hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Milchfisch S
Beiträge: 138
23. Jun 2003, 22:17
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(571 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

"Lustiges" Einzugsproblem


Hallo Allesamt,

Ich hab in InDesign 2.0 unter Mac ein Interessantes Problem, über dessen Ursache ich mir absolut nicht im Klarne bin...

Und zwar stellt sich jedes Mal, wenn ich einen neuen Textrahmen erstelle, der rechte Einzug auf etwas über 7.5mm ein. Ich kann diesen Wert nicht sehen, wenn kein Werkzeug agewählt ist, ich sehe ihn auch nicht, wenn ich den Textrahmen "fülle", erst, wenn ich im Nachhinein den Text im Rahmen auswähle, zeigt sich diese seltsame Einstellung... Ich kann das Ganze dann auf null setzen, und das funktioniert auch, es ist halt einfach lästig, dass ich das jedes mal machen muss...

Ich hab schon einiges versucht, so zum Beispiel eben, den Wert als Standard zu setzen, wenn noch kein spezifisches Werkzeug angewählt ist, aber das hilft nichts...

Hatte hier vielleicht schon mal jemand so ein Problem?

Gruss vom
-Stephan- Top
 
X
Torsten Keuhne
Beiträge: 219
24. Jun 2003, 12:37
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #40904
Bewertung:
(571 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

"Lustiges" Einzugsproblem


Standardvorgaben werden in InDesign gemacht, wenn kein Dokument geöffnet ist. So kann man, vielleicht auch versehentlich, Eingaben in der Absatzpalette machen, die dann global gültig sind. Überprüf doch mal alle relevaten Einstellungen, ohne daß ein Dokument geöffnet ist.

Gruß Torsten
als Antwort auf: [#40801] Top