hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Amarcord
Beiträge: 1
12. Nov 2003, 18:45
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(656 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Karte fuer Grafik


Hallo zusammen,

kann mir jemand von Euch einen guten Tip fuer eine tolle Grafikkarte geben. Eignet sich eine RADEON 9800 PRO nur zum spielen, oder ist sie auch optimal fuer Photoshop zu gebrauchen?

Amarcord Top
 
X
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17259
13. Nov 2003, 23:31
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #58889
Bewertung:
(656 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Karte fuer Grafik


Das ist overkill bzw. Kontraproduktiv.

Auf Kosten der Geschwindigkeit und der Rrechnepower für Renderings und shadings lassen die Spielekartenhersteller wie ATI und NVidia die Signalqualität ziemlich verkommen. Da ist Matrox der einzige hersteller der da noch andere Prioritäten setzt.

Am Mac bleibt einem da quasi nur die Flucht zum digital angesteuerten TFT um wieder an ein scharfes, ruhiges Bild zu kommen.
Für Photoshop ist nicht die Rechenleistung (stehendes Bild und wiedergabe vorhandener Pixelwerte, die nicht erst errechnet werden müssen), für aktuelle Auflösungen und 16Mio Farben reichen auch 16MB Speicher. Was beim langen intensiven stieren auf den Monitor wichtig ist, ist das das Bild nicht flimmert, scharf ist und nicht pumpt (langsames größer und kleiner werden des Monitorbildes).

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#58665] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
20. Nov 2003, 14:49
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #59659
Bewertung:
(656 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Karte fuer Grafik


Bevor jetzt zahlreiche Gamer-Karten in den Müll wandern:
Zumindest schaffen die Dinger seit einigen Jahren ergonomische 100Hz bei 1600er-Auflösung.
Und es soll auch hier und da Exemplare mit akzeptabler Signalqualität geben. Leider muss man sich dazu aber unbedingt aktuelle Testberichte (sind mittlerweile sehr benchmark-lastig, grrr) gönnen, denn selbst bei gleichem Grafikchip schwanken die Werte je nach Karten-Hersteller ganz extrem!
Fazit: für PS zwar nicht "optimal", aber für gelegentliche Webgrafiken reichts locker.

Gruß, Ralf
als Antwort auf: [#58665] Top