hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Henri Leuzinger S
Beiträge: 356
4. Mär 2004, 09:42
Beitrag #1 von 1
Bewertung:
(245 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Gimp-Print 4.2.6 - Probleme mit WordX


Unter OSX 10.2.8 Jaguar brachte ich einen alten Stylus Pro 1520 mit USB-Parallel-Adapterkabel zum Laufen dank Gimp-Print 4.2.6. Zunächst arbeitete WordX problemlos, Acrobat6, VectorWorks 10.5, AppleWorks6.2.9 aber nicht. Danach: Installation von ESP Ghostscript 7.05.6. Nun laufen VektorWorks und AppleWorks, auch Acrobat druckt komplexe Dokumente. WordX produziert allerdings nur seitenweise krypitsche Zeichenkombinationen. Kennt jemand das Phänomen? Und Abhilfe? Auf einschlägigen US-Foren hab ich nix Gscheits gefunden. Bis zur Lösung werden Word-Docs in PDFs konvertiert und so gedruckt. Läuft einwandfrei. Danke für ein paar Tips.
(Dieser Beitrag wurde von Henri Leuzinger am 4. Mär 2004, 09:43 geändert)
Top
 
X