hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
StephenKing
Beiträge: 43
9. Mai 2004, 20:36
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(444 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InBooklet SE / Wie das Cover machen


Da wir demnächst unsere Abizeitung machen (scheint ja zur Zeit "in" zu sein, wie man hier im Forum liest ;-)), hab ich auch mal eine Frage. Ich hab allerdings schon einige Erfahrungen mit InDesign CS.

Ich hab bei meiner CreativeSuite (die ich mir gekauft habe...) auch das PagemakerPlugin dabei.
Nachdem ich das installiert hab, war in InDesign der Punkt InBooklet SE neu, womit man ja anscheinend den Umschlag gestalten kann. Ich hab damit mal etwas rumgespielt und wollte mich aber noch mal hier schlau machen.

Ist es ratsam, das damit zu machen, bzw. was gibt es zu beachten? Das scheint ja nicht so wirklich in InDesign integriert zu sein, denn die neue Seite enthält ja dann gleich die Schnittmarken usw. im Layout, was ja sonst eigentlihc erst beim Drucken hinzugefügt wird. Top
 
X
boskop  M  p
Beiträge: 3451
10. Mai 2004, 07:21
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #84575
Bewertung:
(444 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InBooklet SE / Wie das Cover machen


Hallo Stephenking
Das hängt davon ab, wie Deine Abizeitung prodziert wird. Und wieviele Seiten sie hat.
Inbooklet ist ein Miniausschiessprogramm. Es ermöglicht Dir, zb. die A4-Seiten so anzuordnen, wie sie auf A3-Bogen gedruckt werden, dh. zb. die erste Seite (Titel) steht rechts neben der Letzten.
Wenn eure Abizeitung in einem Schnelldruckverfahren auf A3-Bogen gedruckt wird, ist inbooklet sicher eine gute Lösung für das Ausschiessen. Andernfalls müsstest Du die Seiten schon im Dokument richtig zusammenstellen oder ein professionelles Ausschiessprogramm bemühen.
Gruss
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#84552] Top