hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5111
5. Jun 2003, 14:05
Beitrag #1 von 13
Bewertung:
(2155 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Jürgen W. Möllemann bei Fallschirmabsprung ums Leben gekommen


Für alle deutschpolitisch Interessierten: Jürgen W. Möllemann ist tot. Offiziell wurde nur der Tod beim Fallschirmabsprung bekannt gegeben. Aber ich denke, man kann darüber etwas anders denken, wenn man weiß, das der Deutsche Bundestag am Vormittag Möllemanns Immunität aufgehoben hat und die Staatsanwaltschaft bereits Büro- und Privaträume von Möllemann untersucht ...

Bleibt die Frage, ob er bewusst diesen risikoreichen Sprung gemacht hat oder ob ihm "geholfen" wurde. Das Rätselraten darf beginnen!

Grüßle,
Jens

---
j.naumann@verlag-straubinger.de Top
 
X
Doc.T
Beiträge: 135
5. Jun 2003, 14:18
Beitrag #2 von 13
Beitrag ID: #38385
Bewertung:
(2155 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Jürgen W. Möllemann bei Fallschirmabsprung ums Leben gekommen


Donnerstag, 5. Juni 2003
Nach Immunitätsverlust
Möllemann springt in den Tod

Der frühere FDP Spitzenpolitker Jürgen Möllemann hat sich offenbar das Leben genommen. Der Staatsanwaltschaft Münster zufolge hat sich Möllemann bei einem Fallschirmsprung in Marl-Lohmühle in den Tod gestürzt. Eine Polizeisprecherin in Recklinghausen sprach von einem Sturz aus "ziemlich großer Höhe". Der 57-Jährige hinterlässt eine Frau und drei Kinder.

Zuvor hatte der Bundestag Möllemann in einem einstimmigen Beschluss seine Immunität aberkannt. Mit dem Parlamentsbeschluss wurde der Weg für gerichtliche Durchsuchungen und Beschlagnahmeaktionen in Möllemanns Geschäfts- und Privaträumen freigemacht. Beamte der Staatsanwaltschaft und der Steuerfahndung durchsuchten unmittelbar nach Aufhebung der Immunität bei einer internationalen Razzia 25 Objekte in vier Ländern.

Hintergrund seien die Ermittlungsverfahren gegen Möllemann und fünf weitere Beschuldigte wegen Verstoßes gegen das Parteiengesetz, Betrugs und Untreue. An der Durchsuchung seien mehr als 100 Beamte beteiligt. Die Ermittler wurden an 13 Orten in Deutschland, Luxemburg, Spanien und Liechtenstein aktiv. Nach Möllemanns Tod wurden alle Ermittlungsverfahren eingestellt.

Der 57-jährige leidenschaftliche Fallschirmspringer, der unter Kanzler Helmut Kohl Bundeswirtschaftsminister war, war im März aus der FDP ausgetreten. Der frühere nordrhein-westfälische Landesvorsitzende zog damit die Konsequenz aus einer heftigen Auseinandersetzung mit der Parteiführung, die sich am so genannten Antisemitismus-Streit entzündet hatte: Nur wenige Tage vor der Bundestagswahl im September 2002 hatte Möllemann mit einem Flugblatt seinen beigelegt geglaubten Streit mit dem Vizepräsidenten des Zentralrats der Juden, Michel Friedman, mit einer Flugblattaktion wieder aufleben lassen.

Kurz nach der Wahl erklärte er seinen Rücktritt vom Amt des stellvertretenden Bundesvorsitzenden, nachdem sein Flugblatt für die Wahlschlappe der FDP verantwortlich gemacht worden war. Die Bundes- und die Landespartei leiteten später Verfahren zum Ausschluss Möllemanns aus Partei und Fraktion der FDP ein. Diesem Ausschluss kam Möllemann mit seinem Austritt zuvor. Er blieb aber als Fraktionsloser Mitglied in Bundestag und nordrhein-westfälischem Landtag. Bis zuletzt hatte Möllemann mit der Gründung einer eigenen Partei geliebäugelt.

