hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Linkliste für Browser und CSS zusammengetragen von ganesh

Anonym
Beiträge: 22827
20. Mär 2004, 16:24
Beitrag #1 von 1
Bewertung:
(382 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Macro für K-Meleon


Hi,

hoffe, dass jemand bei folgendem (Makro-)Problem helfen kann.
Da K-Meleon nicht über einen Button verfügt, den man einfach anklickt, um z.B. Cookies zu löschen, möchte ich K-Meleon anweisen, dass Cookies, vielleicht auch die History und Cache beim Herunterfahren des PC gelöscht werden.

Habe mit Hilfe des K-Meleon-Forums bisher für die Cookies, history, cache folgende Lösung gefunden:

@del "profiles\<profilename>\<folder.slt>\cookies.txt"
@del "profiles\<profilename>\<folder.slt>\history.txt"
@del /q "profiles\<profilename>\<folder.slt>\cache\*.*"
@del /q "profiles\<profilename>\<folder.slt>\cache.trash\*.*"

wird im K_Meleon -Verzeichnis in einem Ordner "Tool" als "clear.cmd" abgespeichert.

Im Browser wird dann unter Preferences>Extension macro plugins folgendes abgespeichert:

OnQuit {
exec("tools\\clear.cmd");
}

Diese Einträge führen dazu, dass cookies, history usw. jedes Mal beim Schließen von KM gelöscht werden, was nicht immer sinnvoll ist. Daher möchte ich, dass diese Dinge erst beim Herunterfahren des PC's gelöscht werden.

Ich denke, es liegt an dem Ausddruck "OnQuit", dass schon beim Schließen des Browsers gelöscht wird. Leider kenne ich mich mit Makro's nicht aus. Würde mich daher freuen, wenn jemand weiß, was ich anstatt "OnQuit" oder sonst verwenden muss, um den Löschvorgang mit dem Schließen von XP-Home zu koppeln.

In der about:config gibt es zwar die Einstellung network.cookie.lifetime.days für die ich eine Zahl einsetzen kann, dies führt aber lediglich dazu, dass Cookies nicht mehr akzeptiert werden.
Ich möchte weder einen anderen Browser verwenden noch andere zusätzliche Programme hierfür einsetzen.

Würde mich über Hilfe sehr freuen. Top
 
X