hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
angelika
Beiträge: 1
13. Aug 2002, 19:11
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1560 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID2.0 Montageprogramm


Gibt es bei ID2.0 ein Ausschieß-Programm bzw. ein Montage-Programm wie z.B. bei Pagemaker 6.5?
Supergut, das Forum!! Top
 
X
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
13. Aug 2002, 20:01
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #9168
Bewertung:
(1560 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID2.0 Montageprogramm


Hallo Angelika,

es wird in Kürze eine neue Macinstosh Software namens Nicola bzw. NicolaX (für MacOS X) geben, wlche Adobe InDesign 2.0 nutzt, um PDF-Seiten und alle anderen von Adobe InDesign unterstützten Grafik- und Bildformate ausschießen zu können. Die Software bietet leistungsfähige Ausschießfunktionalitäten für Klebebindung und Drahtheftung, Druckmarken (teilweise selbst konfigurierbar), Bundausgleich, usw.
Leider wird aber nicht das InDesign-eigene Dokumentformat unterstützt was bedeutet, dass man aus dem InDesign-Dokument zuerst eine PDF-Datei machen muss. Die Lösung wird so ca. EUR 400,- kosten. Bei Interesse einfach kurze Rückmeldung an mich.
als Antwort auf: [#9165] Top
 
Harald Hertel
Beiträge: 30
14. Aug 2002, 08:09
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #9186
Bewertung:
(1560 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID2.0 Montageprogramm


Eine Möglichkeit ist auch das Programm InBooklet.
als Antwort auf: [#9165] Top
 
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
14. Aug 2002, 08:18
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #9187
Bewertung:
(1560 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID2.0 Montageprogramm


Hallo zusammen

Bei InBooklet muss man einfach sagen, dass es nur ein sehr rudimentäres Ausschiessen zulässt. Unter http://www.alap.com kann man eine Demoversion downloaden. Sinnvoll ist dieses PlugIn sicherlich dann, wenn man zum Beispiel auf einem CLC-Drucker Kundenabzüge erstellen muss. Beim Druckdialog kann dann eingestellt werden, in welcher Reihenfolge die Seiten zu liegen kommen. Aber wie gesagt, nur sehr rudimentär.

Mit freundlichen Grüssen
Michel Mayerle
als Antwort auf: [#9165] Top
 
Harald Hertel
Beiträge: 30
14. Aug 2002, 14:24
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #9221
Bewertung:
(1560 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID2.0 Montageprogramm


Hallo,
natürlich ist InBooklet nur ein Schmalspur-Montageprogramm, aber es dürfte etwa so viel können wie das vom Pagemaker.
als Antwort auf: [#9165] Top
 
K45Tom S
Beiträge: 238
14. Aug 2002, 15:28
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #9229
Bewertung:
(1560 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID2.0 Montageprogramm


Ergänzend hierzu:

zur Dummy-Erstellung usw. für den internen Agenturbereich ist InBooklet völlig ausreichend und produktionssicher (und verhältnismäßig billig!!),

Darüber hinaus gehende Zusammenstellungen sind schlichtweg zu teuer - es sei denn, die eigene Druckvorstufe ist so weit ausgebaut, dass man schon selbst Dienstleister in diesem Segment ist und u.a. (Bogen-)Kontrakt-Proofs anbietet. In solch einem Fall macht es auch Sinn sich die weit aus teueren Lösungen (z.B. Preps) anzuschauen, die PDF's und PS-Jobs verarbeiten können und den Ansprüchen von Druckformherstellern genügen.

Grüße sendet

_________________
Jörg Thöming

http://www.k45.de

[ Diese Nachricht wurde geändert von: K45Tom am 2002-08-14 15:29 ]
als Antwort auf: [#9165] Top
 
X