hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
19. Feb 2003, 09:11
Beitrag #1 von 11
Bewertung:
(3627 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

In Design Farbfelder


Hallo erstmal!
Mir ist bekannt das mein Problem bereits hier diskutiert wurde - konnte es jedoch mit den vorhandenen Antworten nicht lösen.

PROBLEM:

Habe ein Farbfeld das nicht löschbar ist. Pantone 8201C. Habe dieses in Prozess CMYK umgewandelt. Die Farbe wird im Dokument verwendet. (zu viele Objekte um von Hand zu ändern) Kann die Farbe weder editieren noch löschen.

Document Framework konnte ich nicht ersetzen - dann läufts Prog gar nicht mehr.


Arbeite mit IN DESIGN 2.0.2 unter OS 9.

Wär sehr dankbar für eure Hilfe. Die Deadline naht.

Grüsse Jörg
Top
 
X
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
19. Feb 2003, 10:27
Beitrag #2 von 11
Beitrag ID: #25178
Bewertung:
(3627 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

In Design Farbfelder


Hallo Anonym

Ich gehe mal davon aus, dass die Funktion "Alle nicht verwendeten Farben auswählen" auch nicht funktioniert. Nun, eigentlich wäre das Update des Document-Frameworks die Lösung für dieses Problem. Wenns dann nicht mehr anders geht, dann würde ich folgendes versuchen:

Preferences backupen
InDesign löschen (auch Preferences)
InDesign neu installieren: InDesign 2.0, Update auf InDesign 2.01, Document Framework aktualisieren, Update auf InDesign 2.02
Preferences am Schluss wieder in den Preferences-Ordner kopieren

Mit freundlichen Grüssen
Michel Mayerle
freelancer@ulrich-media
als Antwort auf: [#25166] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
19. Feb 2003, 10:48
Beitrag #3 von 11
Beitrag ID: #25184
Bewertung:
(3627 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

In Design Farbfelder


Hallo.

Das Problem ist das das nicht zu löschende Farbfeld benutzt wird und sich nicht durch ein anderes ersetzen lässt. Mir würde schon genügen das Farbfeld zu editieren. Nichts zu machen alle Werte sind gesperrt!!

Tja dann werde ich die Neuinstallation mal vornehmen. Version des Document Framework ist 2.0.2 ist das richtig?

Hättest Du noch einen anderen Lösungs-Ansatz?

Vielen Dank und Grüsse Jörg
als Antwort auf: [#25166] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
19. Feb 2003, 10:48
Beitrag #4 von 11
Beitrag ID: #25185
Bewertung:
(3627 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

In Design Farbfelder


Hallo.

Das Problem ist das das nicht zu löschende Farbfeld benutzt wird und sich nicht durch ein anderes ersetzen lässt. Mir würde schon genügen das Farbfeld zu editieren. Nichts zu machen alle Werte sind gesperrt!!

Tja dann werde ich die Neuinstallation mal vornehmen. Version des Document Framework ist 2.0.2 ist das richtig?

Hättest Du noch einen anderen Lösungs-Ansatz?

Vielen Dank und Grüsse Jörg
als Antwort auf: [#25166] Top
 
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
19. Feb 2003, 11:04
Beitrag #5 von 11
Beitrag ID: #25193
Bewertung:
(3627 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

In Design Farbfelder


Jetzt habe ich vermutlich etwas Falsches geschrieben... Das Document-Framework ist nicht mehr auf der Download-Site von Adobe... Es könnte sein, dass dies mit InDesign 2.02 bereits gefixt worden ist...

