hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
« « 1 2 » »  
gaosi1960
Beiträge: 92
10. Jun 2004, 12:02
Beitrag #1 von 25
Bewertung:
(9313 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Illustrator CS Schulungs-CDs Galileo von Sabine Hamann


Hallo zusammen,
da ich mir nun die Creative Suite zulegen werde, möchte ich mir einen Überblick über die Neuerungen ohne viel Stress verschaffen. Kennt jemand die Schulungs-CDs von Galileo und kann zu einem Kauf raten oder abraten. Schließlich kann man CDroms ja im Buchhandel nicht anlesen. Danke an alle für Tipps.

Gruß
Reinhart
Top
 
X
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
10. Jun 2004, 17:18
Beitrag #2 von 25
Beitrag ID: #90240
Bewertung:
(9312 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Illustrator CS Schulungs-CDs Galileo von Sabine Hamann


Hi,

ich kenne die CD nicht, aber wenn du mit Illustrator 10 vertraut bist, sollte es eigentlich reichen, wenn du dir die neuen Funktionen selber anschaust, eine Liste davon steht in der Hilfe oder auf Adobes Website. Vorteile: Geld gespart und die Funktionen gehen mehr in's Blut über. Ok, wenn Zeit bei dir extrem viel Geld bedeutet, wäre die Investition evtl. sinnvoll, hängt aber auch von der CD ab, dazu kann ich ja leider nichts sagen. Ich denke so CDs sind mehr für Einsteiger. Also ich hätte lieber ein Buch zum Schmökern in der Hand, das geht auch im Bett, im Zug oder gar auf dem Klo. :-)

Wolfgang
als Antwort auf: [#90173] Top
 
gaosi1960
Beiträge: 92
10. Jun 2004, 18:41
Beitrag #3 von 25
Beitrag ID: #90259
Bewertung:
(9312 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Illustrator CS Schulungs-CDs Galileo von Sabine Hamann


Hallo Wolfgang,

in der Vergangenheit haben mir einige Cd-Schulungen von Galileo sehr gut geholfen, bestimmte Anwendungen ruckzug nachzuvollziehen. Zum Beispiel konnte ich so Indesign recht leicht erlernen.Allerdings: Letztendlich muß man sowieso alles selbst ausprobieren.
Danke für die Anwort und die Tipps,
Reinhart
als Antwort auf: [#90173] Top
 
Lemming S
Beiträge: 434
11. Jun 2004, 16:43
Beitrag #4 von 25
Beitrag ID: #90448
Bewertung:
(9312 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Illustrator CS Schulungs-CDs Galileo von Sabine Hamann


Wie sind denn die Galileo Bücher im Allgemeinen? Ich möchte mir das Buch zum Thema Ill. CS zulegen (auch wenn der Erscheinungstermin stets verschoben wird). Als Freehand User fallen mir vielle Dinge beim Ill. recht schwer, so dass ein Buch wohl eine gute Ergänzung ist.
als Antwort auf: [#90173] Top
 
gaosi1960
Beiträge: 92
11. Jun 2004, 21:45
Beitrag #5 von 25
Beitrag ID: #90480
Bewertung:
(9312 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Illustrator CS Schulungs-CDs Galileo von Sabine Hamann


Davon ab, dass ich ein hoffnungsloser Bücherwurm bin und viel zu viel Geld in den Läden lasse, muss ich sagen, gerade für den Illustrator habe leider ich noch keine persönliche Bibel für mich gefunden. Insirativ fand ich für die Version 10 das "Kreativ-Kochbuch" von Gunter Schuler. Gut finde ich auch die Workshops in Illustrator 10 von Galileo. Aber es gibt wohl auch immer noch genug Leute, die auf die für mich nicht mehr in Frage kommende "Classroom in Book" Serie von Markt + Technik stehen. Einfach mal reinschauen. Ansonsten sind auch die video2brain-Schulungen nicht schlecht. Kommt drauf an, wie fit Du schon bist. Für die Version CS würde ich mir auch das Workshop-Buch von Tanja Jakob aus Hanser Verlag noch einmal anschauen.

