hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Kobold
Beiträge: 508
12. Okt 2003, 21:28
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(1051 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign und Java-Skript


Guete Abig

Ist es möglich, Java-Befehle in ein InDesign-Dokument einzubinden, so dass diese beim Export nach PDF korrekt ausgeführt werden? (z.B. einen Print-Button mit dem Befehl: app.execMenuItem("Print");

Merci für Eure Antworten

Gruss
K. Top
 
X
we*ge
Beiträge: 106
13. Okt 2003, 07:25
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #54256
Bewertung:
(1051 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign und Java-Skript


Hallo Kobold.
Du kannst PDF-Marks in einer EPS-Datei verwenden.
Dort schreibst Du den Quelltext der EPS-Datei so um, dass er den Javasript-Befehl enthält.
Dieses EPS lädst Du in Dein InDesign-Dokument als Bild.
Grüßle
Werner
als Antwort auf: [#54250] Top
 
gs
Beiträge: 581
13. Okt 2003, 09:29
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #54271
Bewertung:
(1051 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign und Java-Skript


als anmerkung: indesign 3 wird zwar in der lage sein, schaltflächen anzulegen, die beim export als solche ins pdf übernommen werden, unterstützt aber nicht, diesen ein javascript anzuhängen.
der trick mit dem eps bleibt also aktuell
als Antwort auf: [#54250] Top
 
Kobold
Beiträge: 508
15. Okt 2003, 20:29
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #54709
Bewertung:
(1051 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign und Java-Skript


ähm ... ich bin jetzt selber nicht so gebildet mit PDF-Mark und so ... wie geht denn das?
als Antwort auf: [#54250] Top
 
we*ge
Beiträge: 106
16. Okt 2003, 07:26
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #54732
Bewertung:
(1051 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign und Java-Skript


Hallo Kobold,
Für die PDF-Marks gibt es geeignete Lektüre (googeln).
Die genaue Syntax kenn ich leider auch nicht.
Ich müsste mir den Code aus Büchern zusammensuchen.
Grüßle
als Antwort auf: [#54250] Top
 
Kobold
Beiträge: 508
16. Okt 2003, 18:38
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #54881
Bewertung:
(1051 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign und Java-Skript


aber kann mir wenigstens jemand verraten, wo oder in welcher Applikation man die PDF-Marks erstellt? InDesign, Illustrator? TextEdit?
als Antwort auf: [#54250] Top
 
we*ge
Beiträge: 106
16. Okt 2003, 19:17
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #54891
Bewertung:
(1051 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign und Java-Skript


Vor einiger Zeit habe ich in QuarkXPress ein Formular erstellt, das als PDF geschrieben wurde. Dort sind Felder angelegt, in denen man Preise addieren bzw. multiplizieren konnte.
In Illustrator habe ich ein leeres EPS geschrieben.
Der Quelltext des EPS wurde in BBEdit geöffnet und mit PDF-Mark-Befehlen aufgefüllt. BBEdit deshalb, weil dieses Programm am Quelltext des EPS nix abändert oder programmspezifisches Zeug (wie Word) reinschreibt.
Diese EPSse wurden in XPress platziert. Dort, wo die Felder im PDF erscheinen sollen. Ich denke, dass das gleiche ebenfalls in InDesign funktioniert. Die genaue Vorgehensweise bzw. die fehlerfreie Syntax müsste ich mir leider wieder von Anfang aus bestimmten Quellen zusammensuchen. Eine gute Adresse ist unter anderem: http://www.pdflib.com/...te/mehr/pdfmark.html
Schönes Suchen und Finden
wünscht Werner
als Antwort auf: [#54250] Top
 
X