hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Wolfgang Giersberg
Beiträge: 26
23. Aug 2002, 16:12
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1534 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign 2.01 WIN und der Beschnitt


Hallo, ich habe folgendes Problem: In einem doppelseitigen Dokument ignoriert ID 2.01 die Einstellung für den Beschnitt "Innen". Ich habe eine EPS-Datei importiert und diese an der Innenseite etwas beschnitten. Wenn ich jetzt eine PS-Datei drucken will (Treiber: Linotronic 560) ignoriert ID meine Einstellung für den inneren Beschnitt. D.h. es ist egal ob ich 0 oder 3 mm eingebe. Jedesmal wird der gesamte Bereich, den ich per Rahmenverkleinerung beschnitten habe in den Anschnitt gedruckt.

Hat jemand von euch ähnliches erlebt?

Wolfgang
Top
 
X
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
24. Aug 2002, 03:17
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #9913
Bewertung:
(1534 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign 2.01 WIN und der Beschnitt


Ich kann Deinen Ausführungen nicht folgen. Wenn Du willst, kannst Du mir die Datei an meine E-Mail-Adresse senden.
als Antwort auf: [#9882] Top
 
ManniB
Beiträge: 63
27. Aug 2002, 09:17
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #10052
Bewertung:
(1534 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign 2.01 WIN und der Beschnitt


Hallo Wolfgang,
soweit ich deinen Erklärungen folgen kann, versuchst du eine eps-Datei über Anschnitt laufen zu lassen. Da du dabei von der Einstellung "innen" sprichst, denke ich, dass du damit die Randeinstellungen des Dokumentes meinst. Diese haben nichts mit dem Anschnitt zu tun, sondern sind vielmehr Begrenzungslinien für den Satz. Der Anschnitt beginnt immer am äußersten Rand des Dokumentes und hier greift dann auch die Beschnittzugabe. Im Klartext: Das Dokument auf das gewünschte Endformat setzen, Objekte platzieren und Beschnittzugabe einstellen.

Gruss

Manfred Blanz
als Antwort auf: [#9882] Top
 
Wolfgang Giersberg
Beiträge: 26
2. Sep 2002, 12:20
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #10503
Bewertung:
(1534 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign 2.01 WIN und der Beschnitt


Ok, ich hab mich wohl ziemlich wirr ausgedrückt. Also noch ein Versuch: Es geht um die Beschnittzugabe. Diese kann man in ID im Druckdialog einstellen. Man hat die Optionen oben, unten, innen und aussen. Stelle ich hier nun die Zugabe "innen" auf Null so ignoriert das Programm diese Einstellung bei 2 EPS-Files. Weitere Untersuchungen haben gezeigt, dass die "0" nur für die in den EPS-Dateien enthaltenen TIFFs ignoriert wird. Vektorobjekte dagegen werden korrekt exakt bei 0 abgeschnitten. Seltsam, das ...
als Antwort auf: [#9882] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
2. Sep 2002, 20:56
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #10537
Bewertung:
(1534 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign 2.01 WIN und der Beschnitt


Funktioniert bei mir tadellos. Kann es sein, dass Du die Tiff-Bilder im EPS nicht eingebettet sondern nur verbunden hast?

Gruss
Haeme Ulrich
als Antwort auf: [#9882] Top
 
Wolfgang Giersberg
Beiträge: 26
2. Sep 2002, 22:44
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #10549
Bewertung:
(1534 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign 2.01 WIN und der Beschnitt


Ich habe die Dateien nicht selbst erstellt, und da liegt der Hund wohl begraben. Beide wurden auf MAC OS erzeugt. Die TIFFS sind zwar eingebunden, aber evtl. sind die beiden OS doch nicht ganz kompatibel. Eine andere Erklärung habe ich nicht, da es mit von mir selbst erzeugten TIFFS und EPS (+TIFF) keine Probleme gibt.
als Antwort auf: [#9882] Top
 
X