hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
18. Jun 2004, 14:28
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(485 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign PDF-Export vs. PS schreiben


Hallo,

da im PDF-Forum niemand geantwortet hat, hier meine Frage:

Wenn ich aus InDesign 2 ein PDF exportiere, dann kann ich die Farbeinstellungen "unverändert" auswählen. Das bietet sich an, wenn vom Kunden RGB- und CMYK-Bilder durcheinander plaziert wurden und ich die Separation bzw. die RGB-zu-CMYK-Konvertierung im nachgelagerten Workflow mache.

Im Drucken-Dialog (also wenn ich über PS gehe) dann kann ich nur wählen zwischen CMYK, RGB, composite oder vorsepariert. Weiß jemand, was genau mit den RGB-Bildern passiert, wenn ich hier CMYK-composite ankreuze? Wahrscheinlich werden die Bilder dann nach den in InDesign getroffenen Farbeinstellungen gewandelt, oder?

Ach so:
CMS ist AUSgestellt.
Farbprofile sind aber "sauber" definiert nach ECI. Top
 
X
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
18. Jun 2004, 17:57
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #91926
Bewertung:
(485 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign PDF-Export vs. PS schreiben


Du müsstest mal das CMS einschalten, damit du die Quellprofile als PostScript CSA in den PostScript-Code bringst. InDesign 2.0 wird Dir aber die RGB-Bilder bei Composite-CMYK zu CMYK transformieren. Erst seit InDesign CS gibt es auch im Druckdialog die Option "unverändert".

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
--
Spezialangebot: 2 Tage Seminar für Dienstleister und Adobe Creative Suite Premium für Fr. 1490.--
http://www.ulrich-media.ch/asn
als Antwort auf: [#91881] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
18. Jun 2004, 22:07
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #91970
Bewertung:
(485 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign PDF-Export vs. PS schreiben


Alles klar, danke.

Werde dann mal an CS gehen. Die Funktion wäre für mich ausgesprochen wichtig.
als Antwort auf: [#91881] Top