hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Black Rider
Beiträge: 1
8. Jan 2003, 12:12
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(384 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hohes Datenaufkommen beim Druck von angewinkelten Bildern...


Hallo!

Folgendes Problem: Ich arbeite mit QuarkXPress 5 und habe als Drucker einen Epson Stylus Photo 790. Wenn ich ein Dokument (ganz normal, DIN A4) mit einigen angewinkelten Bildern (ca. 15° Neigung -ist ja auch unerheblich) anlege und dieses dann drucke, so sagt mir mein Druckmanager, das Dokument sei 90 MB (!) groß! Versuche ich das gleiche Dokument zu drucken, ohne die Bilder anzuwinkeln, ist das Teil nur 3,7 MB groß (was der eigentlichen Größe entspricht). Woran mag das liegen? Die Bilder sind in Ordnung (richtige Auflösung, richtiges Format...)

Schöne Grüße!
Top
 
X
Conny
Beiträge: 2914
8. Jan 2003, 12:28
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #20821
Bewertung:
(382 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hohes Datenaufkommen beim Druck von angewinkelten Bildern...


Hallo BlackRider,

Dein Ploblem hat vermutlich zwei Ursachen. Zum Einen ist Dein Drucker keine PS-Maschine was grundsätzlich dazu führt, dass PS-Kommentare entweder nicht oder nur ungenügend interpretiert werden können. Das führt gerade bei Bildern zu extremen Reaktionen seitens Quark (es ist einfach ein Programm das auf diesen Ausgaben aufsetzt).
Zum Zweiten müsste eigentlich jeder der layoutet wissen, dass man am besten nicht gedrehte, verkleinerte oder vergrößerte Bilder einbinden sollte. Mein Vorschlag aus der Praxis ist zuerst das Layout zu erstellen und dann bevor Ausgaben anstehen über "Verleger öffnen" (bei z.B. Doppelklick auf das Bild) die Grafiken in die richtige Größe oder Position zu drehen und das Ganze dann auszugeben.
Dass Deine Bilder kaputt sind glaube ich deswegen eigentlich nicht.
Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
als Antwort auf: [#20818] Top