hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
22. Dez 2002, 12:08
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(611 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesin vs. PageMaker ?


Sollte man von PM auf ID umsteigen? Wenn ja, warum? Wo liegen die Unterschiede? Stärken und Schwächen? Nach kurzer Beschäftigung mit ID scheint es mir PM sehr zu gleichen...
Könnt ihr mir das mal kurz erklären?

Danke. Top
 
X
tomreuter S
Beiträge: 798
22. Dez 2002, 18:04
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #20062
Bewertung:
(611 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesin vs. PageMaker ?


Ich würde umsteigen.

Aus meiner Sicht sprechen folgende HighLites dafür:
- InDesign bietet ein durchgängigeres, an AI und PS angepaßteres UserInterface.
- Es kann mit PDF wesentlich flexibler umgehen: Export- und Import ist sehr gut gelöst, keine Wartezeiten auf Distiller etc.
- viel mehr objektorientierte Möglichkeiten
- mehr Typo
- Tabellensatz
- Buchfunktion
- Transparenz
- es ist aus meiner Empfindung im Allgemeinen eleganter und weniger schwerfällig als die gute alte Tante PageMaker.

Viele Grüße,
Thomas Reuter
als Antwort auf: [#20052] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
24. Dez 2002, 00:03
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #20132
Bewertung:
(611 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesin vs. PageMaker ?


Alte Tante ist gut gesagt. Nebst den Funktionen, die tomreuter sehr schön zusammenstellt sind auch von der Architektur her grosse Unterschiede zwischen PageMaker und InDesign.


Gruss
Häme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
als Antwort auf: [#20052]
(Dieser Beitrag wurde von Haeme Ulrich am 24. Dez 2002, 00:03 geändert)
Top