Quelle: N-TV

--------------------------------
http://www.engelarts.de
als Antwort auf: [#38380]
(Dieser Beitrag wurde von Doc.T am 5. Jun 2003, 14:41 geändert)
Top
 
Claus
Beiträge: 613
5. Jun 2003, 14:45
Beitrag #3 von 13
Beitrag ID: #38391
Bewertung:
(2155 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Jürgen W. Möllemann bei Fallschirmabsprung ums Leben gekommen


so kann man auch konsequenzen ziehen... #

http://www.ccheng.de
als Antwort auf: [#38380] Top
 
Petra Rudolph p
Beiträge: 1554
5. Jun 2003, 14:51
Beitrag #4 von 13
Beitrag ID: #38392
Bewertung:
(2155 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Jürgen W. Möllemann bei Fallschirmabsprung ums Leben gekommen


Na in ein paar Tagen werden wir es wissen.
Jetzt kriechen jedenfalls alle, die ihn mit Freuden abgeschossen haben, bestürzt duch die Gegend und hinterlassen ihre Schleimspur. Widerlich!

Gruß Petra

http://www.webministration.de
http://www.quicktoweb.de
als Antwort auf: [#38380] Top
 
WolfJack
Beiträge: 2851
5. Jun 2003, 15:59
Beitrag #5 von 13
Beitrag ID: #38400
Bewertung:
(2155 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Jürgen W. Möllemann bei Fallschirmabsprung ums Leben gekommen


Möllemann war ein korruptes Arschloch in einer Partei voller Arschlöcher, die immer schon ihre verschissene Fahne in den Wind der Macht gehängt hat! Die Affaire Engholm damals hatte dasselbe Aroma.. Der Tod eines Menschen ist immer tragisch, selbst der eines grössenwahsinnigen Antisemiten..

Sein Auftritt in der letzten S.-Christiansen-Show auf ARD war schon das Vorspiel für seinen Abgang!
Der Typ ist doch genauso cholerisch-behindert gewesen, wie der Grossteil der "christlichen" Demokraten, die uns die grösste Pleite der Nachkriegszeit mit der Finanzierung der Wiedervereinigung aus der Rentenkasse und etlichen Korruptions- und Bankenskandalen beschert/eingebrockt haben.
Lafontaine hatte das Pleitendesaster durchgerechnet und vorausgesehen !

Kohl hat doch deshalb geschwiegen, weil die Spenden sicher aus der antisemitischen Ecke Saudi-Arabiens stammten.. Der war doch dem Möllemann näher als seiner krebskranken Ehefrau!

Hier sind die grössten verlogenen Schleimspuren zu finden!
))-)

trotzdem noch einen schönen und sonnigen Tag auch..
---
mfG WolfJack
http://www.webdesignausberlin.de
[VerNetsages und mehr..]
http://www.eierschale-berlin.de
[Hommage an die Kellerkinder]
als Antwort auf: [#38380] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
5. Jun 2003, 16:13
Beitrag #6 von 13
Beitrag ID: #38402
Bewertung:
(2155 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Jürgen W. Möllemann bei Fallschirmabsprung ums Leben gekommen


an WolfJack

"De mortibus nihil"
als Antwort auf: [#38380] Top
 
WolfJack
Beiträge: 2851
5. Jun 2003, 16:22
Beitrag #7 von 13
Beitrag ID: #38404
Bewertung:
(2155 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Jürgen W. Möllemann bei Fallschirmabsprung ums Leben gekommen


Feiger und anonymer Struntz..
Los.. oute Dich!
;-/

---
mfG WolfJack
http://www.webdesignausberlin.de
[VerNetsages und mehr..]
http://www.eierschale-berlin.de
[Hommage an die Kellerkinder]
als Antwort auf: [#38380] Top
 
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5111
5. Jun 2003, 16:22
Beitrag #8 von 13
Beitrag ID: #38407
Bewertung:
(2155 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Jürgen W. Möllemann bei Fallschirmabsprung ums Leben gekommen


Ich will hier wahrlich nicht politisch werden, aber ich finde gerade Lafontaine ist nun kein wirklich gutes Beispiel. Er war derjenige, der das Saarland in die höchste Verschuldung getrieben hat und als Bundesfinanzminister derart schnell die Segel gestrichen hat, dass ich nicht glauben kann, er handele seriös. Auf seine lebenslange Ministerrenter verzichtet er jedenfalls nicht. Und auf die des Ministerpräsidenten im Saarland. Und weitere Renten ... Das ist nicht das, was ich unter einer linken sozialen Einstellung sehe. Solange die Gelder anderer verteilt werden, ist das für ihn kein Problem. Aber der Satz gilt wohl für die meisten Politiker.

