hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
luda
Beiträge: 67
14. Jan 2004, 13:40
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(1323 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID Stilvorlagen


ich bin mir von qxp aus gewohnt, dass ich eine absatzstilvorlage, welche für den kompletten absatz gilt, und eine zeichenstilvorlage für einzelne zeichen habe. das geht in id soweit auch.
in der absatzstilvorlage kann ich die zeichenstilvorlage hinterlegen und brauche so nur einmal den zeichenstil einzustellen und das ganze miteinander zu verknüpfen.

gibt es eine möglichkeit, das ganze in id auch miteinander zu verknüpfen? ich finde es relativ mühsam, immer zuerst die absatz- und danach die zeichenvorlage auswählen zu müssen. oder hat das eine logik dahinter, mit welcher ich als alter qxp-user nicht begriffen habe? Top
 
X
U_Kohnle
Beiträge: 421
14. Jan 2004, 14:23
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #65659
Bewertung:
(1323 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID Stilvorlagen


Hallo,
definiere einen Stil 1, mit allen Angaben die du brauchst. Definiere jetzt einen Stil 2, der auf Stil 1 basiert usw. Wenn du jetzt in Stil 1 z. B. die Schrift änderst geht sie Änderung durch alle auf Stil 1 basierenden Stile.
gruss

uli kohnle
http://www.edition-phantasia.de
als Antwort auf: [#65643] Top
 
U. Dinser S
Beiträge: 517
14. Jan 2004, 14:39
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #65663
Bewertung:
(1323 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID Stilvorlagen


Hallo luda,

in ID funktionieren die Zeichenformate anders als in QXP. Wenn du ein Zeichenformat erstellst kannst du die Anzahl der Attribute (z.B. nur "Bold") bestimmen. Das hat den Vorteil, das ein solches Format nicht nur auf den 9p-Fliesstext angewendet werden kann sondern auch auf den 13p-Vorspanntext. Eine der genialen Vorteile von ID. Dadurch bleibt die Anzahl der Zeichenformate schön übersichtlich.

Gruss
Uli
als Antwort auf: [#65643] Top
 
luda
Beiträge: 67
14. Jan 2004, 14:51
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #65666
Bewertung:
(1323 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID Stilvorlagen


*aha-erlebnis* danke, jetzt ist mir einiges klarer.

etwas hab ich aber noch:
wenn ich jetzt aber eine so gewählte schriftart bloss in einem wort in einem anders formatierten absatz verwenden will, MUSS ich eine neue zeichenvorlage erstellen. die in absatz 1 verwendete schrift lässt sich so auch nicht automatisch als zeichenvorlage verwenden?
als Antwort auf: [#65643] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
14. Jan 2004, 16:45
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #65700
Bewertung:
(1323 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID Stilvorlagen


Wenn ich Deine Ausführung richtig verstehe: ja

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
als Antwort auf: [#65643] Top
 
luda
Beiträge: 67
15. Jan 2004, 08:47
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #65786
Bewertung:
(1323 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID Stilvorlagen


danke für die erklärung!

man kann halt nicht immer alles haben ;-)
als Antwort auf: [#65643] Top
 
gs
Beiträge: 581
15. Jan 2004, 09:22
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #65793
Bewertung:
(1323 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID Stilvorlagen


luda,

Haeme war schon immer intelligenter als ich. Ich habe deine Frage nicht verstanden: WAS hast du vor mit verschiedenen Schriftarten?

danke
gerald singelmann
als Antwort auf: [#65643] Top
 
luda
Beiträge: 67
15. Jan 2004, 09:49
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #65799
Bewertung:
(1323 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID Stilvorlagen


ich möchte die in der absatzvorlage (kurz av) definierte schrift mitten in einem anders definierten absatz bloss für ein wort verwenden.
in quark hat man die möglichkeit, die zeichenvorlage(zv) als schrift mit der av zu verknüpfen, so dass die av die zv für die schriftformatierung benutzt.

wenn ich die av in id ändere muss ich die zv also auch ändern, damit auch die einzelnen wörter in einem absatz entsprechend im gesamten dokument in einem rutsch formatiert werden, dh. ich muss wissen, welche av gleich welcher zv ist.
in quark musste ich nur die zv ändern und die war ja mit der av verknüpft.

etwas klarer?
als Antwort auf: [#65643] Top
 
X