hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
rzflash I
Beiträge: 144
2. Mär 2003, 11:07
Beitrag #1 von 13
Bewertung:
(12616 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

IOMEGA ZIP 100 ParallelPort wird nicht erkannt


Mein IOMEGA ZIP 100 ParallelPort wird nicht erkannt.
Ich habe bereits mit Registry System Wizard unter Ports/Anschlüsse ParEnableLegacyZip aktviert und neu gestartet. Mein ZIP-Laufwerk wird trotzdem nicht erkannt. Auch versuchte ich von der IOMEGA-Webseite mehrere Treiber zu downloaden was jedoch nicht zum Erfolg führte.
Ich wäre für jeden Tipp dankbar.

Gruss rzflash Top
 
X
gpo p
Beiträge: 5497
2. Mär 2003, 12:35
Beitrag #2 von 13
Beitrag ID: #26623
Bewertung:
(12608 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

IOMEGA ZIP 100 ParallelPort wird nicht erkannt


Hi RZ

klar doch wird es erkannt:))).....

wenn du die Iomaga CD einlegt...und nur die Iomega-Treiber installierst!(W9xxx)

Der macht dann eine "eigene" Erkennung(Guest) und legt einen Laufwerksbuchstaben fest(meist hinter dem letzten CD Werk!

Das Problem dabei ist....:)) weiß natürlich wieder mal keiner...
dies ist ein Trantor-SCSI Treiber.....und unter Windows(9xxx) steht er in der Treiberdatenbank unter .....andere Controller 1349 (so ähnlich)....erst dann nach Neustart wird der neue Wechseldatenträger erkannt!

Unter XP must du allerdings von Iomega dir einen speziellen XP Treiber holen (ca 8 MB...auf Disketten oder CD brennen und dann installieren), nur dieser wird akzeptiert!
(Logisch, dass das ZIP eingeschaltet sein muss:))
Mfg gpo
als Antwort auf: [#26611]
(Dieser Beitrag wurde von gpo am 2. Mär 2003, 12:37 geändert)
Top
 
exquisitus
Beiträge: 247
2. Mär 2003, 15:47
Beitrag #3 von 13
Beitrag ID: #26645
Bewertung:
(12608 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

IOMEGA ZIP 100 ParallelPort wird nicht erkannt


brauchts dazu nicht auch noch einen ParallelPort-beschleuniger (heisst irgendwie so oder ähnlich). meines wissens ist der ParallelPort an sich zu langsam um ein zip dran laufenzulassen. dazu brauchts eben eine art beschleuniger. hab das vor ewigkeiten auch mal gehabt, und eben das beschleuniger-dings-bums musst ich nach treiber installation manuell aktivieren. kann mich aber nicht mehr genau erinnern.

hth
gruss
Steven
als Antwort auf: [#26611] Top
 
rzflash I
Beiträge: 144
2. Mär 2003, 16:59
Beitrag #4 von 13
Beitrag ID: #26659
Bewertung:
(12608 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

IOMEGA ZIP 100 ParallelPort wird nicht erkannt


Hi Leute
habe die Software «ioware-w32-x86-402.exe» für Windows XP gedownloadet auf CD kopiert und installiert, haut trotzdem nicht. Auf 98 und ME klappte das ohne Probleme
Merci und für weitere Anregungen bin ich dankbar
Gruss rzflash
als Antwort auf: [#26611] Top
 
gpo p
Beiträge: 5497
3. Mär 2003, 15:49
Beitrag #5 von 13
Beitrag ID: #26770
Bewertung:
(12608 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

IOMEGA ZIP 100 ParallelPort wird nicht erkannt


Hi RZ,
kann dein Problem nicht nachvollziehen!!!

habe für XP mir die Treiber , wie beschrieben geholt, installiert, Neustart.....und er Paralellport war da!
Wenn Iomega installiert, fragt er ja welches Luafwerk....und zeigt es ebenfalls an!

*** war dein laufwerk eingeschlatet???
*** hänge alles andere vom Port ab, wie Drucker /Scanner usw.!
Mfg gpo
als Antwort auf: [#26611] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
15. Aug 2004, 21:19
Beitrag #6 von 13
Beitrag ID: #103197
Bewertung:
(12608 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

IOMEGA ZIP 100 ParallelPort wird nicht erkannt


Hallo,

bei gleiches Problem. Treiber von Iomega für XP laufen nicht.
als Antwort auf: [#26611] Top
 
gpo p
Beiträge: 5497
16. Aug 2004, 12:12
Beitrag #7 von 13
Beitrag ID: #103266
Bewertung:
(12608 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

IOMEGA ZIP 100 ParallelPort wird nicht erkannt


Hi

die ZIPs laufen unter XP!!!

dazu must du die neusten Treiber bei Iomega runterladen....für XP!!!

