hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

Nightman
Beiträge: 10
19. Feb 2004, 21:59
Beitrag #1 von 9
Bewertung:
(1820 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hintergrund nach Vorlage erstellen


Hallo,

ich habe ein Problem mit einer Erklärung zur Erstellung eines Hintergrundes da diese in Englisch ist und diesem ich noch nicht so einwandfrei mächtig bin. Ich komme da nicht mehr weiter.

Es geht um diese Erklärung: ..tp://phong.com/tutorials/dots/

Bei Punk C "Disgruntling Punkte" geht es anscheinend darum die beiden Muster ineineinander zu vermischen. Dort scheidert es bei mir. Ich habe schon alles versucht aber es funktioniert nicht

Über eine Unterstützung wäre ich sehr Dankbar.


MFG
Albert Top
 
X
uteS
Beiträge: 603
19. Feb 2004, 22:20
Beitrag #2 von 9
Beitrag ID: #71354
Bewertung:
(1820 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hintergrund nach Vorlage erstellen


Das ist jetzt nur eine Übersetzung von Punkt C. Ob das alles funktioniert, habe ich nicht überprüft. Müsstest dich also notfalls nochmal melden.
MfG
Ute
*******************************************************
**************

Go to the Channels window, hold down Ctrl, and click on the channel Alpha 2, or the channel with the pattern. A selection outlining the pattern should appear all over your document.

Kanäle-Palette, Strg gedrückt halten, auf Kanal Alpha 2 klicken, oder auf den Kanal mit dem Muster. Eine Auswahl in Form des Musters erscheint im Bild.
----------

Now, go back to the Layers window and select the layer Background copy, the layer with the mosaic effect. Go Edit > Copy, or Ctrl+C on the keyboard, to copy the pixels to clipboard.

Zurück in die Ebenenpalette. Die Ebene "Hintergrund-Kopie" aktivieren, das ist die Ebene mit dem Mosaik-Effekt. Mit Strg+C kopieren.
-------------

Paste the contents of the clipboard, by selecting Edit > Paste from the menu, or pressing Ctrl+V on the keyboard. Photoshop will automatically create a new layer, and paste the dots into it.

Mit Strg V einfügen. Es entsteht eine neue Ebene mit den Punkten.
----------------

Make sure your layers resemble those in the picture to the left. If they don't, see if you missed a step.

Die Ebenen müssen nun so angeordnet sein wie im Bild links. Falls das nicht der fall ist, hast du evtl. einen Schritt ausgelassen.
-----------------

Next, delete the Background copy layer, by dragging it onto the little trash icon at the bottom right of the layers window. []

Lösche die Ebene "Hintergrund-Kopie", indem du sie auf den Papierkorb ziehst.
--------------------

Finally, click on the Background layer and Gaussian blur it. Filter > Blur > Gaussian Blur... 9 pixels

Hintergrund-Ebene anklicken und mit dem gausschen Weichzeichner weichzeichnen, Einstellung 9 Pixel.
**************************
als Antwort auf: [#71350] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17435
19. Feb 2004, 22:36
Beitrag #3 von 9
Beitrag ID: #71360
Bewertung:
(1820 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hintergrund nach Vorlage erstellen


Hallo Albert,

ich nehme an das dich das:
"Make sure your layers resemble those in the picture to the left. If they don't, see if you missed a step."

verwirrt. Denn es gibt kein Bild von diesem Stadium!
Was man etwasweiter unten sieht, ist die Fassung mit weich gezeichnetem Hintergrund.
Bei mir wirkt es anders da das Verhältniss von Punkt zu Lücke bei mir ein anders ist 12Pixel Punkt in 18Pixel Quadrat. Er hat einen größeren Punkt verwendet.

Falls es das nicht ist, eine kurze Übersetzung von C:

Im Kanal mit den Punkten wird per Apfel oder CTRL Taste eine Auswahl der Punkte erstellt.
Dann wählst du die Kopie deines Hintergrundes an und erzeugst mit Apfel j eine neue Ebene des ausgewählten. Wenn man nun die Kopie der HG-ebene entfernt bekommt man das, was bei C in der Ebenenpalette bei Layer 1 zu sehen ist. Nun kommt auf die HG Ebene noch der Gaußsche Weichzeichner mit 8 Pixeln zum Einsatz. Dann hat man ziemlich genau das was er dan bei C neben dem letzten Absatz zeigt.

HTH & MfG

Thomas
als Antwort auf: [#71350]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 19. Feb 2004, 22:40 geändert)
Top
 
Nightman
Beiträge: 10
20. Feb 2004, 13:16
Beitrag #4 von 9
Beitrag ID: #71451
Bewertung:
(1820 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hintergrund nach Vorlage erstellen


Gut, erstmal Danke.

Werde das mal alles ausprobieren. Wenn ich doch noch Probleme habe melde ich mich.

