hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
4. Sep 2002, 17:00
Beitrag #1 von 1
Bewertung:
(362 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Instabiler Internet-Explorer unter Jaguar


Hallo,

Bei meinem PM G4 667 (768 MB Speicher 140 GB Festplatten) funktioniert OSX 10.2 eigentlich ganz passabel. Der einzige hier beschriebene Fehler, den ich nachvollziehen kann, ist der instabile InternetExplorer 5.2.1. Manchmal schiebt IE ein Fenster einfach oben aus dem Bildschirm, so daß die Leiste weg ist und ich das Fenster nicht mehr verschieben kann (Abhilfe schafft hier der Befehl Cmd+m, der das Fenster ins Dock packt und beim herausholen plaziert es sich wieder korrekt. Außerdem kommt ziemlich häufig nach dem Anklicken eines Links oder dem Eingeben einer Adresse die Meldung "Server nicht gefunden", beim 2. oder driten Anlauf wird die betreffende Seite dann aber korrekt geladen. Am ärgerlichsten ist aber, daß sich der Explorer dauernd selbst beendet. Das passiert allerdings auch unter 10.1.5 (genau wie das "Nichtfinden" von Servern).

An diesen Problemen ist also mal wieder nur die Schlampigkeit von Microsoft Schuld.

Gruß

Arno Top
 
X