hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Tipps und Tricks zu Adobe GoLive von Dirk Levy, GoLive FAQ's von Randolph Sterna
gstar
Beiträge: 93
11. Jul 2002, 11:30
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(837 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Go Live 6


Hi ... habe gelesen das es möglich ist direkt PSD Dateien in Go live Zu verarbeiten....
Wollte mal fragen wie ihr das macht... Falls ihr diese sogenannten Smart Objekts verwendet.... Fügt ihr die Psd´s dann zuerst in den Ordner Smart Objekts in go Live ein und von dort aus in die Seite,
oder fügt ihr direkt die Psd dateien die ihr in Photoshop erstellt habt in Go Live ein, ohne sie zuerst in den Smart Objekt Ordner zu adden???
Ist es überhaupt sinnvoll damit zu arbeiten oder sollte ich lieber erst alles aus Photoshop raus speichern und dann in meinen Bilderordner in Go live adden ?
Klar? hehe
THx G*

[ Diese Nachricht wurde geändert von: gstar am 2002-07-11 11:32 ] Top
 
X
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9214
11. Jul 2002, 12:42
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #7018
Bewertung:
(837 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Go Live 6


Hi,

ich mache den Bezug zum Original-PSD,
egal wo der ist und dann speichert ja GoLive
die neue Datei (jpg oder gif) dahin, wo man
es möchte.

Es verkürzt Dir einfach den Arbeitsweg und
Du hast automatisch Bezug zur Original-Datei,
das macht den Workflow schlanker.

Besonders wenn man mit der Arbeitsgruppen-Umgebung
von GoLive arbeitet ist das sehr angenehm, da sich die
anderen Produkte von Adobe dort schön einreihen...

Gruß
Dirk

_________________
Dirk H. Levy
-----------------------------------------
[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de/
und
http://www.totd.de/

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Dirk Levy am 2002-07-11 12:43 ]
als Antwort auf: [#7008] Top
 
gpo p
Beiträge: 5500
11. Jul 2002, 18:03
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #7051
Bewertung:
(837 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Go Live 6


Hi, da muss ich aber rum-maulen....ich mach es genau umgekehrt, also in PS werden die Bilder gemacht und fettich, in GL gehts weiter mit dem html-kram!(Geht natürlich meist umgekehrt...Layout machen, Größen festlegen, dann die Bilder)

Ich verstehe ja alle die schnelle Rechner haben, aber GL und PS gleichzeitig laufen lassen ist ein Kreuz(vielleicht auch noch Livemotion), außerdem kann es schon immer wieder vorkommen, dass man sich verzettelt, da liegt ein Teil hier, ein anderes da.

Ich kann ja verstehen, dass Adobe da alles unter einen Hut bringen will, aber auch mit den neueren Version ist das noch lange nicht vollzogen.
Mfg gpo
als Antwort auf: [#7008] Top
 
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9214
11. Jul 2002, 18:33
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #7053
Bewertung:
(837 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Go Live 6


Hi gpo,

ist doch ok... Jeder so wie er mag.

Wenn die Rechnerarchitektur stimmt
ist das eine nette Variante.
Insgeheim: Ich mache das nicht immer so....
Meistens so wie Du...

Gruß
Dirk
als Antwort auf: [#7008] Top
 
gstar
Beiträge: 93
15. Jul 2002, 14:36
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #7274
Bewertung:
(837 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Go Live 6


Hi Leute..
Also.... bin jetzt soweit das ich das mit den Smart Objects langsam hinkriege.... zumindest soweit das Go live die Smartojects übergreifend für alle pages ändert wenn ich in Photoshop etwas modifiziere....

Jedoch... jetzt kommts...
Ich kriege es nicht geregelt die Variablen zu vergeben so das ich verschiedene Bilder ausgehend von einer psd in die Seite einbauen kann...
Verstehe nicht den Ablauf der Variablenvergabe in Photoshop bzw. in Go live...
Wenn ich zb. mein Logo auf der einen page grün machen will und auf der andren page soll es rot sein....
Im Buch steht das es möglich ist durch die Vergabe von Variablen sei es möglich verschiedene Versionen ausgehend von einer psd einzubinden ohne das sich in der page alles ändert. Aber wie??
Erklärts mir bitte.... aber für doofe bitte...
Danke g*
als Antwort auf: [#7008] Top
 
X