hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
« « 1 2 » »  
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
2. Jun 2004, 01:35
Beitrag #1 von 17
Bewertung:
(3290 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hintergrund wo keine ist. (ID CS)


Hallo,

hat jemand für folgendes Phänomen eine Erklärung?

Ich habe folgende Indesign 3.01-Datei: http://www.rumborak.de/hds/idcs-bug.indd

Wenn ich die Datei über Drucken oder Exportieren ausgebe, hat Seite 3 plötzlich einen grauen Hintergrund, wie z.B. hier zu sehen: http://www.rumborak.de/hds/idcs-bug.pdf

Wolfgang
(Dieser Beitrag wurde von Wolfgang Reszel am 2. Jun 2004, 11:43 geändert)
Top
 
X
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17195
2. Jun 2004, 01:40
Beitrag #2 von 17
Beitrag ID: #88470
Bewertung:
(3290 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hintergrund wo keine ist. (ID CS)


Hallo Wolfgang,

ich hab mir die Dateien jetzt noch nicht angeschaut, nachdem ich aber gerade angemault wurde, das es die schon gibt, hab ich mir mal deine Links angesehen.

Kann es sein, das das 2x die selbe ist?

Ansonsten sehe ich da nur einen unterschied, wennich bei der einen den Farbproof mit Papierweiss aktiviere. Dann ist aber auch das Grau auf Seite 2 ein anderes.

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#88469]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 2. Jun 2004, 01:45 geändert)
Top
 
typneun
Beiträge: 395
2. Jun 2004, 08:28
Beitrag #3 von 17
Beitrag ID: #88485
Bewertung:
(3290 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hintergrund wo keine ist. (ID CS)


hi thomas! er hat sich wohl vertippt (dachte ich mir schon), das zweite sollte ein PDF sein. hier der link: http://www.rumborak.de/hds/idcs-bug.pdf

allerdings kapier ich die frage trotzdem nicht so ganz... :)
als Antwort auf: [#88469] Top
 
typneun
Beiträge: 395
2. Jun 2004, 08:32
Beitrag #4 von 17
Beitrag ID: #88487
Bewertung:
(3290 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hintergrund wo keine ist. (ID CS)


habs mir nochmal angesehen: nun kapier ich die frage, aber den fehler kann ich mir auch nicht erklären - ebene ist nur eine drin, die musterseite ist auch leer... ??
als Antwort auf: [#88469] Top
 
gs
Beiträge: 581
2. Jun 2004, 09:18
Beitrag #5 von 17
Beitrag ID: #88501
Bewertung:
(3290 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hintergrund wo keine ist. (ID CS)


eine nachfrage: die pdf-datei sagt, sie sei erstellt worden mit dem "rumborak pdf-writer plus"

WAS IST DAS?

wie ist die pdf datei erstellt worden? mit sicherheit nicht auf dem normalen weg.

danke
gs
als Antwort auf: [#88469] Top
 
typneun
Beiträge: 395
2. Jun 2004, 10:15
Beitrag #6 von 17
Beitrag ID: #88517
Bewertung:
(3290 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hintergrund wo keine ist. (ID CS)


@gs: kann das ergebnis aber nachvollziehen - habe die pdf-datei aus IND CS exportiert - mit dem gleichen ergebnis... ???
als Antwort auf: [#88469] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
2. Jun 2004, 11:49
Beitrag #7 von 17
Beitrag ID: #88547
Bewertung:
(3290 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hintergrund wo keine ist. (ID CS)


Hallo,

ja, hatte mich wirklich vertippt, aber gut mitgedacht, typneun. :-)

Es ist nicht abhängig vom PDF-Writer, der Distiller macht's auch und es ist auch schon direkt in der Postscript-Datei so.

Der PDF-Writer Plus ist eine von mir aufgebaute PPD-Datei, womit man die PDF-Erstellung mittels Ghostscript steuern kann. Ist für Leute, die kein Geld ausgeben wollen, um mal eben eine PDF zu erstellen. Und ich habe zu Hause eben keinen Distiller und der Export erzeugt größere Dateien, deswegen diese PDF.

