dagegen eine richtige Kampagne aufgezogen ("The Megahertz Myth"), die aber auch nicht so ganz überzeugt hat, außer dass hinterher jeder wußte, dass die Chips nicht nur eine unterschiedliche Taktrate sondern auch eine unterschiedliche Pipeline besitzen. Das wird die Welt ganz bestimmt verändern.

Natürlich sind die Benchmarks immer relativ zu betrachten. Daher fehlt ja auch noch ein direkter Vergleich von einer etwas neutraleren Position, um die Aussage dieses Tests zu bestätigen oder nicht. Die Grundaussage des G5 ist natürlich klar: Apple hat wieder gleichgezogen und ein wenig überholt, dass wird sicher alle Mac-User erfreuen.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder
als Antwort auf: [#49148] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17318
29. Aug 2003, 12:56
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #49206
Bewertung:
(1249 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

G5/PS7-Benchmark


Hallo GPO,

mal davon abgesehen, das der PS7Bench Test unter OSX nur mangelhaft läuft (bei mir addieren sich immer die Zeiten beim 9° drehen auf: 3,8 - 7,2 - 10,6...?)
Was mich mehr interessierren würde in dem Zusammenhang ist, wann Adobe es schaft PS unter OS X auf OS9 Leistung zu bringen.

PS7 OS X.2.6
MP800 1350 MB RAM
242,3

PS7 OS X.2.6 Classic
MP800 1350 MB RAM
237,3

PS7 OS 9.2.2
MP800 920 MB RAM
228,5

Das ganze säh noch viel katastrophaler aus, wenn die Brutto Zeiten des ganzen Skripts gemessen würden, weil die Skriptabarbeitung unter OS X ist ein Witz.

Zu deinem Rechner: Wenn du 3 vernünftige Platten nimmst bist du doch schon auf 1200 EURO!? (Seagate Cheetah 10K.6 73.4GB U320-LVD (ST373307LW)ab 392,99)

MfG

Thomas
(No more IBM's please)

PS: Hier übrigens der erwähnte thread, der sich zur Zeit in typischer amerikanischer Oberflächlichkeit zu einem Mammuth auswächst:

http://forums.macnn.com/...=50&pagenumber=2

Irgendwie rafft da kleiner, das der G5 1.6 sich z.Z auf dem Niveau eines MP1000 bewegt. :-(
als Antwort auf: [#49148] Top
 
gpo p
Beiträge: 5500
29. Aug 2003, 23:19
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #49281
Bewertung:
(1249 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

G5/PS7-Benchmark


Hi Thomas,

ja ja mit dem Preis wird eng, denn...
es kommen 2 oder 3 Maxtor Atlas mit 10.000rpm rein....die kosten etwa 170,-Euro!!!...und haben 37,5 GB!

ich mag keine großen Platten, ist viel zu viel Verwaltungsaufwand und...

was die meisten auch noch nicht gemerkt haben,
alle Compis werden deutlich schneller bei ab 2Platten, bei 3 noch ein wenig!

Platte 1 mit Betriebsystem
Platte 2 mit Programmen
Platte 3 mit virtueller Auslagerung von 1 und Temp von 2

geht auch, Platte 2 mit Auslagerung von 1, Platte 3 mit Temps von 2.

die reinen Daten verteilen sich nach Bedarf auf die jeweiligen (zusätzlichen) Partitionen

das ganze über einen U-SCSI Bus gejagt.....da muss sich der G5 warm anziehen( siehe auch CTs Meldungen über die "vollmundigen" Ankündigungen von Stevie)
Mfg gpo
als Antwort auf: [#49148] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17318
30. Aug 2003, 14:03
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #49302
Bewertung:
(1249 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

G5/PS7-Benchmark


Hallo gpo,

Kann sein, dass das was du da mit den Platten vorhast schneller ist, als wenn allles auf einer liegt.

Richtig schnell wird das ganze (ich meine damit etwa faktor 2) wenn du die drei zum RAID 0, 0+1(für HD>3) oder 5 machst. Dann ist der PCI Bus der Flaschenhals, nicht mehr die Platten.
Allerdings sind da, wenn's hablbwegs sicher laufen soll nochmal ein paar 100 EUR mehr fällig als für den 29320.

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#49148] Top
 
X