Gruß
Reinhart
als Antwort auf: [#90173] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3450
11. Jun 2004, 22:12
Beitrag #6 von 25
Beitrag ID: #90485
Bewertung:
(9312 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Illustrator CS Schulungs-CDs Galileo von Sabine Hamann


Hallo zusammen
die Galileo-Bücher find immer sehr informativ. Aber je mehr man ein Programm kennt, desto eher hat man Mühe aus Büchern zur neusten Version etwas wesentliches rauszuholen.
Für Einsteiger/Umsteiger jederzeit empfehlenswert, andernfalls kauf ich mir irgend ein Kurzformtaschenbuch für 15 Euro - das reicht zum updaten. Das mit dem Vermögen in der Buchhandlung kenne ich, meine Frau rechnet mir öfter vor (der Preis steht so schön hinten auf dem Deckel), wie viele Tausender hier im Regal stehen ...
Gruss
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#90173] Top
 
Lemming S
Beiträge: 434
11. Jun 2004, 22:44
Beitrag #7 von 25
Beitrag ID: #90495
Bewertung:
(9312 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Illustrator CS Schulungs-CDs Galileo von Sabine Hamann


Das Problem mit zuviel Büchern kenne ich - es macht aber auch einfach viel Spaß. Was Freehand betrifft, das beherrsche ich ziemlich gut. Da ich aber zum Umstieg gezwungen wurde, fehlen mir oft einige Basics. Muss es schnell gehen, greife ich immer zu FH. An dieser Stelle muss ich mal als FH-Fan sagen, dass Illustrator ein tolles Programm ist und ich meine früheren Vorurteile abgelegt habe.
Die Online-Hilfe zu Programmen ist mir zu umständlich, da als Bettlektüre unpraktisch.
als Antwort auf: [#90173] Top
 
gaosi1960
Beiträge: 92
11. Jun 2004, 23:04
Beitrag #8 von 25
Beitrag ID: #90505
Bewertung:
(9312 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Illustrator CS Schulungs-CDs Galileo von Sabine Hamann


Immer wenn ich im Bett Computerliteratur schmökere, finde ich was, was ich unbedingt auprobieren muss....und schon sitze ich wieder am Rechner- ein wahrer Teufleskreis. Das geht bei mir gar nicht...
Gruß Reinhart
als Antwort auf: [#90173] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
12. Jun 2004, 09:56
Beitrag #9 von 25
Beitrag ID: #90518
Bewertung:
(9312 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Illustrator CS Schulungs-CDs Galileo von Sabine Hamann


Hallo,

ich war früher auch ein bekennender Freehand-Fan mit Ambitionen zur Missonierung verschworener Corel-Jünger. Illustrator wurde während meiner Ausbildungszeit nur als Konvertierhilfe angeschafft und ich fand die damalige Version 7 langsam, träge und unlogisch. Das änderte sich, als ich ein riesiges (ich glaube 20 Meter lang) Platinenlayout als Vektorgrafik erstellen sollte. Da kam das gerade eingetroffene Illustrator 8 nur recht. Ich erkannte, dass dessen neue Muster-Pinsel (hatte damals nur noch Fractal Design Expression, aber das hatten wir nicht) die Arbeit erleichtern wird, somit begann ich mich etwas mehr mit Illustrator zu beschäftigen. Als es dann darum ging die fertige Illustration im Plotprogramm zu einer einzigen Riesen-Form zu verschmelzen, merkte ich bald, dass Illustrator das einzige Programm war, welches mit solch einer Killer-Berechnung fertig zu werden. Corel stürzte ab, Freehand machte es falsch und unserer Plotsoftware war es zu komplex. Zwar war es Illustrator auch zu komplex, aber Häppchenweise und vor allem absturzfrei kam ich da wenigstens zum Erfolg. Beeindruckt von den rebusten Funktionen griff ich immer öfter zum Illustrator, womit viele Freehand-Schwächen zu Tage kamen und mir Illustrator immer sympatischer wurde. Die Programmlogik hatte ich schnell begriffen und ich empfand sie auch nicht mehr als unlogisch, zudem verhielt sich Photoshop ähnlich, womit sich beides ergänzte. Das einzige, das ich seit dem Umstieg bis heute vermisse sind die Ankerpunkte wo die Anfasser den Winkel der Linie behalten, wo sie rauskommen, weiß garnicht mehr wie die heißen, Übergangspunkte oder so. Zu Illustrator hatte ich übrigens nur ein kleines Taschenbuch von rororo zu Illustrator 7, welches zusammen mit der damals noch guten Hilfe vollkommen ausreichte. Bei Freehand musste neben dem rororo-Taschenbuch noch ein dickes Buch von Claudia Runk (addison-wesley) her.

