hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
15. Mär 2003, 09:40
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(873 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Illustratur 10.0.3. stürzt nach dem Start ab


Seit bald einem Jahr läuft bei mir die Illustrator version 10.0.03 ohne grössere Probleme. Leider hat sich beim Starten dieser Tage folgendes ergeben. Der Startbildschirm läuft normal ab, aber statt das die Arbeitsfläche erscheint kommt wieder die Desktop ansicht. Habe dann die Sotfware dei- und dann neu installiert (Version 10.). Beim Startbildschirm erschien dann die Meldung Vorgan kann nicht oder nur teilweise ausgeführt werden (SExi). Nach bestätigen läuft der Startbildschirm weiter jedoch mit dem Ergebnis das ich wiederum nur die Deskotopansicht erhalte. Habe dann noch auf 10.0.03 upgedatet. Der Startbidlschirm läuft jetzt ohne Fehlermeldung durch und immer noch mit dem gleichen Ergebniss. Bei Adobe hat man von dem Problem schone gehört kann aber keine Lösung bieten. Weiss bei Euch vielleicht jemand eine Lösung? Top
 
X
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
15. Mär 2003, 20:17
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #28226
Bewertung:
(873 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Illustratur 10.0.3. stürzt nach dem Start ab


Hallo Anonymer (ein Name wär ganz nett, oder?)

Probier mal folgendes aus:
Neuen User erstellen. Dann abmelden und als diesen User anmelden. Illu starten. Wenn ok > Problem ist Userspezifisch, d.h. innerhalb der eigenen Library zu suchen, z.B. "/Users/$home/Library/Application Support"

Wenn Problem nicht behoben >> weitersuchen, z.B. in der local-Library "/Library/Application Support/"

Ich würde dann mal die ganzen Adobe Support Files löschen und noch mal probieren, ggf. Illu neu installieren.

Kleine Frage am Schluss: ein Font ist es nicht? Sonst mal alle Fonts aus /Library/Fonts und /Users/$home/Library/Fonts entfernen...


grüsse david uhlmann (david@wissen-wie.ch)

http://www.wissen-wie.ch
------------------------------
about 5 percent over the world
are macintosh-users.
thats the top 5.

------------------------------
als Antwort auf: [#28193] Top
 
tomreuter S
Beiträge: 798
17. Mär 2003, 11:13
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #28356
Bewertung:
(873 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Illustratur 10.0.3. stürzt nach dem Start ab


Liebe Freunde,

ich hatte hier ein ähnliches Problem gepostet. Ich konnte den Illustrator jetzt einfach dadurch zur Mitarbeit bewegen, indem ich ihn an eine andere Stelle der Festplatte kopiert habe.

Ich speichere nämlich normalerweise meine "eigenen" Programme (also alles, was nicht direkt von Apple kommt) unterhalb eines bestimmten Ordners von "Applications" auf. In diesem Unterordner hatte ich die 10.0.3 installiert - und das quittierte er beim Start immer mit Absturz. Wenn ich den Illustrator-Ordner ganz einfach nach "Applications" verschiebe, dann geht's.

Hat jemand eine Idee, warum das so ist? AUf die Dauer wird mir nämlich der Applications-Ordner zu unübersichtlich: ich hätte die Programme lieber etwas feiner sortiert untergrebracht. Anscheinend ist hier UNIX wesentlich empfindlicher als das alte Mac-OS.

Übrigens: dasselbe gilt für MicroSoft WORD. Ich hatte irgendein Service-Pack für fast einem Jahr installiert - seitdem war Word klinisch tot, nur noch als Leiche auf der Platte. Ähnlich der oben beschriebene Art und Weise konnte ich es jetzt wieder reaktivieren. (Nun - ich konnte das Jahr auch ohne WORD ganz gut leben: war sehr entspannend).

Viele Grüße,
Thomas Reuter
(Mac G4DP867, OS 10.2.4)
als Antwort auf: [#28193] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
17. Mär 2003, 12:12
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #28382
Bewertung:
(873 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Illustratur 10.0.3. stürzt nach dem Start ab


Der Grund liegt sicher nicht in OS X, da es zahlreiche Applikationen gibt, die laufen, egal wo sie sind. Ich vermute, es sind die Programmhersteller, die absolute Pfadangaben voraussetzen. Das ist nun möglich, da der Ordner "Programme", der in Wirklichkeit "Applications" heisst, auf jedem Mac mit OS X vorhanden ist. Ganz Apple-Like ist das nicht, da grüsst die Windows-Welt. Ich empfehle trotz Unübersichtlichkeit nicht, die Programm zu sortieren. Die Apple-Apps werden eh wieder in die Default-Stellung gebracht, wenn ein Udapte gefahren wird. Ich sehe es als einen Vorteil an, wenn ich gleich auf einen Blick sehe, welche Applikationen installiert sind. Und das hab ich nur, wenn ich alles in den Ordner /Applications/ lege.


grüsse david uhlmann (david@wissen-wie.ch)

http://www.wissen-wie.ch
------------------------------
Wichtiger Hinweis:

OS X ist bekanntlich multilingual. Die Ordner können aber nur EINEN Namen haben. Das ist immer der englische Name! Also wenn bei Ihnen "/Benutzer/" existiert, heisst der in Wirklichkeit "/Users/". Wenn Sie sich im dem Terminal bewegen, werden Sie immer die englischen Bezeichnungen eingeben müssen!
------------------------------
als Antwort auf: [#28193] Top
 
SuPerNova
Beiträge: 159
19. Mär 2003, 01:05
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #28632
Bewertung:
(873 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Illustratur 10.0.3. stürzt nach dem Start ab


Anpassen der Deutschen Übersetzung unter:

/System/Library/CoreServices/SystemFolderLocalization/de.lproj

Achtung: Nur für Hardcore Fans :)

-------------------------------------
computing in the name of the root.
als Antwort auf: [#28193] Top
 
X