hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Tschanne
Beiträge: 28
12. Mai 2004, 10:09
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(457 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID 2.0.2 - Schriftenproblem im Druck?????


Hallo,
ich habe nun schon öfters das Problem gehabt, dass InDesign 2.0.2 die Schriften mal dünn mal dicker darstellt, sobald Transparenzen auf der Seite sind. Ich Packe die Schriften schon auf eine extra Ebene und trotzdem passiert es. Neuester Fall ist, dass ich Punktierte Konturlinen im Hintergrund habe und Text im Vordergrund. Jedesmal, wenn die Linien den Text kreuzen, habe ich einfarbige Flächen über die Kontur gelegt. Genau an diesen Stelle ist der Text dünner als an den anderen Stellen.

Weiß da jemand Rat?

Danke für die Hilfe.

tschanne Top
 
X
Anonym
Beiträge: 22827
12. Mai 2004, 11:06
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #85044
Bewertung:
(455 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID 2.0.2 - Schriftenproblem im Druck?????


Wenn der Schriftbereich in Pixel umgeawamdelt wird, passiert das. Denn die Schrift hat dann ja nur noch 300dpi statt 2400 oder ähnlich. Also musst Du Deine Transparenzreduzierung optimieren
als Antwort auf: [#85026] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
13. Mai 2004, 00:39
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #85228
Bewertung:
(455 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID 2.0.2 - Schriftenproblem im Druck?????


Hallo Tschanne

Dies könnte auch geschehen, wenn Text wegen Transparenz-Effekt zu Vektor konvertiert wird, damit er mit Pixeldate gefüllt werden kann. Somit verliert dieser Text das Hinting, das dafür verantwortlich ist, auf niedrig aufgelösten Ausgabegeräten für eine einheitliche Schrift zu sorgen. Dann könnte es auch noch sein, dass beim Anschauen im PDF zum Beispiel die Vektroglättung in Acrobat deaktiviert ist (oder eine ältere Acrobat-Version im Einsatz ist), dann würder der zu Pfaden konvertierte Text auch "pixeliger" wirken. Kann es das sein?


Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
--
Spezialangebot: 2 Tage Seminar für Dienstleister und Adobe Creative Suite Premium für Fr. 1490.--
http://www.ulrich-media.ch/asn
als Antwort auf: [#85026] Top