hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

Thomas Wahl  M 
Beiträge: 173
4. Feb 2004, 08:35
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(1764 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ICC als Alternativfarbraum?


Hallo!
Bei der Prüfung angelieferter PDF mittels PitStop Server haben wir immer wieder die Meldung (die letztendlich auch die positive Prüfung verhindert), dass der Output Intent nicht dem PDF/X3:2002 Standard entspricht und deshalb als Fehler gemapped wird. Im Profil ist aber definiert, dass wenn diese Vorgabe nicht erfüllt ist, soll dann der Output Intent auf "CGATS..." geändert werden. Das wird auch tatsächlich gemacht, nur ist die Prüfung an dieser Stelle schon in den Fehler gelaufen.
Beim überprüfen der Datei haben wir festgestellt, dass nur der "Alternativ-Farbraum" auf ICC Basis steht, der "richtige" Farbraum aber eine Schmuckfarbe ist ?<:-))
Also irgendwie verstehe ich das nicht so ganz! Kann mir hier jemand Hilfestellung geben? Was heißt eigentlich "Alternativ-Farbraum" und wann kommt der zum Einsatz?
Vielen Dank und Grüße
Thomas Wahl Top
 
X
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
4. Feb 2004, 09:08
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #68848
Bewertung:
(1754 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ICC als Alternativfarbraum?


Hallo herr Wahl,

ist die Rückmeldung von PitStop Server tatsächlich eine Fehlermeldung oder nur eine Warnmeldung bzw. Änderungsinformation? Denn ein Problem, welches laut Preflight-Profil als Fehler eingestuft wurde, welches aber während der Prüfung behoben werden kann, wird im Normalfall zur Warnung bzw. zur Meldung "Fixed" (oder in das katastrophal schlecht übersetzte "Fest" in der deutschen Version) heruntergestuft.
Falls es tatsächlich weiterhin ein Fehler ist, dann müßte ich mal einen Blick auf Ihr PDF-Profil und die fragliche PDF-Datei werfen. Mit welcher PitStop Server-Version arbeiten Sie genau?

Jede Sonderfarbe besitzt laut PostScript und PDF-Standard einen "Alternate Color Space". Dieser kann in jedem beliebigen vom jeweiligen PostScript-Level unterstützten, nicht Sonderfarben-Farbraum definiert sein und dient diversen Zwecken:
- der nachträglichen Wandlung von Sonderfarben in einen anderen Ausgabefarbraum (wie z.B. DeviceCMYK)
- der Berechnung der neutralen Dichte einer Sonderfarbe bei Einsatz von Trapping-Lösungen wie dem inRIP-Trapping oder PS-/PDF-verarbeitende Software-Lösungen
- der Bildschirmdarstellung in Acrobat (woher sollte ein Acrobat sonst wissen wie z.B. eine Sonderfarbe namens "Moosgruen" am Bildschirm darzustellen ist? ;-)
Sofern die Sonderfarbe als solche ausgegeben werden soll, hat der Alternate Color Space keinen Einfluß auf die Ausgabe (außer beim Trapping). PDF/X-3 läßt alle gültigen Farbräume als Alternate Color Space zu. PDF/X-1a dagegen nur DeviceCMYK.

Etwas ungewöhnlich ist allerdings, dass in Ihrem Fall der Alternate Color Space in einer geräteneutralen Weise definiert ist. Normalerweise geschieht dies bei der Ausgabe aus gängigen Layoutprogrammen im DeviceCMYK-Farbraum. Kann es sein, dass Sie im Acrobat Distiller das Farbmanagement aktiviert haben, also mit der Option "Alles für Farbmanagement kennzeichnen" aktiviert haben?

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#68838] Top
 
Thomas Wahl  M 
Beiträge: 173
4. Feb 2004, 14:26
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #68909
Bewertung:
(1754 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ICC als Alternativfarbraum?


Hallo Herr Zacherl,

die Rückmeldung von Pitstop Server ist tatsächlich ein Fehler (keine Warnmeldung) und erst einige Zeilen weiter unten im Fehlerbericht steht dann die Behebung des Problems. Unsere Version ist die 3.0.1.0.
Die Ursache für das beschriebene Problem ist mit Sicherheit eine falsche Distiller Einstellung (beim Kunden). Da wir aber momentan (noch) keinen Einfluß auf entsprechende Settings haben, kann ich die Ursache noch nicht bekämpfen. Wie gesagt ist das eigentlich kein Problem. Nur weil Pitstop daraus einen Fehler macht und damit die Prüfung negativ ausfällt ist ein Problem.
Vielleicht liegt es wirklich an dem Profil. Ich würde Ihnen das Profil sowie das PDF gerne mailen: Ihre Email-Adresse?
Viele Grüße

Thomas Wahl
als Antwort auf: [#68838] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
4. Feb 2004, 15:01
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #68914
Bewertung:
(1754 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ICC als Alternativfarbraum?


Hallo Herr Wahl,

einfach auf meinen Namens-Link klicken und mein Profil öffnen.
Oder kurz: rzacherl@impressed.de

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#68838] Top
 
X