hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
doch
Beiträge: 40
9. Jul 2003, 17:18
Beitrag #1 von 10
Bewertung:
(2145 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign Absatzformate und Tags für XML-Export


Wenn ich in InDesign 2.0.2 ein Dokument zum XML-Export erstelle, wie gehe ich genau vor?
Meine Idee:
Ich erstelle das Dokument und die darin enthaltenen Absatzformate, sagen wir mal ich verwende 20 verschieden Absatzformate. Ich kann zwar mit dem 3rdParty Script XMLTagger meine Strukturen taggen, dann sind aber alle Bilder (alle Frames) ebenfalls mitgetagged. Ich brauche lediglich die Texte. Ist es sinnvoll das über ein kleines eigenes VB-Scripting zu lösen? Wie geh ich vor, damit das funktioniert? Ich habe bereits ein kleines Scripting erstellt, das die vorhandenen TextFrames und Absatzformate aufspürt und daraus automatisch gleichnamige Tags erstellt (AutoTag) und diese verknüpft. Wenn ich mir nach dem Ausführen des Scripts die Struktur ansehe sieht es gut aus, nur die Texte sind getagged und verknüpft.
Dann exportiere ich das Ganze als XML und kann die Texte mit einem XML Editor editieren.
Mein Problem dabei ist, dass ich beim Import Probleme habe, weil Leerzeichen oder Tabs auftauchen, wo nie welche waren und auch nicht eingefügt wurden.

Ist diese Vorgehensweise sinnvoll?
Es geht darum Texte übersetzen zu lassen, ohne dass die Struktur des Dokuments verändert wird.


____________________________________________
Tu ma lieber die Möhrchen... Top
 
X
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
14. Jul 2003, 17:05
Beitrag #2 von 10
Beitrag ID: #43648
Bewertung:
(2145 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign Absatzformate und Tags für XML-Export


Wenn ich die Frage nicht falsch verstanden habe:

Das Zuweisen von Tags zu Absatzformaten kann InDesign auch mit Boardmitteln. Und zwar via Palettenmenü der Tag-Palette "Formate zu Tags zuordnen". Die Tags müssen vorher mit der Tag-Palette erstellt worden sein.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
-
Attraktive Schulungen unter
http://www.media-college.ch
als Antwort auf: [#43169] Top
 
doch
Beiträge: 40
15. Jul 2003, 09:06
Beitrag #3 von 10
Beitrag ID: #43715
Bewertung:
(2145 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign Absatzformate und Tags für XML-Export


Das mit dem Zuweisen von Tags zu Absatzformaten und umgekehrt ist okay. Irgendwie hatte ich da nicht ganz verstanden wie was genau und in welcher Reihenfolge gemacht wird. Wenn ich nun viele verschiedene Absatzformate habe, dann ist es doch einfacher, wenn die Tags gleichnamig schneller erstellt werden, oder? Ansonsten muss ich die ganzen Tags manuell anlegen. Da ich eh das Scripten übe, habe ich da ein kleine Script geschrieben, das automatisch nur Tags erstellt, zuweisen tue ich dann in der Tags-Palette. Die Dinger heißen dann identisch und lassen sich bequem über "Nach Name zuordnen" behandeln.
Funktioniert alles einwandfrei, ein kleines Problem habe ich beim Export/Import, das vermutlich am XML Editor liegt. Meine Textpassagen im InDesign enthalten selbstverständlich auch Zeilenumbrüche, die alle meiner bisher getesteten (Free- und Shareware-)XML-Editoren gekonnt entweder löschen oder ignorieren oder irgendetwas anderes damit anstellen, außerdem finden sich in meinen bearbeiteten XML-Dateien anscheinend irgendwelche Zeichen, die ich am Bildschirm nicht sehen kann und die meine Erscheinungsbild im InDesign komplett zerstören. Damit meine ich irgendwelche Tabs oder Leerzeichen oder sonstwas undefinierbares, das sich am Anfang jedes getaggten Abschnitts einfügt. Kennt jemand solche Probleme mit XML-Editoren?
als Antwort auf: [#43169] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
15. Jul 2003, 09:49
Beitrag #4 von 10
Beitrag ID: #43727
Bewertung:
(2145 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign Absatzformate und Tags für XML-Export


Soweit ich mich in XML auskenne... Es ist ein Problem von InDesign und nicht der Editoren. Kann mich auch täuschen. Müsste sonst mal unseren Programmierer anfragen...

