hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
clodinca
Beiträge: 2
1. Nov 2002, 20:54
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(1424 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

LoadMovie/festgelegte Größe



Hi,

folgendes Problem:
Baue gerade eine Links-Seite.
In diese will auch andere swfs z.B. Banner reinladen.
Dies könnte z.B. so aussehen, klar:

ActionScript:


loadMovie("banner.swf", "MeinMC");
// MeinMC = leeres MC



Da der Banner aufgrund eines Bewegungstweens über die Bühne rausgeht, muss ich ihm eine Größe aufzwingen.
Hier will ich dass er 450*50 groß ist.

Wie schaffe ich das denn? Geht das vielleicht irgendwie mit dem AS?

Danke schonmal!


clodinca Top
 
X
MOS
Beiträge: 262
8. Nov 2002, 17:58
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #15923
Bewertung:
(1424 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

LoadMovie/festgelegte Größe


Verstehe nicht was Du meinst, versuch es nochmal neu zu formulieren...
Eine Möglichkeit um zu verhindern, dass die Filme über den Bühnenrand hinaus sichtbar werden ist z.B. eine Maskenebene über dem gesamten Film...andererseits, wenn es hier um eine Anpassung in HTML geht, dann musst Du doch nur Dein Table korrekt anpassen...?
Also ich blick nicht so ganz was Dein Wunsch ist...

mfg
MOS
als Antwort auf: [#15332] Top
 
clodinca
Beiträge: 2
8. Nov 2002, 21:24
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #15937
Bewertung:
(1424 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

LoadMovie/festgelegte Größe


Nene, das hat nix mit HTML zu tun, ich will das Ganze in Flash machen. Und der Banner der importiert wird ist auch eine *.swf. Also ich hab jetzt eine maske darüber gelegt. Aber meine Frage ist eben jetzt ob man das auch dynamisch mit dem AS amchen kann., einfach dynamisch eine Maske erstellen schon klar hab ich schon versucht aber das geht nicht so ganz...
Weiß wer was besseres?
clodinca
als Antwort auf: [#15332] Top
 
MOS
Beiträge: 262
11. Nov 2002, 12:41
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #16061
Bewertung:
(1424 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

LoadMovie/festgelegte Größe


Ich packs immer noch nicht...
Also wenn Du eine Flash Animation machst die 100 x 100 Pixel gross ist, und Du lässt einen 200 Pixel langen Balken darüber laufen (der ja theoretisch rechts und links rauslaufen müsste) so ist dieser Balken _nur_ in der Entwicklungsumgebung "Überlaufend" zu sehen...

Sobald die Animation in einem HTML-Fenster läuft ist davon nichts mehr zu sehen, man sieht nur den 100x100 px grossen Film...

Also weiss ich jetzt immer noch nicht wo Dein Problem liegt...man muss nichts Scripten oder so...es ist Online sowieso nur die Fläche des MC sichtbar, alles was "rausläuft" wird doch sowieso abgeschnitten...

mfg
MOS

p.s.: Du kannst mich jetzt für doof halten, aber ich verstehe echt nicht was Du meinst...hast Du vielleicht irgendwo eine Version online stehen bei der man sich anschauen kann was Du machen willst, auch wenn es da noch nicht 100%ig funktioniert?
als Antwort auf: [#15332] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
11. Nov 2002, 14:53
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #16090
Bewertung:
(1424 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

LoadMovie/festgelegte Größe


Ja, also es geht ja ncith um die HTML datei. Es geht darum, wenn ich den Film dann irgendwo importiere (in eine andre fla) dann zeigt er das am Rand ja wieder an. ich hab eine online ja... da hab ich das mal versucht mit den masken und so, aber die geht nicht´. kannst sie dir mal anschauen:
http://mitglied.lycos.de/clodinca2/movie.zip
als Antwort auf: [#15332] Top
 
MOS
Beiträge: 262
11. Nov 2002, 15:53
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #16095
Bewertung:
(1424 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

LoadMovie/festgelegte Größe


Hmmmm,

habe mir die Sache angeschaut, und denke ich weiss was Du meinst. Du willst eine Flash-Seite mit Flash-Links bauen? Und wenn Du ein Banner-Swf auf Deine Bühne holst, dann kann man logischerweise sehen was um die eigentlichen Ränder des Banners herum passiert? Stimmt das so?

Also wenn das die Frage ist, dann fällt mir ausser einer Maskenebene nix schlaues ein. Aber das ist eigentlich schon eine recht saubere Lösung, ich glaube nicht, dass sich da mit Scripting viel mehr rausholen lässt. Lege einfach den/die Bannerfilm(e) mit Maske an, dann schaut nichts an den Rändern raus...
Aber ich befürchte fast, das ist es auch nicht...

mfg
MOS
als Antwort auf: [#15332] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
11. Nov 2002, 16:28
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #16105
Bewertung:
(1424 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

LoadMovie/festgelegte Größe


Ja das meinte ich schon. Naja, also das mit dem Movie da und so, ich schau das mal an.. naja, wenn es nicht geht auch egal.
trotzdem danke für deine hilfe.
als Antwort auf: [#15332] Top
 
X