hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
22. Aug 2003, 09:22
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(1963 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Linienstärken und deren Farbe


Hallo,

ich arbeite gerade an einem Schrift-Composing und möchte dabei diverse Buchstaben nur mit einer zarten Kontur verwenden. Wenn ich dabei Linienstärke 0,1 pt verwende ist die Linie schön dünn. Wenn ich jetzt statt 100% schwarz nur 50% nehme, ist es perfekt (Monitor). Wie verhält es sich im Druck? Wie viel % schwarz muss eine 0,1 pt starke Linie haben, um gerade noch sichtbar zu sein?

Viele Grüße

Sven Top
 
X
Sven Thamphald
Beiträge: 89
22. Aug 2003, 09:41
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #48231
Bewertung:
(1963 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Linienstärken und deren Farbe


Hallo Sven,

mein Standard bei allgemeinen Linien ist 0,5 Pt. der alte Tyopstandard bei Linien ist "stumpffein" = 0,425 Pt. Wenn ausnahmsweise einmal extrem dünne Linien benötigt werden gehe ich auf 0,25 Pt. runter, aber eine Haarlinie mit 0,1 Pt. auch noch aufzurastern, davon würde ich absolut abraten. Je nach Raster in dem gedruckt wird bricht dir die Linie total weg. Außerdem muss man beachten, dass auch in der Druckmschine einmal mit wenig Farbe gefahren wird (vor allem bei Nachdrucken), dann ist die Schrift futsch.

Viele Grüße
Sven :-))
als Antwort auf: [#48228] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
22. Aug 2003, 10:41
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #48239
Bewertung:
(1963 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Linienstärken und deren Farbe


Vielen Dank. Ist es denn aber möglich, eine 0,25 pt Linie aufzurastern, um sie grau erscheinen zu lassen?
als Antwort auf: [#48228] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
22. Aug 2003, 11:42
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #48251
Bewertung:
(1963 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Linienstärken und deren Farbe


Ja, einfach einen Prozentwert Schwarz übernehmen. Vollflächige Linien sind heute mit Computer to Plate bis 0.1 Punkt in aller Regel druckbar.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
-
Attraktive Schulungen unter
http://www.media-college.ch
als Antwort auf: [#48228] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
23. Aug 2003, 14:32
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #48370
Bewertung:
(1963 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Linienstärken und deren Farbe


Hallo,
ich denke, das gedruckte Ergebnis wird mit gerasterter Linie eher enttäuschend aussehen. Es wird von der Kontour mehr fehlen als sichtbar sein. Eine ungerasterte Linie dieser Stärke sollte sicher ausreichend zart sein.
Bennie
als Antwort auf: [#48228] Top
 
X