hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
nees
Beiträge: 5
20. Nov 2002, 10:31
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1047 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Import von Excel-Grafiken


Ich möchte gerne Excel-Grafiken in ID importieren. Dies ist zwar möglich, die Qualität ist aber miserabel. Braucht es eine spezielle Einstellung, oder muss ich die Grafik mit einem anderen Programm (Illustrator etc.) zuerst als Bild abspeichern? Top
 
X
Kosjer D
Beiträge: 115
20. Nov 2002, 11:23
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #17112
Bewertung:
(1047 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Import von Excel-Grafiken


speichere einfach die grafik als pdf ab.. und platziere sie hernach in id.. iss am einfachsten und du hast die beste quali... cheers k_D
als Antwort auf: [#17099] Top
 
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
20. Nov 2002, 19:29
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #17174
Bewertung:
(1047 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Import von Excel-Grafiken


Hallo zusammen

Aber Vorsicht, wenn aus Microsoft-Applikationen PDF erzeugt werden, liegen die PDF-Files alle im RGB-Farbraum vor!

Mit freundlichen Grüssen
Michel Mayerle
als Antwort auf: [#17099] Top
 
tomreuter S
Beiträge: 798
21. Nov 2002, 11:04
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #17235
Bewertung:
(1047 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Import von Excel-Grafiken


Ich hab' da auch lange mit herumexperimentiert. Mittlerweile verzichte ich auf die Beschriftungen in Excel (läßt sich sowieso nicht beherrschen), kopiere die Grafik via Zwischenablage in PhotoShop, speichere sie als CMYK ab und importiere sie in InDesign. Dann male ich mir die Legende so rein, wie Bill Gates' Mannschaft da niemals drauf kommen könnte: einfach.

Und wißt Ihr was? Es geht wirklich schneller.

Viele Grüße,
Thomas Reuter
als Antwort auf: [#17099] Top
 
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
21. Nov 2002, 14:29
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #17252
Bewertung:
(1047 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Import von Excel-Grafiken


Hallo Thomas

Wenn du die Grafiken in Photoshop separierst, kann ich dir einen kleinen Tipp geben. Erstell in den Farbeinstellungen ein eigenes CMYK. dort wählst du denn maximales GCR, Tonwertzunahme 0 Prozent. Diese Einstellung speicherst du und verwendest sie in zukunft immer bei Screenshots oder vollflächigen grafiken aus Excel. Solche Konstrukte nennt man Farbstriche (entweder 100 Prozent Farbe oder keine Farbe). Mit ein wenig Uebung im Umgang damit wirst du hervorragende Separationen erstellen. Bei Bedarf können die Bilder sogar noch in Photoshop überfüllt werden, was bei Farbstrichen manchmal notwendig ist.

Mit freundlichen Grüssen
Michel Mayerle
als Antwort auf: [#17099] Top
 
tomreuter S
Beiträge: 798
21. Nov 2002, 15:23
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #17256
Bewertung:
(1047 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Import von Excel-Grafiken


Hallo Michel,

damit muß ich mich mal befassen, das ist interessant. Ich mach gerade einen Katalog, in dem ScreenShots vorkommen. Werd ich doch gleich mal ausprobieren - Danke!

Viele Grüße,
Thomas Reuter
als Antwort auf: [#17099] Top
 
X