Grüßle,
Jens

---
j.naumann@verlag-straubinger.de
als Antwort auf: [#38380] Top
 
GoeGG-ArT  M 
Beiträge: 2531
5. Jun 2003, 16:31
Beitrag #9 von 13
Beitrag ID: #38409
Bewertung:
(2155 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Jürgen W. Möllemann bei Fallschirmabsprung ums Leben gekommen


@Anonym
lol Yes!

@MölleMann
r.i.p

@WolfJack
so schreibt man nicht über tote!

Ich finde es war kein SelbstMord, manipulierte Sache!
wie die ganze Deutsche Polotik auch....
Matrix mässig halt...... :|

Gruss GöGG
**************************
http://www.goegg-art.ch
**************************
als Antwort auf: [#38380] Top
 
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5111
6. Jun 2003, 07:47
Beitrag #10 von 13
Beitrag ID: #38461
Bewertung:
(2155 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Jürgen W. Möllemann bei Fallschirmabsprung ums Leben gekommen


Sehr geehrter Herr GoeGG-ArTpunktCH,

welche Rolle nehmen eigentlich die Schweizer in der Matrix ein? Ich bitte um Aufklärung oder um die blaue Kapsel ...

Grüßle,
Jens

---
j.naumann@verlag-straubinger.de
als Antwort auf: [#38380] Top
 
WolfJack
Beiträge: 2851
6. Jun 2003, 08:05
Beitrag #11 von 13
Beitrag ID: #38463
Bewertung:
(2155 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Jürgen W. Möllemann bei Fallschirmabsprung ums Leben gekommen


@Goegg
OK! Friede seiner Asche..
Sorry für seine Hinterbliebenen!

Mit den Stimmen der Rechtsradikalen hat die FDP und die CDU in den letzten 16 Jahren schon immer Gewinne gemacht! Möllemännchens Milchmädchenrechnung, mithilfe dieses antisemitischen Stimmenfischfang-Tricks auf angekündigte 18% zu kommen, musste ja mithilfe und dank seiner überalterten Logor-rhöiker-Mannschaft (kommt von Gonor-rhö=Ausfluß) (Westerwelle, etc) ja in die Pleite gegangenen Hosentaschen gehen..

Mit ihren lächerlichen 4% haben diese Schwätzer mittlerweile immer noch die grosse Schnauze, als ob sie in der Regierung säßen..

Der Verlust der Macht macht sie in den TV-Talk-Shows zu zeternden und vermaulten Besserwissern, die Null-Rezepte zur Lösung beibringen können! Ausser auf die großen Leistungen ihres großen Aussenministers a.D. Genscher zurückgzureifen labern sie mehr denn je dasselbe, so wie ihre Muttertiere CDU/CSU!

Nun ist der in den letzten Jahren einzige erfolgreiche Blockbuster M.M. standesgemäss und erfolgreich in den Freitod gesprungen!
(Seine Vorbereitungen dafür sind auch durch Augenzeugen nachgewiesen)
Also bloss keine Verschwörungstheorien GoeGG!
Im größten Kanton - der Schweiz - haben selbige ja schon immer Konjunktur gehabt.. (Größte b/w-Sektenansammlung weltweit)!
Roger..

---
mfG WolfJack
http://www.webdesignausberlin.de
[VerNetsages und mehr..]
http://www.eierschale-berlin.de
[Hommage an die Kellerkinder]
als Antwort auf: [#38380]
(Dieser Beitrag wurde von WolfJack am 6. Jun 2003, 08:16 geändert)
Top
 
GoeGG-ArT  M 
Beiträge: 2531
6. Jun 2003, 11:40
Beitrag #12 von 13
Beitrag ID: #38517
Bewertung:
(2155 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Jürgen W. Möllemann bei Fallschirmabsprung ums Leben gekommen


@Jens
hier die blaue Kapsel für Dich!! :)

@WolfJack
lol , der grösste Kanton ist der KT. Bern!

ich bleibe bei meiner Verschwörungs-Theorie
(auch wenn ich gar kein Fan von MM war, auch nicht von seiner politik....)
da hatten einfach zuviele Angst....
"lase mer`n umbringä..."

gögg :|

**************************
http://www.goegg-art.ch
**************************
als Antwort auf: [#38380] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
6. Jun 2003, 11:54
Beitrag #13 von 13
Beitrag ID: #38525
Bewertung:
(2155 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Jürgen W. Möllemann bei Fallschirmabsprung ums Leben gekommen


Das Erinnert mich an Uwe Barschel.

Am Ende hatte man den Eindruck er sei das "Opfer".



Michael
als Antwort auf: [#38380] Top
 
X