hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

« « 1 2 » »  
flexokalle
Beiträge: 29
5. Mai 2004, 09:22
Beitrag #1 von 19
Bewertung:
(2596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hotfolder unter Acrobat 6?


Hallo, Ihr!

Ich erinnere mich, dass wir unter der 4er oder 5er Acrobat über Hotfolder arbeiten konnten - ist das mit der aktuellen Version 6 eigentlich noch möglich?
Wenn ja, benötigt man die Professional-, oder reicht eine Standard-Version?

Danke für Eure Hilfe, Gruss,

FlexoKalle Top
 
X
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
5. Mai 2004, 09:46
Beitrag #2 von 19
Beitrag ID: #83728
Bewertung:
(2596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hotfolder unter Acrobat 6?


Hallo FlexoKalle,

diese Funktionalität bietet nur noch die Acobat 6 Professional Version.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#83721] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
5. Mai 2004, 14:42
Beitrag #3 von 19
Beitrag ID: #83807
Bewertung:
(2596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hotfolder unter Acrobat 6?


Der Hinweis an dieser Stelle: Ohne Dritthersteller PlugIns überwacht Acrobat 6.0 Professional die Ordner nicht, man kann aber Ordner vorbestimmen, auf die eine Aktion ausgeführt werden soll.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
--
Spezialangebot: 2 Tage Seminar für Dienstleister und Adobe Creative Suite Premium für Fr. 1490.--
http://www.ulrich-media.ch/asn
als Antwort auf: [#83721] Top
 
hapu
Beiträge: 139
7. Mai 2004, 22:13
Beitrag #4 von 19
Beitrag ID: #84349
Bewertung:
(2596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hotfolder unter Acrobat 6?


Da muß aber dann die Frage erlaubt sein, wozu es dann den Hot-Folder in Acro6 überhaupt gibt?!

HaPu
als Antwort auf: [#83721] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
7. Mai 2004, 22:54
Beitrag #5 von 19
Beitrag ID: #84352
Bewertung:
(2596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hotfolder unter Acrobat 6?


Hallo,

also bei uns funktionieren die überwachten Verzeichnisse wie eh und je, ohne Plug-ins, oder meintet ihr was anderes? Es geht doch um Ordner, wo PS-Dateien reinkommen und dann PDF rauskommt, oder?

Wolfgang
als Antwort auf: [#83721] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
8. Mai 2004, 09:55
Beitrag #6 von 19
Beitrag ID: #84369
Bewertung:
(2596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hotfolder unter Acrobat 6?


Hallo FlexoKalle,

ich finde es waere jetzt mal an der Zeit aufzuklaeren, ob Sie nun die Hotfolder von Acrobat Distiller oder die Stapelverarbeitung von Acrobat meinten.
Ich ging von Acrobat Distiller aus und falls ich richtig lag ist die Frage somit ja bereits hinreichend beantwortet.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#83721] Top
 
flexokalle
Beiträge: 29
10. Mai 2004, 08:14
Beitrag #7 von 19
Beitrag ID: #84586
Bewertung:
(2596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hotfolder unter Acrobat 6?


Hallo, Helfer!

Ich sollte mich wohl etwas konkreter ausdrücken: ich meinte die Hotfolder unter Distiller, und ich möchte gern einen Verzeichnisdienst daraus machen, damit von jeder Workstation aus mit identischen Parametern generiert wird.
Die bisherigen Antworten bestätigen mir aber, dass ich das mit Acro 6 Pro durchführen kann...

Danke & Gruss an alle,

FlexoKalle
als Antwort auf: [#83721] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
10. Mai 2004, 09:09
Beitrag #8 von 19
Beitrag ID: #84591
Bewertung:
(2596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hotfolder unter Acrobat 6?


Können ja, aber dürfen? - Laut Lizenzbestimmung doch eigentlich nicht, oder?

Wolfgang
als Antwort auf: [#83721] Top
 
flexokalle
Beiträge: 29
10. Mai 2004, 09:22
Beitrag #9 von 19
Beitrag ID: #84597
Bewertung:
(2596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hotfolder unter Acrobat 6?


Mhm. Der Kommentar macht mich nun aber etwas stutzig - Ich betriebe den Acrobat doch lediglich auf einem einzelnen System und stellte nur den Hotfolder dem Netzwerk zur Verfügung. Das PDF wird dann letztlich immer nur auf einem einzelnen Gerät generiert, es ist ja nicht so, als sei die Software gleichzeitig auf mehreren Workstations aktiv. Wo siehst Du das lizenztechnische Problem? Hab ich was verpasst?

Gruss,

FlexoKalle
als Antwort auf: [#83721] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
10. Mai 2004, 09:30
Beitrag #10 von 19
Beitrag ID: #84601
Bewertung:
(2596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hotfolder unter Acrobat 6?