Danke Danke
als Antwort auf: [#71350] Top
 
Nightman
Beiträge: 10
20. Feb 2004, 17:43
Beitrag #5 von 9
Beitrag ID: #71495
Bewertung:
(1820 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hintergrund nach Vorlage erstellen


Hallo,

erstmal Danke für die Übersetzung. Da ich schon einige Wochen herumprobiere habe ich das so auch schon gemacht wo ich nicht wusste ob das so richtig ist da ich ja den text nicht richtig Übersetzen konnte. Aber es passt immer noch nicht. Der Autor von dieser Erklärung muss was vergessen haben. Da kommt das bild so nicht raus.

Habe mal meinen Versuch auf einen Server abgelegt.
http://www.telko.gmxhome.de/bilder/Versuch.jpg

Wer hat denn mal bitte Zeit um sich diesem Problem anzunehmen. Es soll doch nur aussehen wie das hier !!!!
http://www.telko.gmxhome.de/bilder/Ergebnis.jpg

Bitte helft mir. Wenn einer will kann ich auch mal meine Versuche per Mail zusenden.


MFG
Albert
als Antwort auf: [#71350] Top
 
uteS
Beiträge: 603
20. Feb 2004, 19:24
Beitrag #6 von 9
Beitrag ID: #71499
Bewertung:
(1820 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hintergrund nach Vorlage erstellen


Hallo Albert,

ich glaube du hast die Hintergrundebene (auch) mit dem Mosaikfilter bearbeitet und nicht nur die Kopie der Hintergrundebene.

Hier mal (m)eine Version dieses Tutorials:
---------------------------------------------------------
Im blauen Bild:
Hintergrundebene duplizieren
Auf dem Duplikat den Vergröberungsfilter Mosaik mit 18 Pixel anwenden.
Danach noch eine neue Ebene anlegen , die bleibt erstmal noch leer.

Jetzt produzierst du das Muster:
Datei neu > 18x18 Pixel > transparenter Hintergrund

Kreisauswahl aufziehen
Strg+Umschalt+i um die Auswahl umzukehren
Bearbeiten > Fläche füllen mit irgendeiner Farbe
Auswahl aufheben
Bearbeiten > Muster festlegen


In der Bilddatei die leere Ebene aktivieren und mit dem eben erzeugten Muster füllen.

Strg+Klick auf das Label dieser Musterebene in der Ebenenpalette > ergibt die Auswahl

Mosaikfilter-Ebene aktivieren und Entf-Taste drücken
Es bleiben lauter runde Punkte übrig.

Die Auswahl aufheben
Die Ebene mit dem Muster ausblenden oder löschen
Die Hintergrundebene mit Gauß weichzeichnen, Stärke 9 Pixel.

Ergibt genau die Optik der Vorlage.

MfG
Ute
als Antwort auf: [#71350] Top
 
Nightman
Beiträge: 10
20. Feb 2004, 21:33
Beitrag #7 von 9
Beitrag ID: #71509
Bewertung:
(1820 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hintergrund nach Vorlage erstellen


Danke UteS,

jetzt weiss ich auch wo mein Fehler anscheinend lag. In der Anleitung steht beim erstellen des Musters das man den 18x18 kasten mit weiss füllen soll und den kreis mit schwarz. lasse ich den kasten aber transparent klappt es einwandfrei. Ich Danke.

Mal schauen wie schnell der Rest geht. Ansonsten melde ich mich noch einmal.


MFG
Albert
als Antwort auf: [#71350] Top
 
Nightman
Beiträge: 10
20. Feb 2004, 21:43
Beitrag #8 von 9
Beitrag ID: #71512
Bewertung:
(1820 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hintergrund nach Vorlage erstellen


Oh, jetzt sehe ich gerade das beim Übersetzen von Abschnitt D nur Mist rauskommt. Kann mir da einer noch bitte Helfen.
als Antwort auf: [#71350] Top
 
uteS
Beiträge: 603
21. Feb 2004, 13:09
Beitrag #9 von 9
Beitrag ID: #71546
Bewertung:
(1820 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hintergrund nach Vorlage erstellen


Change the blending mode on the dot layer (Layer 1) to Lighten. Make a copy of the dots layer and change the blending mode on the copied layer to Color Dodge, and set the opacity on it to 20%.

Ändere die Füllmethode der Ebene mit den Punkten auf "Aufhellen" (in der Ebenenpalette). Mach dann ein Duplikat dieser Ebene und ändere die Füllmethode dieses Duplikats auf Farbig abwedeln.
-------------------
I added the Photoshop stock Inner Glow effect to the dots layer, and filled in all the lighter dots with the same light blue.

Er hat den Ebeneneffekt "Schein nach innen" auf die Ebene mit den Punkten angewendet , ich nehme an auf die erste, hab es jetzt nicht ausprobiert. Außerdem hat er alle helleren Punkte mit hellblau gefüllt.
--------------------

Für zukünftige englische Tutorials hier eine Übersetzungshilfe:

http://www.photoshop-lernen.de/...icks/trickkiste.html

MfG
Ute
als Antwort auf: [#71350] Top
 
X