hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

colmans
Beiträge: 184
5. Jan 2004, 15:44
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(575 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hilfe ich brauch 'ne Apple Alu-Fläche!!!


hallo,

kann mir jemand erklären wie ich in photoshop so eine typische mac os x alufläche erzeugen kann?

danke im vorraus

colmans Top
 
X
Barbara Eckholdt
Beiträge: 585
5. Jan 2004, 20:33
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #64292
Bewertung:
(571 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hilfe ich brauch 'ne Apple Alu-Fläche!!!


Das könnte so gehen:
Einen schmalen senkrechten Streifen Grau anlegen. Störung hinzufügen (monochrom, Menge 5). Streifen in der Breite stark skalieren, dann in der Höhe zusamenstauchen, bis die feine Riefenstruktur erreicht ist. Kopieren und zur gewünschten Flächengröße zusammensetzen. Mit sehr weicher Auswahlkante über Helligkeit Lichter hinzufügen. Gegebenenfalls (z.B. Ränder, wieder weiche Auswahlkante) über Gradationskurve nachbearbeiten.

Gruß von Barbara
als Antwort auf: [#64248] Top
 
colmans
Beiträge: 184
5. Jan 2004, 21:00
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #64300
Bewertung:
(571 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hilfe ich brauch 'ne Apple Alu-Fläche!!!


danke funktioniert super!!!

colmans
als Antwort auf: [#64248] Top
 
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
6. Jan 2004, 07:40
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #64328
Bewertung:
(571 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hilfe ich brauch 'ne Apple Alu-Fläche!!!


Hallo,

neben dem Auseinanderziehen verhilft auch die Bewegungsunschärfe zu einer gebürsteten Oberfläche. Zusätzlich ist ein minimaler vertikaler Hell-Dunkel-Verlauf nützlich: Einfach eine neue Ebene, Verlauf von Weiß zu Schwarz und die Ebene multiplizieren. Deckkraft auf ca. 10%. Wenn es denn wirklch noch mehr nach Metall aussehen soll, kann auch ein "Gegenlicht" von unten helfen. Dazu einfach den eben beschriebenen Verlauf zu einem Weiß-Schwarz-Weiß ergänzen und den Mittelpunkt (Schwarz) nach oben oder unten versetzen.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder
als Antwort auf: [#64248] Top
 
X