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
-
Attraktive Schulungen unter
http://www.media-college.ch
als Antwort auf: [#43169] Top
 
doch
Beiträge: 40
15. Jul 2003, 09:50
Beitrag #5 von 10
Beitrag ID: #43728
Bewertung:
(2145 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign Absatzformate und Tags für XML-Export


Nun habe ich noch XMLSpy runtergeladen und probiere es mit diesem Editor aus.
Die Bildschirmdarstellung der aus InDesign exportierten XML-Daten sah ganz erfolgversprechend aus, dann habe ich ein Wort verändert und das Ganze wieder in InDesign importiert. Dann kam die Fehlermeldung:

Ungültiges Zeichen(Unicode: 0xB)

Ich weiß nicht was ich falsch mache...
als Antwort auf: [#43169] Top
 
doch
Beiträge: 40
15. Jul 2003, 09:53
Beitrag #6 von 10
Beitrag ID: #43731
Bewertung:
(2145 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign Absatzformate und Tags für XML-Export


Hallo und danke für die Antwort.
Bedeutet dieses Problem in InDesign, dass die Geschichte mit dem XML Export und Import doch nicht funktioniert? Das wäre ja der Hammer!
Wie funktioniert es dann bei den Leuten, die das alles in der Praxis bereits anwenden? Ich bin einigermassen verwirrt.
als Antwort auf: [#43169] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
15. Jul 2003, 11:37
Beitrag #7 von 10
Beitrag ID: #43757
Bewertung:
(2145 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign Absatzformate und Tags für XML-Export


Wenn ich das Microsoft Notepad verwende um den Text zu ändern, dann habe ich zwar eine furchtbar unkomfortable Software, aber ich habe keine Fehler beim Importieren.
Wenn ein Kunde die Texte aber von einem Autor geändert haben will, kann ich ihm doch schlecht das Notepad empfehlen?!?!?!

Ich glaube das ist mittlerweile ein anderes Thema, vielleicht sollte ich nochmal nen Thread aufmachen?!
als Antwort auf: [#43169] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
15. Jul 2003, 14:40
Beitrag #8 von 10
Beitrag ID: #43820
Bewertung:
(2145 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign Absatzformate und Tags für XML-Export


@ doch
Die lassen noch Scripts laufen...

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
-
Attraktive Schulungen unter
http://www.media-college.ch
als Antwort auf: [#43169] Top
 
franknstein
Beiträge: 14
15. Jul 2003, 15:55
Beitrag #9 von 10
Beitrag ID: #43842
Bewertung:
(2145 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign Absatzformate und Tags für XML-Export


@doch
Die XML-Geschichte von ID läuft ungefähr so ab. Ich habe eine XML-Datei die ich mit einem Editor (z.B. XML Spy) bearbeite um eine XSLT-Datei daraus zu formen. Mit VB schreibe ich aus dieser XSLT ein Script. Dieses Scipt nehme ich dann in ID rein und lasse es laufen.

Das was da so kurz notiert ist, ist eine grosser Aufwand den man nicht mal so schnell schreibt. Weiter musst du unbedingt mit Absatz- und Zeichenformaten arbeiten. Kentnisse in der Programmiersprache sind Voraussetzung.
Jedoch kann so ein Layout, mit Bilder und sonstdergleichen, komplett aufgebaut werden. Objekte (Bilder- bzw Grafikrahmen) werden als Platzhalter in einer ID-Bibliothek abgelegt und dann beim laufen vom Script automatisch ins Layout plaziert.

Es ist ein komplexer Vorgang, den ID selber alleine nicht kann. Man wird mich für die Aussage wahrscheinlich an die Wand nageln, aber es ist so.
Die Arbeitserleichterung, die ich mit XML habe und der dafür anfallende Zeitaufwand ist hoch. Es funktioniert aber!

gruss
frank
als Antwort auf: [#43169]
(Dieser Beitrag wurde von franknstein am 15. Jul 2003, 17:00 geändert)
Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
15. Jul 2003, 16:33
Beitrag #10 von 10
Beitrag ID: #43857
Bewertung:
(2145 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign Absatzformate und Tags für XML-Export


Danke für die Hilfen, jetzt bin ich doch ein wenig platt, habe ich mir das doch "relativ" praktisch und einfach vorgestellt. Jetzt weiß ich zwar, dass es schwierig ist, aber dran bleiben möchte ich trotzdem:
Nun kenne ich mich mit XSLT noch zu wenig aus und kann daher der Kurzanleitung nicht so folgen. Gibt es auch noch eine etwas längere Ausführung, wie man das alles anstellt?
Zu VB kann ich sagen, dass ich mit Absatz und Zeichenformaten mittlerweile nur noch kleinere Probleme habe, denke ich jedenfalls. Ich habe in den letzten Wochen ein wenig ausgetestet und rumgescriptet, sicher bin ich da noch kein Profi.
Vielleicht könnt ihr mir noch weiter auf die Sprünge helfen.
als Antwort auf: [#43169] Top
 
X