Ich würde mal die Preferences löschen und es noch einmal versuchen. Ansonsten kannst du mir die Datei gerne auch einmal mailen (mayerle@ulrich-media.ch)

Mit freundlichen Grüssen
Michel Mayerle
freelancer@ulrich-media
als Antwort auf: [#25166] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
19. Feb 2003, 11:09
Beitrag #6 von 11
Beitrag ID: #25195
Bewertung:
(3627 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

In Design Farbfelder


ok. Versuche gerade die Neuinstallation vorzunehmen. melde mich wieder. Vielen Dank für Deine Hilfe. Jörg
als Antwort auf: [#25166] Top
 
Torsten Keuhne
Beiträge: 219
19. Feb 2003, 11:19
Beitrag #7 von 11
Beitrag ID: #25200
Bewertung:
(3627 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

In Design Farbfelder


Hallo zusammen,

ich denke, eine Neuinstallation wird hier auch nicht weiterhelfen. Ich nehme an, folgendes ist passiert. Die bewußte Farbe wurde durch ein EPS in das Dokument gebracht. Dann wurde diese Farbe benutzt, um andere Elemente einzufärben. Farben, die mit einem EPS ins Dok kamen, sind NICHT editierbar. Und benutzte EPS-Farben lassen sich NICHT löschen, selbst, wenn das EPS gelöscht wurde. BÖSE FALLE! Deshalb sollte man immer, um Objekte einzufärben, eine extra Farbe anlegen.

Gruß Torsten
als Antwort auf: [#25166] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
19. Feb 2003, 11:24
Beitrag #8 von 11
Beitrag ID: #25201
Bewertung:
(3627 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

In Design Farbfelder


Kling gar nicht gut. Gibts da ne Lösung? Bitte nicht neues Dokument? - oder?! Grüsse Jörg
als Antwort auf: [#25166] Top
 
Torsten Keuhne
Beiträge: 219
19. Feb 2003, 12:00
Beitrag #9 von 11
Beitrag ID: #25204
Bewertung:
(3627 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

In Design Farbfelder


Hallo Jörg,

wenn es mit dem EPS so war, da hilft AFAIK nicht mal neues Dok und alles rüberkopieren oder ähnliches. Die Farbe bleibt stur.

Gruß Torsten
als Antwort auf: [#25166] Top
 
Torsten Keuhne
Beiträge: 219
20. Feb 2003, 07:34
Beitrag #10 von 11
Beitrag ID: #25289
Bewertung:
(3627 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

In Design Farbfelder


Hallo Jörg,

es gibt wohl doch noch eine Lösung für dein Problem. Erstelle ein EPS mit der neuen, von dir gewünschten Farbdefinition. Benenne diese Farbe exakt so, wie die im InDesign-Dok. Platziere dieses EPS in InDesign. ID fragt dann, ob die neue Farbdefinition übernommen werden soll, da eine gleichnamige Frabe schon vorhanden ist. Du antwortest mit JA und die neue, von dir gewünschte Farbe ist im Dok und alle entsprechenden Elemente übernehmen diese sofort.

Gruß Torsten
als Antwort auf: [#25166] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
20. Feb 2003, 14:44
Beitrag #11 von 11
Beitrag ID: #25379
Bewertung:
(3627 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

In Design Farbfelder


Vielen Dank, Thorsten. Konnte bei mir das Problem so nicht lösen.

Konnte jedoch das Problem zu 99% in den Griff kriegen:

- Neues Dokument mit einem gleichnamigen Farbfeld erstellen

- Buch mit neuer Datei und Problemdatei erstellen

- Dokumente synchronisieren (Neues Dokument als Quelle)

Siehe da. Das Farbfeld lässt sich editieren und eigentlich auch löschen.

Muss es bei mir jedoch stehen lassen. da ansonsten nach dem löschen des besagten Farbfeldes und dem Befehl "alle nicht verwendeten (Farbfelder)wählen" das Programm crasht.

Wenn ichs drin lasse ist alles i.O.

Was denkst Du klappt da alles beim Druck oder kriege ich erneut Probleme?

Grüsse und nochmals vielen Dank für die Arbeit die Du dir gemacht hast. Danke an alle.

Jörg
als Antwort auf: [#25166] Top
 
X