hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
whitelady S
Beiträge: 338
17. Jun 2004, 10:28
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(753 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

In InDesign CS den Beschnitt mitdrucken?


Hallo,

ich bin vor kurzem auf InDesign umgestiegen (Quark 6 hat mir ständig die Dokumente zerschossen) und bin im Grunde begeistert von dem Programm – alles geht so herrlich einfach (Erstellung eines Grundrasters, etc)!

Nur ein Problem habe ich noch:
Ich habe jetzt also ein Dokument in ID angelegt, und die Hintergrundbilder sollen angeschnitten sein. Deshalb habe ich den Bildrahmen über das Blatt hinausgehen lassen, so wie ich es in Quark immer gemacht habe.
Wenn ich jetzt aber meine Dokumente mit Paßkreuzen ausdrucke, druckt ID die Bilder immer nur haargenau bis zum Paßkreuz, keinen Millimeter darüber hinaus. Deshalb meine Frage: Wie muß ich was einstellen, damit er mir den Beschnitt mitdruckt?
Denn ich denke, das geht bestimmt irgendwie. Daß ich es noch nicht herausgefunden habe, könnte auch daran liegen, daß ich ID nur auf Englisch habe.

Wäre super, wenn mir jemand weiterhelfen könnte – ich mache gerade Diplom und würde nur ungern das ganze Dokument nun doch in Quark anlegen müssen, oder das Risiko von Blitzern beim Druck in ID in Kauf nehmen.

Vielen Dank schon mal!

Viele Grüße
Nadine

Edit: Oh, das hätte ich fast vergessen: Ich habe außerdem einen Epson Stylus Photo 1270. Und arbeite auf Mac OS X.3, falls das relevant sein sollte (denke nicht...).

----
Next mood swing: Five minutes.
(Dieser Beitrag wurde von whitelady am 17. Jun 2004, 11:17 geändert)
Top
 
X
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
17. Jun 2004, 10:36
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #91497
Bewertung:
(753 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

In InDesign CS den Beschnitt mitdrucken?


Hallo Nadine,

dazu mußt Du den Anschnitt im Dokument definieren. Entweder legst Du ihn gleich bei einem neuen Dokument an (New/Document/More Options/Bleed) oder Du rufst im Menü File die Option "Document Settings" oder so auf. Danach blätterst Du auch hier mit "More Options" die Einstellungen für "Bleed" auf und gibst 3 mm Beschnitt ein.
In der Druckausgabe kannst Du dann diesen Beschnitt in der Ausgabe verwenden, damit die Bilder inkl. Anschnitt ausgedruckt werden.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder

Pixador
Interaktive Gestaltung Bobzin Grüder GbR
http://www.pixador.de
als Antwort auf: [#91494] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
17. Jun 2004, 10:49
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #91506
Bewertung:
(753 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

In InDesign CS den Beschnitt mitdrucken?


Hallo nadine,

schön, dass Sie Ihr "Traumprogramm" gefunden haben ;-)

Sie haben in Adobe InDesign CS zwei Steuermöglichkeiten um dies zu steuern:
- vergrößern die Anschnitt-Werte beim Drucken bzw. PDF Export
- aktivieren Sie die Option "Infobereich einschließen" und definieren Sie bei der Dokumenteinrichtung wie groß der Inforbereich um die Seiten herum sein soll.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#91494] Top
 
whitelady S
Beiträge: 338
17. Jun 2004, 11:16
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #91514
Bewertung:
(753 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

In InDesign CS den Beschnitt mitdrucken?


Hallo Christoph und Robert (und auch Mike, ich habe eine eMail-Benachrichtigung für den Beitrag bekommen, aber hier ist er nicht mehr aufgeführt - seltsam...),

super, vielen Dank! Ich habe in dem Document Setup jetzt das "Bleed" eingestellt, und siehe da, ein roter Rahmen mit 3 mm Beschnitt ist um die Dokumente herum entstanden! Im Druckmenü habe ich die Bleeds auch gefunden, jetzt sollte eigentlich nichts mehr schiefgehen.

Ich bin wirklich sehr froh, daß es dieses Forum hier gibt! :-)

----
Next mood swing: Five minutes.
als Antwort auf: [#91494] Top
 
X