hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
23. Jun 2003, 08:27
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(640 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Interne HD funzt nicht mehr


Hallo zusammen. Brauche mal wieder eure Hilfe. In meinem G3 Yosemite liegt an erster Position die IBMHD 120GB, die funktionierte prima, bis ich aber eine 2te, defekte HD an zweiter Position ansetzte... Ich wollte die mit Leerdaten beschreiben, was irgendwie nicht funktionierte, weil sie zu stark kaputt war... Dann nahm ich sie heraus, wollte das System wieder starten, aber da ging nichts mehr... Kann es sein das auch die IBM HD durch das mit Leerdatenbeschreiben der defekten HD, kaputt ging? Ich startete von einer OS9 CD, da sah ich meine HD in Dienstprogramme/Laufwerke konfigurieren. Da sitzte sie mit Namen "nicht initialisiert"... Ich dachte nur, oh, schreck, oh schreck. Dann wollte ich sie mal vorbereiten zum initialisieren, nur zum schauen, was sie alles so angiebt. Da kam schon wieder das staunen. Alle Angaben waren grau. Sah so aus, wie sie teilweise initialisiert worden wäre... Es sind wichtige Dateien darauf abgelegt, die ich gerne wiederbekommen will... Von daher habe ich jetzt meine Finger davon gelassen, um von euch Hilfe zu holen... Bitte hilft mir. Ich will diese wichtigen Daten nicht verlieren... Danke Top
 
X
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
23. Jun 2003, 10:40
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #40657
Bewertung:
(640 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Interne HD funzt nicht mehr


Hallo Anonymer

Nun, ich denke, wenn es nicht ein Hardware-Spezifisches Problem ist (davon gehe ich mal nicht aus), dass die Directory auf der HD defekt ist. Um diesem Punkt beizuhelfen, gibt es meines Wissens nur ein Tool, dass damit umgehen kann: DiskWarior von Alsoft. Allerdings kann auch DiskWarrior nur dann noch was retten, wenn noch was da ist, sprich, wenn die HD tatsächlich völlig verwurschtelt ist, kann auch DW nichts ausrichten. DW liest nämlich verstreute und verstückelte Infos aus und bildet daraus ein neues Verzeichnis.

Leider gibt es in der Schweiz diese Software praktisch nicht. Es bleibt also nichts anderes übrig, als das Programm direkt aus Amerika zu bestellen. Da gibt es eine Download- und eine Version, bei der man nach einigen Tagen eine CD-Version bekommt. Ich würde raten, die CD-Version zu nehmen und das Programm runterzuladen. Leider verschickt Alsoft nur an Mail-Adressen, das kann Probleme mit der Datenmenge geben, bei einem .mac-Account funktioniert es aber ohne Probleme, da hat man ja genug Platz in der Mailbox.

Dann muss man eine startfähige CD erstellen, auf der DW mit drauf muss. Das geht recht einfach, man muss aber noch einen lauffähigen Mac haben. Der G3 B/W hat ja Firewire, es gibt hier noch die Möglichkeit, im Target-Modus zu starten (beim Start mit "T"). Dann den zweiten Mac mit dem G3 via Firewire-Kabel verbinden und schon meldet sich dieser als Festplatte am zweiten Mac an. Dann kann man DW über die entsprechende Platte laufen lassen.




-- David Uhlmann (david@wissen-wie.ch)

[Mac OS X Integration & Schulung] http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#40623] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
23. Jun 2003, 11:07
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #40665
Bewertung:
(640 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Interne HD funzt nicht mehr


Danke für die Antwort. Zum Glück habe ich ja eine DiskWarriorCD die startfähig ist. Werde es mal mit dieser versuchen. Siehst du keine guten Chancen. Aber wieso kann denn sowas passieren... Haber ja ne andere HD mit Leerdaten beschrieben... Wurde sie dadurch etwa beschädigt? Mhh, einfach mühsam. Danke aber... Gruss lupi
als Antwort auf: [#40623] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
23. Jun 2003, 11:09
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #40667
Bewertung:
(640 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Interne HD funzt nicht mehr


Vielleicht muss ich noch erwähnen, dass ich zusätzlich eine 10/100Mbit- Netzwerk-Karte eingebaut habe und dadurch der Mac gar nicht startete... Könnte es auch daran liegen, dass jetzt mein Mac nicht mehr funzt... Natürlich habe ich sie wieder entfernt... Aber läuf immer noch nichts. Wieso kann den das Inhaltsverzeichnis zerstört werden? Ich hoffe dein Tipp hilft mir weiter...
als Antwort auf: [#40623] Top
 
X