hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
17. Jun 2003, 16:08
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(1641 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Kreise werden eckig


Hallo,

vielleicht weiß hier jemand Rat bei folgendem Problem. Eine Grafik, erstellt
mit Illustrator 10 auf dem Mac, enthält ein paar Kreisformen.

Das ganze wird als EPS abgespeichert und in Xpress 4.11 platziert. Beim
Proof und Belichten sind überall dort, wo die Kreise waren, Vielecke. Nicht
gut, sowas.

Unsere Lösungsideen waren:
- als Illustrator-EPS 9 abspeichern.
- als Illustrator-EPS 8 abspeichern.
Brachte nix.

Die Adobe-Hotline meint: "Liegt nicht an uns, liegt an Quark, weil Quark nur
Postscript Level 1 kann! Probieren Sie es mit InDesign." Funktioniert auch
nicht.

Wir haben dann die Illustrator-Datei mal mit der Einstellung "Postscript
Level 1" abgespeichert. Brachte ebenso nix.

Was dann funkionierte: Als Illustrator-EPS 8 abspeichern, mit Freehand 9
öffnen und dort abspeichern als Freehand (editierbares) EPS.

Das kann es nicht sein.
Hat einer von Euch noch eine Idee (außer dem Vorschlag, es gleich in
Freehand zu basteln... gähn) oder einen Link zu Illustrator-Experten (oder
Mailingslisten)?

Ahoi

Rainer
Top
 
X
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
17. Jun 2003, 17:45
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #39869
Bewertung:
(1641 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Kreise werden eckig


Hi,

wahrscheinlich ist die EPS in Quark vergrößert eingesetzt worden oder die Ausgabeauflösung und Dokumentformat ist sehr niedrig eingestellt. Abhilfe schafft ein Heraufsetzen dieser Auflösung oder ganz generell das Riders-Plugin, welches mit in das Hilfsmittel-Verzeichnis im Illustrator-Verzeichnis installiert wird. Du musst es in den Zusatzmodule-Ordner verschieben und es in Illustrator über das Filtermenü aufrufen. Dort stellst du alles auf Ohne und die Kurvennährung auf 1. Die Riders-Datei muss dann in den Zusatzmodule-Ordner gespeichert werden. Nach einem Neustart von Illustrator ist nun jede neu gespeicherte Datei Auflösungsunabhängig.
Näheres findest du auch hier:

http://www.hilfdirselbst.ch/...16&topic_id=4838

Wolfgang

* Illustrator-Tipps:
   http://www.hilfdirselbst.ch/...c=[Tipp]&act=exe
* Illustrator-Javaskripte (Erweiterungen):
   http://www.hilfdirselbst.ch/...[Skript]&act=exe
als Antwort auf: [#39846] Top
 
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
18. Jun 2003, 19:40
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #40111
Bewertung:
(1641 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Kreise werden eckig


Hallo,

die Aussage der Adobe-Hotline ist gar nicht so verkehrt, da in der Tat QuarkXPress intern bis auf einige Ausnahmen nur mit PostScript1 arbeitet und bei der Interpretation der EPS (besonders aus Illustrator 10) Probleme bekommt. Allerdings kann ich da nicht so ganz verstehen, dass eine EPS aus Illustrator im PostScript-1-Modus nicht korrekt ausgegeben werden kann. Wie haben denn das die tausende Illu+Quark-Anwender die ganzen Jahre gemacht?
Dass InDesign mit diesen Vektorobjekten nicht umgehen kann, wage ich zu bezweifeln.
Auf welche Weise wird denn ausgegen/gerippt? Schon einmal ein PS aus Quark geschrieben und als PDF destilliert? Hier müsste der Fehler dann zu erkennen sein.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder
als Antwort auf: [#39846] Top
 
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
18. Jun 2003, 19:44
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #40113
Bewertung:
(1641 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Kreise werden eckig


Hallo,...

...eines habe ich noch vergessen: Vektordaten in Illu erzeugen, nach Freehand übertragen und dort als EPS oder anderes Format speichern führt zu eindeutigen Vektorfehlern! Diese Vorgehensweise kann ich nicht empfehlen, da FreeHand z.B. aus Kreisen Ellipsen macht, die einem Kreis zwar "ähnlich" sind, aber das war es dann auch schon. Mit Objekten aus Freehand selbst funktioniert das dann einwandfrei.

Christoph Grüder
als Antwort auf: [#39846] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
27. Feb 2004, 21:26
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #72521
Bewertung:
(1641 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Kreise werden eckig


Also das Problem liegt generell an der blöden Kurvennäherungsgeschichte von Illu 10 aufwärts.
Wir haben jahrelang aus Illu9 geschriebene V8-EPS aus
Quark belichtet und es gab keinerlei Probleme, man
musste nur stressigerweise immer die Ausgabeauflösung vorher
"von Hand" für alle Objekte auf das Druckraster einstellen.
Das geht seit 10 nichtmehr.
Wir öffnen jetzt also alle in 10 erstellten eps nochmal in 9
und stellen die Auflösung korrekt ein, dann geht's und man
muß nicht auf das ungeliebte FreeHand zurückgreifen
als Antwort auf: [#39846] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
27. Feb 2004, 21:30
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #72522
Bewertung:
(1641 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Kreise werden eckig


p.s : Es stimmt nicht, daß Quark nur PostScript Level1 beherrscht, daß
wäre fatal, immerhin ist Quark noch das markt-führende Layout-Programm und Standard bei den meisten Druckereien.
Level1 ist URalt. Wir haben eine 10 Jahre alte Lino und die hat schon
ein Level2-RIP
als Antwort auf: [#39846] Top
 
sino
Beiträge: 16
28. Feb 2004, 11:03
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #72559
Bewertung:
(1641 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Kreise werden eckig


hallo
mir ist diese eckgeschichte beim einfügen ins flash auch passiert.
dann hab ich bei den illu-voreinstellungen: dateien + Zwischenablage,
"AICB (keine transparenz-unterstützung)" und "Pfade beibehalten" angekreuzt, jetzt gehts wieder problemlos.
als Antwort auf: [#39846] Top
 
X