Rechner neustarten bei laufendem Gerät...
Treiber rein...und nur dieser Treiber "erkennt" dann den Druckerport
Mfg gpo
als Antwort auf: [#26611] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
10. Sep 2004, 19:17
Beitrag #8 von 13
Beitrag ID: #108082
Bewertung:
(12608 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

IOMEGA ZIP 100 ParallelPort wird nicht erkannt


Ich habe die Lösung !!! Mail an catreaper@gmx.de


Mein System WinXP , SP2 , ZIP 100 Parallel
als Antwort auf: [#26611] Top
 
Batam
Beiträge: 328
11. Sep 2004, 16:39
Beitrag #9 von 13
Beitrag ID: #108166
Bewertung:
(12608 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

IOMEGA ZIP 100 ParallelPort wird nicht erkannt


Hallo Anonym (Alt.: catreaper),
was soll das?

Ich finde es der Community gegenüber nicht fair hier öffentlich Fragen zu stellen, sich öffentlich Tipps geben zu lassen und die Lösung dann nur nichtöffentlich weiterzugeben.
als Antwort auf: [#26611] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
25. Sep 2004, 12:02
Beitrag #10 von 13
Beitrag ID: #111098
Bewertung:
(12608 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

IOMEGA ZIP 100 ParallelPort wird nicht erkannt


Ich hebe genau das selbe Problem
xp sp2 Zip-100 extern & original Treiber.
Mein Hardware manager zeigt nicht einmal ein ein undefiniertes Gerät.
Selbst wenn ich com 2 speziell nach neuer Hardware durchsuche kommt nix bei raus.
Es scheint also doch ein Allgemeines Problem zu sein!!!
als Antwort auf: [#26611] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
25. Sep 2004, 15:48
Beitrag #11 von 13
Beitrag ID: #111125
Bewertung:
(12608 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

IOMEGA ZIP 100 ParallelPort wird nicht erkannt


Hallo,
hab grad mein altes Zip unter Win XP zum Laufen gebracht und zwar wie folgt:

Im Gerätemanger unter Anschlüsse (com und lpt) lpt1 öffnen, dort unter
Anschlusseinstellungen Legacyerkennung für plug § play Geräte aktivieren,ok drücken und schon erkennt xp die neue hardware und installiert den Treiber.

Gruß Bernd
als Antwort auf: [#26611] Top
 
targa05
Beiträge: 1
20. Mär 2005, 08:49
Beitrag #12 von 13
Beitrag ID: #153868
Bewertung:
(12608 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

IOMEGA ZIP 100 ParallelPort wird nicht erkannt


Hallo Bernd,

danke für den Tip, so wird mein betagtes Parallelport ZIP100 auch unter XP SP2 erkannt, auch ohne Installation von iomegaware.

Für die Nutzung des Passwortschutzes für die ZIP-Diskette muß man aber dennoch iomegaware installieren.

Beste Grüße,

rainer
als Antwort auf: [#26611]
(Dieser Beitrag wurde von targa05 am 20. Mär 2005, 08:51 geändert)
Top
 
Nolibaerchen
Beiträge: 1
6. Jun 2005, 01:04
Beitrag #13 von 13
Beitrag ID: #169941
Bewertung:
(12608 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

IOMEGA ZIP 100 ParallelPort wird nicht erkannt


Hallo alle miteinander!

Hatte wie ihr das gleiche Problem(chen) keiner der hiergenannten Tips hat geholfen. Ganz besonders der, XP würde das ZIP "auf jeden Fall erkennen wenn der Treiber installiert wird". Das mit der Legacyerkennung ist schön und gut, ABER: Solange im BIOS nicht die Option ECP/EPP bzw. Zweiwege (wie bei meinem BIOS) aktiviert ist, kann man suchen bis man schwarz wird und Treiber installieren bis zum jüngsten Tag. Es würde nicht funktionieren. Der Parallel-Port ist einfach "nicht da". Erst mit der Aktivierung im BIOS (war bei mir der Fehler) tauchte der LPT1-Anschluß im Gerätemanager auf und man konnte bzw. könnte die Legacyeinstellung vornehmen. War bei mir aber nicht nötig. Zip war beim Booten sofort da.

Ansonsten wer will: Treiber installieren (wird ja eh jeder machen) und wenn`s dann nicht funzt evtl. mal einen Blick in`s BIOS werfen und nach den o. g. Einträgen suchen. "Guggst du" ob auf Disabled oder Enabled steht. Sollte Enabled sein und "schwupdiwup" wurde mein ZIP auch ohne extra Iomega-Treiber erkannt.

Viele Späße
Grüßung
als Antwort auf: [#26611] Top
 
X