hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
EssWeh S
Beiträge: 532
10. Nov 2003, 14:58
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1985 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign und Redaktionssystem


Hallo InDesigners,

wir arbeiten hier bei uns mit einer kleinen Redaktionsgruppe (6 Redakteure) an einer Mitarbeiterzeitschrift. Da ich als einziger mit InDesign (2.02 unter Win 2000) das Layout mache und wir nun vermehrt noch kurz vor Schluss Änderungen vornehmen wollen/müssen, haben wir überlegt ein kleines Redaktionssystem anzuschaffen, damit die zu ändernde Seite vom Redakteur als Layout gesehen und direkt bearbeitet werden kann. Es sollen also mehrere Personen gleichzeitig am selben Dokument arbeiten können.

Nun weiss ich, dass SmartConnection von Woodwing ein solches Redaktionssystem ist. Ich finde dazu leider nur die Infos, dass neben SmartConnection auch InCopy von Adobe vorhanden sein muss, um oben beschriebenes Problem zu lösen. Welche Aufgabe hat InCopy in diesem Zusammenhang, brauche ich das wirklich, um mit SmartConnection arbeiten zu können? Was kann ich mir an Anschaffungskosten für InCopy vorstellen?

Oder gibt es sogar noch eine andere/bessere/günstigere Lösung?

Gruß. Stefan

(Dieser Beitrag wurde von stefanZett am 10. Nov 2003, 15:00 geändert)
Top
 
X
sadam
Beiträge: 157
10. Nov 2003, 16:06
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #58280
Bewertung:
(1982 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign und Redaktionssystem


Hallo Stefan,

wir sind der deutsche Distributor für WoodWing Smart Connection und daher sicher nicht ganz unvoreingenommen, aber dennoch möchte ich versuchen zu antworten.

Smart Connection Pro ist ein Workflowtool, um das Zusammenspiel von Adobe InDesign (Layout-Werkzeug) und Adobe InCopy (Redakteur-Werkzeug) zu koordinieren. Man kann sich InCopy als den Wordersatz für den Redakteur vorstellen mit allen Möglichkeiten wie dynamische Rechtschreibkontrolle, Thesaurus, Wordmakros usw. Der große Vorteil besteht darin, dass man mit InCopy zu 100% zeilenverbindlich seinen Text „in das InDesign-Layout“ schreiben kann.

In jeder Smart Connection Pro-Lizenzen sind natürlich schon InCopy sowie alle Plug-ins für InDesign und InCopy enthalten. Somit würden in Ihrem Fall sechs mal 799,- Euro zzgl. MwSt. fällig werden.

Wenn Ihnen die Light-Version reicht, dann sind es sechs mal 529,- Euro zzgl. MwSt., allerdings sind dort keine Workflowkomponenten enthalten.

Weitere Informationen zu den Produkten finden Sie auf unserer Webseite unter:

http://www.impressed.de/inframe.taf?PR_ID=113

Gern schicken wir Ihnen auch eine 30-Tage Demo CD zu (inkl. InCopy Tryout)

Ob es bessere und/oder billigere Lösungen gibt will ich hier nicht beurteilen. Gern können Sie sich bei weiteren Fragen direkt an uns wenden.

Gruß
Stefan Adam
IMPRESSED GmbH
als Antwort auf: [#58267] Top
 
furious
Beiträge: 10
10. Nov 2003, 16:13
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #58281
Bewertung:
(1982 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign und Redaktionssystem


Hi,

habe das hier gefunden, vielleicht hilft es: http://www.publisher.ch/...smart_connection.pdf


---
http://www.ddwebdesign.de
als Antwort auf: [#58267] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
10. Nov 2003, 16:13
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #58282
Bewertung:
(1982 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign und Redaktionssystem


Mit InDesign CS und InCopy CS und 'Bridge Workflow Plug-ins' wird es vielleicht ein bisschen leichter für kleinere Gruppen.

Sie mal http://www.adobe.de/...stemsintegrator.html
als Antwort auf: [#58267] Top
 
EssWeh S
Beiträge: 532
14. Nov 2003, 14:04
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #58972
Bewertung:
(1982 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign und Redaktionssystem


Danke für Eure Antworten!

Verstehe ich richtig, dass mir InCopy alleine gar nix nützt (zusammen mit InDesign natürlich)??? Was ist dann aber Sinn und Zweck von diesem Programm ... äääh???

Nachsicht - aber ich glaube ich versteh's nicht!

Schönes Wochenende.

Ein immer noch verunsicherter ...
Stefan
als Antwort auf: [#58267] Top
 
sadam
Beiträge: 157
14. Nov 2003, 14:40
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #58978
Bewertung:
(1982 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign und Redaktionssystem


Hallo Stefan,

richtig, InCopy bringt Dir ohne Drittanbieterlösung erst mal garn nichts. Du kannst dieses Produkt ja auch gar nicht einzelnd kaufen. Erst mit Lösungen wie z.B. WoodWing Smart Connection Light/Pro kannst Du sinnvoll die Vorteile von InDesign und InCopy ausnutzen.

Erst InCopy CS wird auch einzelnd vertrieben werden und kann einen rudimentären Workflow abbilden.

Ich hoffe, diese Info hilft.
Grüße

Stefan Adam
IMPRESSED GmbH
als Antwort auf: [#58267] Top
 
X