hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
scape
Beiträge: 330
21. Jan 2003, 13:26
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(863 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

MAIL - Ausgangsadresse


Mail verändert bei mir permanent und nach keinem erkennbaren Schema die Ausgangsadressen (auch bei neuen Mails ohne Reply).

Dachte eigentlich das Programm würde immer die oberste präferieren? Top
 
X
Anonym
Beiträge: 22827
22. Jan 2003, 16:15
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #22178
Bewertung:
(863 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

MAIL - Ausgangsadresse


Welche Version von OS X hast du? Bei den älteren (unter 10.2.) kannst du nämlich Mail sowieso in die Tonne treten.
als Antwort auf: [#22038] Top
 
scape
Beiträge: 330
23. Jan 2003, 09:06
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #22243
Bewertung:
(863 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

MAIL - Ausgangsadresse


Ich nutze Version 10.2.3 (oder so), jedenfalls die Neuste.
Die "Soll-Ausgangsadresse" steht bei den Accounts ganz oben.
Trotzdem wird von Zeit zu Zeit eine andere per Default benutzt.

Versucht MAIL da besonders intelligent zu sein?

Noch was... kann man eigentlich keine Nachrichten(titel) von empfangenen Messages bearbeiten? Das wäre der Ordung in meinem Postfach wirklich zuträglich (Schluß mit den 1000 "ohne Betreff"- mails)
als Antwort auf: [#22038] Top
 
donkey shot
Beiträge: 1416
23. Jan 2003, 15:37
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #22344
Bewertung:
(863 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

MAIL - Ausgangsadresse


Zwei Möglichkeiten:

1 Der Mailserver ist nicht ansprechbar, dann schlägt mail einen anderen Account vor. Bei mir fragt er aber immer voreher.

2 Du beantwortest eine mail, die nicht an deinen hauptaccout gegangen ist. Wenn du dann den "antworten"-Knops klickst, wählt mail automatisch den Empfaängeraccount als Mailaccout.

Zu letzterem: geht zumindest nicht mit Mail. Kannst Dir die Mails ja selbst mit anderem Betreff weiterleiten.

greez
als Antwort auf: [#22038] Top
 
X