FlexoKalle,

das ist jetzt aber ein wenig naiv gedacht, oder?
Sie stellen einer Anzahl X von Mitarbeitern die Dienstleistung der PDF-Erzeugung zur Verfuegung. Es ist doch klar, dass aus diesem Grund mindestens eine Anzahl x von Adobe Acrobat Lizenzen erworben worden sein muessen. Dann duerfen Sie den Distiller eines dieser Pakete auf einem Server betreiben. Andernfalls ist das ein klarer Verstoss gegen die Acrobat-Lizenzbestimmungen.
Ausserdem steht es ganz klar im Einrichtungsdilaog der Acrobat Distiller Hotfolder, dass es eine Funktionalitaet fuer den "persoenlichen" Gebrauch ist.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#83721] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
10. Mai 2004, 10:12
Beitrag #11 von 19
Beitrag ID: #84611
Bewertung:
(2596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hotfolder unter Acrobat 6?


Ich denke nicht, dass die Erzeugung eines PDFs an sich eine sonderlich aufwändige Sache ist; betrachtet man die Entwicklung der Software in den letzten Jahren, so ist klar zu erkennen, dass diese Routine nichts Aussergewöhnliches mehr sein kann. Aus jeder Wald- und Wiesen-Software lassen sich mittlerweile PDFs erzeugen, unabhängig von irgendwelchen Plattformen oder Betriebssystemen. Demnach würde ich eher sagen, dass die Funktionalität, die das Acrobat-Paket aussergewöhnlich macht, der Acrobat selbst inkl. seiner Bearbeitungsfunktionen ist, nicht der Distiller an sich.

Ganz ab davon: Welchen Zweck sollte ein Hotfolder erfüllen, wenn ich ihn Ihrer Theorie nach nur lokal betriebe? Man könnte damit das grafische Frontend umgehen, aber das ersparte letztlich nur einen Klick. Und weiter gedacht: wenn ich nun jeden User sein PostScript-File manuell auf einen anderen Rechner kopieren, ihn dort sein PDF erzeugen und dieses anschliessend wieder zurück kopieren liesse, dann würde das nichts an der Tatsache ändern, dass die Software nur auf einem Rechner liefe. Wenn man diese Argumentation weiter treibt, dann können wir bald beginnen, in einem Multi-User Betriebssystem auf einer einzelnen Workstation für jeden Benutzer eine eigene Lizenz zu erwerben. Eine interessante Vorstellung.

Gruss,

FlexoKalle
als Antwort auf: [#83721] Top
 
hapu
Beiträge: 139
10. Mai 2004, 10:36
Beitrag #12 von 19
Beitrag ID: #84615
Bewertung:
(2596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hotfolder unter Acrobat 6?


Mir ist schon klar, dass Adobe mit Acrobat Geld machen will, aber (wie FlexoKralle schon schrieb) etwas als lokale Funktion einzubauen, dass erst im Netz sinnvoll ist, ist schon recht seltsam!

Aber es gibt ja noch den JAWS PDF Server - da ist es dann auch legal ...

HaPu
als Antwort auf: [#83721] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
10. Mai 2004, 10:45
Beitrag #13 von 19
Beitrag ID: #84616
Bewertung:
(2596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hotfolder unter Acrobat 6?


He, HaPu,

was ist denn das für eine Alternativ-Software? Den Namen höre ich zum ersten Mal... Kannst Du mir vielleicht einen passenden Link schicken?

Gruss,

FlexoKalle
als Antwort auf: [#83721] Top
 
hapu
Beiträge: 139
10. Mai 2004, 11:06
Beitrag #14 von 19
Beitrag ID: #84621
Bewertung:
(2596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hotfolder unter Acrobat 6?


Schreck lass nach ... sieh dir diese Preise an!!

http://www.jawspdf.com/pdf_server/cost.html
als Antwort auf: [#83721] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
10. Mai 2004, 14:03
Beitrag #15 von 19
Beitrag ID: #84641
Bewertung:
(2596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Hotfolder unter Acrobat 6?


Hapu,

jetzt geht es bei ihnen aber argumentativ drunter und drueber!
Haben Sie sich mal den Preis einer Serverlizenz von JAWS PDF Creator Server angesehen? Wie koennen Sie das mit einer Einzellizenz von Acrobat Distiller 6 vergleichen? Es gibt auch von Adobe eine Serverversion von Acrobat Distiller fuer max. 100 User bzw. in einer unlimited Version. Das waere dann ein fairer Vergleich und lizenzrechtlich auch "sauber".

Die Hotfolder-Funktionalitaet macht auch Sinn in einem 1-User Umfeld weil dadurch der rechenintensive Prozess der PDF-Erzeugung vom Arbeitsplatzrechner weg auf einen anderen, im netzwerk befindlichen Rechner verlagert werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#83721] Top
 
« « 1 2 » »  
X