hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
6. Nov 2003, 12:10
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(730 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Gewisse Funktionen gehen nicht (immer)


Hallo zusammen
Wir arbeiten mit ID 2.02 auf WIN XP. Wir haben immer wieder das Problem, dass gewisse Anwendungen auf einmal nicht mehr funktionieren. Für Schriftgrade können nur noch die vorgeschlagenen Festwerte (8pt, 9pt usw.) eingegeben werden, z.B. 8.5 pt kann nicht mehr eingegeben werden. Auf einmal funktioniert das Vordergrund in Hintergrund stellen, oder umgekehrt, nicht mehr (im Menue anwählbar, aber es passiert einfach nichts!) usw. Löschen der Pref-Dateien nützt nix, ein Neustart bringt auch nicht immer was. Das Fiese daran ist, dass diese Phänomen während dem Arbeiten im Job passieren kann. Kennt jemand das Problem, oder noch besser, eine Lösung?

Gruss
Roland Top
 
X
Dierk
Beiträge: 18
6. Nov 2003, 17:03
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #57820
Bewertung:
(730 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Gewisse Funktionen gehen nicht (immer)


Hallo !

Ich habe leider keine Lösung, aber ähnliche Erfahrungen: z.B. konnte man markiertem Text keine Schriftgröße mehr zuordnen, da das entsprechende Auswahlfeld plötzlich deaktiviert war. Häufig reproduzieren lässt sich folgender Fehler: in einem soeben geöffneten Dokument lässt sich nichts auswählen, weder Layout-Objekte noch Hilflinien oder ähnliches, Texteingabe ist ebenfalls nicht möglich. Erst durch erneutes Schließen und Öffnen des Dokuments ist eine Bearbeitung möglich. Dieser Workaround ist zwar einfach, aber auf Dauer nervig, weil der Fehler zeitweise bei *jedem* Dokument auftritt, das man öffnet.

Ich arbeite ebenfalls mit Version 2.0.2 unter Windows XP.

Gruß
Dierk
als Antwort auf: [#57748] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
7. Nov 2003, 00:15
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #57870
Bewertung:
(730 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Gewisse Funktionen gehen nicht (immer)


Und wieviel Arbeitsspeicher ist auf Euren Maschinen? Wir haben dies bei Ram-Mangel schon festgestellt.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
-
Neu: CREATIVE DINNER - Seminare für Kreative in Verbindung mit einem gediegenen Abendessen. 13.1.2004 zu Adobe Creative Suite
http://www.media-college.ch/schulung.php?texts=122
als Antwort auf: [#57748] Top
 
Roland Zeiter
Beiträge: 51
7. Nov 2003, 08:28
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #57888
Bewertung:
(730 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Gewisse Funktionen gehen nicht (immer)


Sorry, habe mal wieder bei der Fragestellung vergessen mich einzuloggen. Auf unserern Maschinen haben wir 512 MB RAM und das sollte doch eigentlich reichen, oder?

Gruss
Roland
als Antwort auf: [#57748] Top
 
Dierk
Beiträge: 18
7. Nov 2003, 16:41
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #58002
Bewertung:
(730 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Gewisse Funktionen gehen nicht (immer)


Hallo !

Das könnte auf mein System zutreffen, da es mit 256MB-RAM (Pentium IV, 1,5 GHz) unter Windows XP nicht allzu üppig bestückt ist. Unter Umständen erklärt dies auch, dass Indesign bei größeren Tabellen (ca. 10 Spalten, 50 Zeilen) teilweise in Zeitlupengeschwindigkeit läuft. Allerdings habe ich dabei keine vermehrten Festplattenzugriffe (Stichwort: Auslagerungsdastei) festellen können.
Was Updates für Indesign anbelangt bin ich auf dem neuesten Stand, sind alle installiert.

Hat jemand vielleicht noch einen Tip, oder ist Indesign in Version 2 manchmal einfach so langsam. (Quark hat da ausnahmsweise mal eindeutig die Nase vorn)

Gruß
Dierk
als Antwort auf: [#57748] Top
 
X