Ok, genug aus den alten Zeiten ;-)

Übrigens:
auf der Software-Kollektion 3/2003 der Zeitschrift c't war eine PDF des Buchs "Grafikproduktion mit Illustrator und Freehand" von Sabine Hamann. Bestimmt für Umsteiger sehr interessant.

Wolfgang
als Antwort auf: [#90173] Top
 
Lemming S
Beiträge: 434
12. Jun 2004, 10:02
Beitrag #10 von 25
Beitrag ID: #90519
Bewertung:
(9312 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Illustrator CS Schulungs-CDs Galileo von Sabine Hamann


Eins habe ich aber bisher noch nicht verstanden: Warum biettet Illustrator pro Dokument nur eine Zeichenfläche an?
als Antwort auf: [#90173] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
12. Jun 2004, 10:50
Beitrag #11 von 25
Beitrag ID: #90522
Bewertung:
(9312 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Illustrator CS Schulungs-CDs Galileo von Sabine Hamann


Hi,

Illustrator ist eben keine Layout-Software, sondern ein reines Illustrationsprogramm. Du verlangst ja auch nicht von Photoshop, dass es mehrseitig arbeitet, oder? Zudem will Adobe sich natürlich keine InDesign-Konkurenz im eigenen Hause schaffen. Ich persönlich finde das konsequent. Außer für mehrere Entwürfe in einer Datei fällt mir auch kaum ein sinnvoller Einsatzzweck für mehrseitige Illustrationen ein. Vorder- und Rückseite lassen sich ja problemlos mit einer doppelten Arbeitsfläche realisieren.

Wolfgang
als Antwort auf: [#90173] Top
 
Lemming S
Beiträge: 434
12. Jun 2004, 11:57
Beitrag #12 von 25
Beitrag ID: #90529
Bewertung:
(9312 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Illustrator CS Schulungs-CDs Galileo von Sabine Hamann


Das macht Sinn. Wie Du sagst, für mehrere Entwürfe wäre das Ganze toll - aber es lässt sich auch damit leben.
Gruß Lemming
als Antwort auf: [#90173] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
12. Jun 2004, 13:12
Beitrag #13 von 25
Beitrag ID: #90541
Bewertung:
(9312 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Illustrator CS Schulungs-CDs Galileo von Sabine Hamann


Hi,

also ich mache das mit den mehreren Entwürfen so, dass jeder Entwurf eine eigene Ebene bekommt und ich dann die Sichtbarkeit mit der Variablenpalette speichere. Ist dann mit den Blättern-Buttons fast wie mehrseitige Dokumente.

Ich habe dazu schon mal ein Tutorial angefangen, vielleicht reicht's dir schon:

http://illustrator.hilfdirselbst.ch/...rere-entwuerfe.shtml

Wolfgang
als Antwort auf: [#90173]
(Dieser Beitrag wurde von Wolfgang Reszel am 1. Jun 2005, 14:43 geändert)
Top
 
Lemming S
Beiträge: 434
12. Jun 2004, 14:06
Beitrag #14 von 25
Beitrag ID: #90546
Bewertung:
(9312 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Illustrator CS Schulungs-CDs Galileo von Sabine Hamann


Sehr gute Idee! Danke :-)
Gruß Lemming
als Antwort auf: [#90173] Top
 
gaosi1960
Beiträge: 92
12. Jun 2004, 20:40
Beitrag #15 von 25
Beitrag ID: #90586
Bewertung:
(9312 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Illustrator CS Schulungs-CDs Galileo von Sabine Hamann


Warum Illustrator nur eine Dokumentenseite anbietet? Damit die Leute, die mehr brauchen, Indesign kaufen:-) oder die CS Suite....
Money makes the world go round. Ein Grund, warum ich irgenwann mal auf Corel umsteigen wollte....nur fehlen dort einige geliebte High-End-funktionen....deshalb bleib ich bei Adobe.

Gruß Reinhart
als Antwort auf: [#90173] Top
 
« « 1 2 » »  
X