Wolfgang
als Antwort auf: [#88469] Top
 
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5108
2. Jun 2004, 13:47
Beitrag #8 von 17
Beitrag ID: #88582
Bewertung:
(3290 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hintergrund wo keine ist. (ID CS)


Hallo Leute,

wenn ich mal ein wenig Ruhe habe, muss ich mal nachsehen, ob ich nicht auch noch so eine Datei habe. Denn ich erinnere mich daran, dass ich vor ca. 2 Monaten einen PDF-Export direkt aus InDesign heraus gemacht habe, in der plötzlich eine Seite ebenfalls einen nicht angelegten Hintergrund erhalten hat. Da das PDF dringend in die Druckerei musste, habe ich es (leider) nicht weiter nachverfolgt. Aber das klingt mir irgendwie sehr bekannt.

InDesign CS 3.0.1 Win


Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net
als Antwort auf: [#88469] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
2. Jun 2004, 14:07
Beitrag #9 von 17
Beitrag ID: #88590
Bewertung:
(3290 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hintergrund wo keine ist. (ID CS)


Hi,

die 2. Musterseite löschen und der Spuk ist vorbei.


Gruß Dietmar
als Antwort auf: [#88469] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
2. Jun 2004, 15:13
Beitrag #10 von 17
Beitrag ID: #88610
Bewertung:
(3290 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hintergrund wo keine ist. (ID CS)


Hi,

bei mir klappt's auch nicht mit dem Löschen der 2. Musterseite. Ich habe nun festgestellt, dass das Problem die Musterseite D mit dem Hintergrund ist. Beim Exportieren scheint Indesign wohl nicht zu berücksichtigen, dass ich an den Innenkanten den Beschnitt auf 0 gesetzt habe, womit die Hintergrundfläche der rechten Musterseite noch zur Linken gerechnet wird. Erst wenn ich die Hintergrundfälche um 0,5 mm von der Kante nach rechts bewege, kommt sie nicht mehr mit auf die rechte Seite.

Als Lösung habe ich bis jetzt nur folgendes gefunden: Auf Musterseite B lege ich einfach eine weiße Hintergrundfläche.

Wolfgang
als Antwort auf: [#88469] Top
 
gs
Beiträge: 581
2. Jun 2004, 18:42
Beitrag #11 von 17
Beitrag ID: #88647
Bewertung:
(3290 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hintergrund wo keine ist. (ID CS)


das ist tatsächlich ein bug in indesign, der auch schon in ID2 bestand: wenn ich eine 2seitige musterseite habe, auf der links und rechts jeweils eine fläche vom bund nach aussen liegt, ist die rechte fläche oft auch auf der rechten seite zu sehen, selbst wenn die musterseite eigentlich nur links angewendet ist.
ich kenne das phänomen von flächen hinter dem kopfsteg. normalerweise ist das problem auch schon in indesign selbst zu sehen.

die idee mit der weißen fläche funktioniert allerdings hervorragend.

mfg
gs
als Antwort auf: [#88469] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
2. Jun 2004, 18:49
Beitrag #12 von 17
Beitrag ID: #88649
Bewertung:
(3290 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hintergrund wo keine ist. (ID CS)


Hi,

eigentlich sollten die vor ihre Programme in Infofenster schalten: "Known Bugs".

Wolfgang
als Antwort auf: [#88469] Top
 
gd
Beiträge: 289
2. Jun 2004, 19:06
Beitrag #13 von 17
Beitrag ID: #88652
Bewertung:
(3290 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hintergrund wo keine ist. (ID CS)


Hi,

wenn wir von der obersten Datei reden, dann ist das kein Bug.
Bei mir haben die l. u. r. Musterseiten graue Flächen.

Vielleicht sollten sich einige Herren die Datei genauer ansehen.

Gruß Dietmar
als Antwort auf: [#88469] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
2. Jun 2004, 19:55
Beitrag #14 von 17
Beitrag ID: #88663
Bewertung:
(3290 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hintergrund wo keine ist. (ID CS)


Hallo,

sicher haben beide Musterseiten D eine graue Fläche, doch Seite 2 ist Musterseite D (die Linke) und Seite 3 ist Musterseite B ohne Fläche zugewiesen. Auf Seite 3 dürfte keine graue Fläche von Musterseite D vorkommen, doch in der Ausgabe ist das der Fall.

Wolfgang
als Antwort auf: [#88469] Top
 
gd
Beiträge: 289
2. Jun 2004, 20:43
Beitrag #15 von 17
Beitrag ID: #88676
Bewertung:
(3290 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hintergrund wo keine ist. (ID CS)


Hi,

trotzdem merkwürdig, denn nachdem ich die R. Musterseite gelöscht hatte war die Ausgabe auch in Ordnung.


Dietmar
als Antwort auf: [#88469] Top
 
« « 1 2 » »  
X