hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
12. Mai 2004, 10:17
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(539 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Lüfterumbau G4 dual


 
Ich habe gerade bei meinem G4 die orginal Lüfter durch Papst Lüfter ersetzt. Die cpu wird nun von vorne wie auch von der Seite ( kleiner Lüfter noch zusätzlich auf der Festplatte ) belüftet. Im Netzteil wurden ebenfalls beide Lüfter ersetzt. Jetzt ist das Gerät extrem leise. So leise, dass ich mir Sorgen mache. Ich habe bei Papst angefragt wegen dem Lärmproblem des G4 und diese Lüfter Kombi als Lösung angeboten bekommen. Jedoch ist nun deutlich zu merken wie weniger Luft aus dem Gehäuse transportiert wird. Nun frage ich mich was für Erfahrungen Ihr mit solchen Umbauten gemacht habt. Kann die CPU nun leicht überhitzen oder stellt sich der Rechner von selbst ab falls er zu heiss wird. Es ist bemerkbar, dass wie auch bei den alten Lüfter die Drehzahl erhöht wird bei einingen Neustart des Systems.


Dean Top
 
X
Jappl
Beiträge: 501
12. Mai 2004, 15:07
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #85139
Bewertung:
(539 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Lüfterumbau G4 dual


Moin,
Welches OS hast Du?

Die Lüfterdrehzahl wird ab OS X vom Betriebssystem geregelt.
Leider schaltet sich der Rechner erst ab, wenn die CPU überhitzt ist. Sprich Kernelpannik.

Ich habe bei ca, 100 G4 das Lüfterkitt von Apple eingebaut, fast ohne Probleme!

Zwei Rechner hatten nach dem umrüsten merkwürdige Probleme:
einer ging nicht mehr aus und der andere überhitzte (Kernel Panik).

Beide Kits habe ich bei Apple reklamert und ersetzt bekommen, damit war es OK.

Soweit meine Erfahrungen.

Gruß
Jappl

"They say the win2000 CD play satanic voices, when you play it backward. Oh, thats nothing, it installs win2000 when you play it forward."
als Antwort auf: [#85028] Top
 
Der Holgi S
Beiträge: 967
12. Mai 2004, 17:38
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #85170
Bewertung:
(539 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Lüfterumbau G4 dual


Hallo Dean

Wenn Du die temperatur deiner CPU überwachen möchtest, dann probiere doch mal die Freeware "ThermoInDock" (z.B. bei Versiontracker.com zu finden) aus. Da kannst du immer ungefähr genau ;-) sehen, wie heiss es bei dir ist!


Viele Grüße
Der Holgi
als Antwort auf: [#85028] Top